Andere

Apple könnte das iPhone SE 2 mit iPhone 8 Design und leistungsstarkem A13-Prozessor veröffentlichen

Laut einem Bericht des renommierten Analysten Ming-Chi Kuo beabsichtigt Apple, die zweite Iteration des Budgetbereichs zu starten iPhone SE Anfang 2020. Kuo erwähnt weiter, dass dieses Gerät so leistungsfähig sein wird wie das aktuelle iPhone 11 (A13 Bionic Chip) mit einem ähnlichen Design wie das iPhone 8 von 2017.



Angesichts der Tatsache, dass es das iPhone SE schon eine Weile gibt, würde man sagen, dass eine Aktualisierung längst überfällig ist. Ein Smartphone wie das oben erwähnte macht also Sinn. Dies bedeutet auch, dass dieses Telefon ein Display von mindestens 4,7 Zoll aufweist, das dem iPhone 8 ähnelt, und dass dieses Gerät auch die Touch ID beibehalten kann.



Ein Großteil der Apple iPhones (mit Ausnahme des iPhone 8) bietet derzeit eine Face ID-Authentifizierung an. Es wird also interessant sein zu sehen, ob Apple mit Touch ID arbeitet oder sich an die neuere und zuverlässigere Gesichtserkennungstechnologie hält.



Der Analyst hat keine Informationen zur Preisgestaltung des „iPhone SE 2“ geliefert, aber man erwartet, dass der Preis etwas niedriger ist als der des iPhone XR. Die Ankunft des iPhone SE 2 kann auch das Ende der Straße für das iPhone 8 bedeuten 9to5Mac weist darauf hin.

Da dies derzeit nur ein Analystenbericht ist, ist es noch zu früh, um zu sagen, ob dies eintreten wird. Angesichts der Art des Geschäfts und der allgemeinen Richtung, in die Apple geht, scheint dies jedoch zu passen.

Möchten Sie das iPhone SE 2 auf den Märkten sehen?

Über :: 9to5Mac