Andere

Apple kündigt 2,5 Milliarden US-Dollar zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit und der Wohnungskrise in Kalifornien an

Apple hat gerade angekündigt, 2,5 Milliarden US-Dollar zur Immobilienkrise in Kalifornien beizutragen. Der Staat verzeichnete einen raschen Anstieg der Obdachlosigkeit aufgrund eines massiven Anstiegs der Mieten sowie der Unfähigkeit, bezahlbaren Wohnraum im Allgemeinen zu erhalten. Apple erwähnt, dass seine Beiträge dazu beitragen werden, die Bedürftigen zu erhöhen und & ldquo; Wohnraum für Erwachsene, Veteranen und behinderte ehemals obdachlose Menschen mit extrem niedrigem Einkommen in San Jose bereitzustellen. & Rdquo;



Apple erwähnte, dass zwischen April und Juni dieses Jahres fast 30.000 Menschen ihre Häuser in San Francisco verlassen haben, während das Wohneigentum in der Bay Area Berichten zufolge das niedrigste seit sieben Jahren ist.

2_cooknewsom-7831688



Das Unternehmen gab auch eine vollständige Aufschlüsselung der beabsichtigten Verteilung der zugesagten 2,5 Milliarden US-Dollar. Jeweils rund 1 Milliarde US-Dollar fließen in den bezahlbaren Investmentfonds für Wohnimmobilien und den erstmaligen Hypothekenhilfefonds für Eigenheimkäufer. 300 Millionen US-Dollar fließen in Apple-eigenes und verfügbares Land für erschwinglichen Wohnraum. 150 Mio. USD und 50 Mio. USD werden für den Wohnungsfonds in der Bay Area und zur Unterstützung schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen bereitgestellt.



& ldquo; Bevor die Welt den Namen Silicon Valley kannte und lange bevor wir Technologie in der Tasche hatten, nannte Apple diese Region zu Hause, und wir fühlen uns einer tiefen bürgerlichen Verantwortung verpflichtet, sicherzustellen, dass sie ein lebendiger Ort bleibt, an dem Menschen leben, eine Familie haben und leben können zur Gemeinschaft beitragen, & rdquo; sagte Tim Cook, CEO von Apple. & ldquo; Bezahlbarer Wohnraum bedeutet Stabilität und Würde, Chancen und Stolz. Wenn diese Dinge für zu viele unerreichbar sind, wissen wir, dass der Kurs, auf dem wir uns befinden, nicht nachhaltig ist, und Apple ist entschlossen, Teil der Lösung zu sein. & Rdquo;

Apple räumt ein, dass dies ein wichtiger Schritt ist und weiterhin nach Möglichkeiten suchen wird, bezahlbaren Wohnraum und gefährdete Gemeinden zu unterstützen. Man kann hoffen, dass dies andere Unternehmen in der Bay Area dazu inspirieren wird, zur Beendigung der Obdachlosigkeit beizutragen.

Quelle :: Apfel