Andere

Analyst schlägt vor, dass das iPhone SE 2 im nächsten Jahr bis zu 30 Millionen Einheiten verkaufen könnte

Laut einem neuen Bericht des Analysten von TF Securities, Ming-Chi Kuo, könnte Apples iPhone SE 2 bis Ende 2020 20 bis 30 Millionen Einheiten verkaufen. Dies scheint eine ziemlich optimistische Schätzung zu sein, da das iPhone immer noch unsicher ist Ankunft von SE 2 auf dem Marktplatz.



Kuo weist jedoch darauf hin, dass seine Schätzung von der Tatsache abhängt, dass Apple das iPhone SE 2 bis zum ersten Halbjahr 2020 herausbringen wird. In dem Hinweis wird weiter ausgeführt, dass das iPhone SE 2 dasselbe Motherboard wie das iPhone 11 verwenden wird, während ein billigeres verwendet wird PCB (Leiterplatte) oder „eine zehnschichtige substratähnliche PCB (SLP)“.

iPhone SE



Einige Gerüchte haben zuvor darauf hingewiesen dass Apple nach einer Q1-Version des Smartphones sucht. Die aktuelle Schätzung entspricht der iPhone SE, die 30 Millionen Einheiten pro Jahr verkauft hat. Dies scheint jedoch eine sehr ehrgeizige Schätzung zu sein, da Apple jetzt auch das iPhone 11 verkauft, das das billigste Apple-Flaggschiff ist, das Sie derzeit kaufen können. Das iPhone SE 2 wird zwar billiger sein, aber auch Hardware-Opfer bringen.



Es wurde bereits erwähnt, dass das iPhone SE 2 das iPhone 8-Design unter Verwendung des gleichen Prozessors wie das iPhone 11 ausleiht und eine Kombination aus Midrange-Design und High-End-CPU bietet. Apple ist möglicherweise geneigt, in der Kameraabteilung einige Opfer zu bringen, aber es ist noch zu früh, dies zu sagen.

Unabhängig davon wurde erwähnt, dass das iPhone SE 2 beim Start 399 US-Dollar kosten wird. Wenn dies zutrifft, könnte dies Apple wirklich dabei helfen, das mittlere Marktsegment recht effektiv zu erobern.

Was denken Sie?

Über :: Apple Insider