Andere

Apple kündigt 5G iPad Pro bis Herbst dieses Jahres mit neuem 5-nm-A14-Chip an

  • In einem Bericht wird erwähnt, dass Apples iPad Pro-Aktualisierung mit 5G im Herbst 2020 veröffentlicht wird.
  • Der Bericht fügt hinzu, dass Apple einen neuen 5-nm-A14-Chipsatz für das iPad Pro 2020 verwenden wird.
  • In früheren Berichten wurde erwähnt, dass die Aktualisierung des iPad Pro bis Ende 2020 die Deckung sprengen wird.
  • Das neue iPad Pro wird angeblich sowohl Frequenzen unter 6 GHz als auch mmWave 5G unterstützen.

Ein neuer Bericht von Digitimes schlägt vor, dass Apple bevorsteht iPad Pro Die Aktualisierung könnte bis zum dritten Quartal 2020 erfolgen. Dies steht im Einklang mit Frühere Schätzungen, die einen Zeitplan für die Veröffentlichung Ende 2020 für das iPad Pro-Upgrade vorsahen. Wie erwartet gibt es eine Handvoll Änderungen, die angeblich auf dem iPad Pro 2020 vorhanden sind. In erster Linie wird gesagt, dass dieses Modell endlich 5G in die iPad-Reihe aufnehmen wird, was den ersten Ausflug dieses Apple in die 5G-Falte macht. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob das iPad Pro dieses Jahr vor den 5G iPhones erhältlich sein wird.



Ferner wird gesagt, dass der integrierte 5G-Chip den Benutzern sowohl mmWave- als auch Sub-6-GHz-5G-Netze anbieten kann, wodurch 5G für Amerikaner zugänglicher wird. Carrier wie T-Mobile verwenden 5G unter 6 GHz, während Verizon nur mmWave 5G anbietet. Das VZW hat jedoch angekündigt, in den kommenden Monaten sein Ultrabreitband-5G-Netz zu starten.

Der Bericht fügt hinzu, dass das neue iPad Pro den 5-nm-A14-Chipsatz von Apple einführen wird, der in der Vergangenheit auch als A14X bezeichnet werden könnte. Während Apple beinahe bestätigt hat, dass es später in diesem Jahr das Snapdragon X55-Modem von Qualcomm für seine 5G-iPhones verwendet, wird in dem Bericht nicht erwähnt, ob dasselbe Modem für dieses aktualisierte iPad Pro-Modell verwendet wird. Da Apple keine dieser Informationen bestätigt hat (und dies wahrscheinlich erst nach dem Start der Fall sein wird), empfehlen wir Ihnen, diesen Bericht mit einem Körnchen Salz zu nehmen.



Die iPad Pro-Reihe ist eine hervorragende Alternative zu mehreren Notebooks und sogar Microsoft Surface-Geräten, da sie eine Kombination aus dem raffinierten iPadOS und Desktop-Hardware bietet. Apple bietet bei einigen iPad Pro-Modellen sogar einen Gesichts-ID-Sensor an, während Standard-iPad-, iPad Air- oder iPad Mini-Modelle diesen noch nicht haben.



Quelle : Digitimes ( einer ) ( zwei )

Über :: MacRumors