Andere

Apple könnte bis Ende dieses Monats ein iOS 13.2-Update senden

Beats hat kürzlich sein neuestes Beats Solo Pro-Headset angekündigt. Da Beats im Besitz von Apple ist, sind im Kopfhörer einige coole Funktionen integriert, die nur Apple-Geräten zur Verfügung stehen. Es wurde nun festgestellt, dass für einige Funktionen des Beats Solo Pro-Headsets das neueste iOS 13.2-Update erforderlich ist. Angesichts der Tatsache, dass das Beats Solo Pro voraussichtlich am 30. Oktober verfügbar sein wird, ist es eine faire Schätzung, dass das iOS 13.2-Update bis dahin oder wahrscheinlich vorher verfügbar sein wird.



Obwohl wir nicht ausschließen können, dass Apple das Update weiter vorantreibt, bedeutet die Tatsache, dass für das Beats Solo Pro das Update erforderlich ist, um einige seiner Funktionen freizuschalten, dass Apple nicht zu lange warten möchte. Beachten Sie, dass die Kopfhörer auch auf iOS 13.1-Geräten einwandfrei funktionieren, obwohl für einige Funktionen iOS 13.2 erforderlich ist.

Neben dem Entsperren von Kopfhörerspezifischen Funktionen wird iOS 13.2 auch neue Upgrades für Siri einführen, einschließlich der Möglichkeit, die Datenschutzeinstellungen zu ändern, was bisher nicht möglich war. Das Update bringt Siri Dictation in Apps, mit denen Siri Ihre Nachrichten bei Eingang vorlesen kann. iOS 13.2 wird ebenfalls 59 neue Emoji einführen und somit für jeden etwas bieten.



Kunden des neu eingeführten iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max werden die zusätzliche Deep Fusion-Kameratechnologie begrüßen, die die Standardkamera-App der drei Telefone erheblich verbessert und gleichzeitig die Bildqualität automatisch verbessert. Es wird auch erwartet, dass Apple mit dem iPadOS 13.2-Update einige Änderungen an den Startbildschirmeinstellungen des iPad vornimmt.



Über :: iDownloadBlog