Nachrichten

Apple iPhone 6s Plus iTunes Fehler 9: iPhone kann nicht über iTunes wiederhergestellt oder aktualisiert werden

Wenn es um die Wiederherstellung und Aktualisierung von iOS geht, wird iTunes dringend empfohlen. Aus bestimmten Gründen wurde iTunes jedoch von verschiedenen Problemen und Fehlern geplagt. Einer der vielen Fehler, die beim Ausführen von iOS-Updates oder -Wiederherstellungen über iTunes auftreten können, ist der iTunes-Fehler 9 oder der iPhone-Fehler 9. Dieser Fehlercode enthält normalerweise die Fehlermeldung: „Das iPhone (Gerätename) konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (9). “



Apple iPhone 6s Plus iTunes Error 9

Ihr iPhone friert dann ein, reagiert nicht und Sie können nichts tun. Obwohl dies ein seltener Fehler ist, werden Sie definitiv beunruhigt sein, wenn er auftritt. Weder können Sie fortfahren noch beenden, was Sie gerade tun, nämlich Ihr iPhone über iTunes wiederherzustellen, da dieser Fehler Sie daran hindert. Was bedeutet iTunes-Fehler 9 oder iPhone-Fehler 9 und wie kann man ihn entfernen? Dies sind die Fragen, die dieser Beitrag zu beantworten versucht. Wenn Sie also zufällig auf dieser Seite landen, während Sie nach Hilfe suchen, um denselben Fehler zu beheben, während Sie versuchen, Ihr iPhone 6s Plus über iTunes wiederherzustellen, empfehle ich Ihnen, weiterzulesen. Dieser Inhalt sollte als kostenlose Referenz für alle dienen, die ihn benötigen.

Was ist iTunes Fehler 9 und seine Ursachen?

Fehlercodes dienen im Allgemeinen als Schlüsselkennungen oder Rückkehrcodes für bestimmte Fehler, die durch fehlerhafte Hardware, Softwarefehler oder falsche Benutzereingaben verursacht werden. Diese Codes werden verwendet, um Benutzern Hinweise zu geben, was schief gelaufen ist und wie das Problem behoben werden kann.

Wie der Name des Fehlercodes andeutet, wird der iTunes-Fehler 9 neben anderen Fehlern markiert, die bei der Verwendung von iTunes für iOS-Updates oder -Wiederherstellungen auftreten. In einigen Fällen ist der Fehler an eine fehlerhafte Hardware gebunden, in anderen Fällen ist er softwarebezogen.

Basierend auf der angegebenen Beschreibung auf der Apple Support-Seite bezieht sich der iTunes-Fehler 9 oder iPhone-Fehler 9 auf ein Sicherheitsproblem. Was passiert ist, dass etwas den Computer oder iTunes blockiert oder daran hindert, mit Ihrem iPhone zu kommunizieren. Infolgedessen konnte iTunes den iOS-Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsprozess nicht fortsetzen.

Zu den anderen identifizierten Auslösern für iTunes-Fehler 9 gehören Netzwerkfehler, fehlerhafte Kabelverbindungen, beschädigte USB-Anschlüsse, Sicherheitssoftware / Firewall und Jailbreaking. Es gibt auch einige sehr seltene Fälle, in denen der Fehler mit falschen Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf dem iPhone zusammenhängt.

Fehlerhafte Kabelverbindungen oder beschädigte Anschlüsse

Eine sichere Verbindung zwischen dem Computer und Ihrem iPhone ist erforderlich, damit iTunes ordnungsgemäß funktioniert. Wenn das USB-Kabel oder die USB-Anschlüsse beschädigt sind, sind die physischen Verbindungen höchstwahrscheinlich nicht gesichert oder es wird keine stabile Verbindung zwischen den beiden Geräten hergestellt. In diesem Zustand besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsprozess in iTunes jederzeit oder immer dann unterbrochen wird, wenn die physischen Verbindungen unterbrochen werden. Infolgedessen werden Sie von iTunes mit dem Fehler 9 aufgefordert, da das System nicht aktualisiert oder wiederhergestellt werden konnte.

Netzwerkfehler

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Durchführung von Software-Updates ist eine stabile Netzwerkverbindung. Wenn Sie ein iOS-Update oder eine Wiederherstellung durchführen, muss iTunes möglicherweise auf den Apple-Server zugreifen, um auf die erforderlichen Ressourcen zugreifen zu können. Ohne eine stabile Verbindung könnte iTunes keine Verbindung zum Apple-Server herstellen und daher den Vorgang nicht fortsetzen. Das iOS-Update oder die Systemwiederherstellung wird erneut unterbrochen und kann nicht durchgeführt werden.

Sicherheitssoftware oder Firewall

Sicherheitsprogramme oder Firewalls gelten unter anderem als die häufigsten Auslöser von iTunes-Fehler 9 auf iOS-Geräten, einschließlich dem iPhone 6s Plus. Diese Tools wurden in erster Linie für solche Zwecke entwickelt und blockieren oder verhindern, dass Sicherheitsbedrohungen in das Computersystem eindringen. Wenn Sie Ihr iPhone an den Computer anschließen, erkennt der Computer es als externes Gerät oder Speichermedium. An den Computer angeschlossene externe Geräte können Sicherheitsbedrohungen für das Computersystem darstellen. Aus diesem Grund werden Sicherheitsprogramme installiert und aktiviert. Wenn eine Firewall oder ein Sicherheitsprogramm auf dem Computer aktiviert ist, kann Ihr iPhone eine potenzielle Sicherheitsbedrohung darstellen. Sicherheitssoftware oder Firewalls erledigen also ihre Aufgabe, indem sie sie blockieren. Der iTunes-Zugriff auf Ihr iPhone wird dann verweigert oder unterbrochen, sodass Sie mit dem Fehler 9 aufgefordert werden.

Jailbreaking

Während Jailbreaking iOS-Benutzern viele Vorteile bringen kann, insbesondere wenn es um den Zugriff auf mehr Funktionen und Apps geht, kann es sein, dass auch Sie ein gemauertes iPhone haben, wenn Sie es falsch machen. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn während des Jailbreak-Prozesses ein Fehler auftritt oder der Vorgang nicht erfolgreich abgeschlossen wurde. Unabhängig davon, wie sehr Sie versucht haben, iOS wiederherzustellen oder zu aktualisieren, kann iTunes den gesamten Vorgang nicht ausführen, da Ihr iPhone zugemauert wurde. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise eine tiefere Wiederherstellung im DFU-Modus durchführen.

Mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen

Die folgenden Problemumgehungen gelten als allgemeine Lösungen zur Behebung des iTunes-Fehlers 9 auf dem iPhone 6s Plus. Diese Methoden basieren auf den oben genannten Tätern. Sie können nur die Methoden ausprobieren, die Ihrer Meinung nach für Ihre Situation am besten geeignet sind, oder bei Bedarf alle Methoden ausprobieren.

Ihre Chance, das Problem durch Ausführen eines der folgenden Verfahren zu beheben, ist höher, wenn auf Ihrem iPhone kein Hardwareschaden vorliegt. Dies bedeutet, dass auf dem iPhone keine Fälle von Tropfen oder Flüssigkeitsbelastung aufgetreten sind.

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie, ob die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf Ihrem iPhone ordnungsgemäß konfiguriert sind. Sie können Datum und Uhrzeit automatisch einstellen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Dies schließt die Möglichkeit eines falschen Datums oder einer falschen Uhrzeit aus, wodurch der Fehler währenddessen auftritt Versuch zu aktualisieren oder stellen Sie iOS auf dem iPhone 6s Plus mit iTunes wieder her.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die neueste Version des iTunes-Programms auf Ihrem Computer verwenden. Aktualisieren Sie iTunes bei Bedarf auf die neueste verfügbare Version. Auf diese Weise wird verhindert, dass Probleme aufgrund von Software-Inkompatibilität auftreten.

Methode 1: Überprüfen Sie die Firewall- oder Sicherheitseinstellungen auf dem Computer

Versuchen Sie zu überprüfen, ob auf Ihrem Computer eine aktivierte Sicherheitssoftware oder Firewall vorhanden ist, um die Möglichkeit auszuschließen, dass eine Firewall oder ein Sicherheitsprogramm die Verbindung zwischen iTunes und Ihrem iPhone blockiert. Sie können es vorübergehend deaktivieren und dann erneut versuchen, iOS über iTunes wiederherzustellen oder zu aktualisieren. Andernfalls konfigurieren Sie die erforderlichen Einstellungen in der Sicherheitssoftware, um Einschränkungen für Ihr iPhone zu beseitigen.

Wenn Sie andere Computer mit iTunes zur Verfügung haben, können Sie versuchen, Ihr iPhone mit Ihrem anderen Computer zu verbinden und festzustellen, ob der Fehler behoben ist. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem auf dem ersten verwendeten Computer isoliert ist.

Methode 2: Überprüfen Sie, ob die Kabelverbindungen ordnungsgemäß gesichert sind

Kabelverbindungen müssen ordnungsgemäß gesichert sein, um Unterbrechungen während des Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsvorgangs mit iTunes zu vermeiden. Überprüfen Sie jedoch unbedingt das USB-Kabel oder die USB-Anschlüsse, mit denen Sie das iPhone an den Computer anschließen. Stellen Sie sicher, dass beide Enden fest verbunden oder fest eingesteckt sind.

Sie können ein Ersatz-USB-Kabel verwenden, das mit Ihrem iPhone kompatibel ist, und dann versuchen, es an den Computer anzuschließen, um festzustellen, ob Änderungen vorliegen. Wenn der Fehler bei Verwendung eines anderen Kabelsteckers behoben ist, ist dies ein Hinweis darauf, dass der zuvor verwendete Kabelstecker fehlerhaft ist.

Verwenden Sie für Ihr iPhone so oft wie möglich nur von Apple gelieferte (OEM) USB-Anschlüsse.

Methode 3: Überprüfen Sie, ob die USB-Anschlüsse funktionieren

Ein weiterer möglicher Grund, warum Sie mit iTunes-Fehler 9 aufgefordert werden, ist ein beschädigter USB-Anschluss. In diesem Fall ist die Verbindung zwischen beiden Geräten nicht gesichert oder überhaupt nicht hergestellt. Oder Ihr iPhone scheint jetzt verbunden zu sein, wird aber später getrennt. Somit wird der iTunes-Prozess unterbrochen und konnte nicht abgeschlossen werden. Möglicherweise müssen Sie andere Anschlüsse ausprobieren, um festzustellen, ob das Problem auf einen beschädigten USB-Anschluss beschränkt ist.

Methode 4: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhone 6s Plus

Der iTunes-Fehler 9 würde dazu führen, dass Ihr iPhone einfriert oder nicht mehr reagiert. Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, Ihr iPhone wieder zum Leben zu erwecken, indem Sie es zum Neustart zwingen. Wenn Sie zum ersten Mal auf dieses Problem stoßen, lohnt es sich, einen Force-Neustart durchzuführen.

  • Halten Sie dazu die Sleep / Wake-Taste (Power) und die Home-Taste gleichzeitig mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Ihr iPhone wird dann neu gestartet.
  • Warten Sie, bis Ihr iPhone den Neustart abgeschlossen hat, und versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung zum Computer herzustellen. Fahren Sie dann mit dem iOS-Update oder der Wiederherstellung über iTunes fort.

Oft behebt diese Methode kleinere Störungen oder Softwarefehler. Wenn sie jedoch nicht funktioniert, können Sie mit einer tieferen Systemwiederherstellung fortfahren.

Methode 5: Führen Sie eine DFU-Wiederherstellung auf Ihrem iPhone 6s Plus durch

Alles (USB-Kabel und Anschlüsse) funktioniert ordnungsgemäß und es ist keine Sicherheitssoftware oder Firewall auf dem Computer aktiviert. Beim Versuch, Ihr iPhone zu aktualisieren oder wiederherzustellen, wird jedoch immer noch iTunes-Fehler 9 angezeigt. Was kommt als nächstes? Wenn Sie sich in demselben Szenario befinden, besteht Ihre nächste Hoffnung in einer DFU-Wiederherstellung. Dies bedeutet, dass Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen und es dann über iTunes wiederherstellen müssen.

Wie versetze ich mein iPhone 6s Plus in den DFU-Modus?

Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie den DFU-Modus korrekt und ordnungsgemäß aktivieren oder ein iPhone in den DFU-Modus versetzen.

  • Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes. Es spielt keine Rolle, ob Ihr iPhone ein- oder ausgeschaltet ist.
  • Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste 8 Sekunden lang gedrückt.
  • Lassen Sie nach 8 Sekunden die Sleep / Wake-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home-Taste gedrückt, bis iTunes anzeigt, dass iTunes ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt hat. iTunes hat ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt
  • Lassen Sie den Home-Button los. Das Display Ihres iPhones ist vollständig schwarz, wenn Sie den DFU-Modus erfolgreich aufgerufen haben. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es von Anfang an erneut.
  • Stellen Sie Ihr iPhone mit iTunes wieder her.
  • Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Im Allgemeinen behebt eine DFU-Wiederherstellung alle Arten von Softwareproblemen, einschließlich der durch iTunes-Fehler 9 dargestellten. Dies ist möglicherweise die Lösung, die Sie benötigen, und Sie können es auch versuchen. Befolgen Sie einfach die oben genannten Schritte, um sicherzustellen, dass Sie das Richtige tun.

Methode 6: Verwenden Sie iOS-Wiederherstellungs- / Reparatur-Tools

Neben iTunes gibt es auch andere Online-Tools für die Wiederherstellung und Reparatur von iOS für Windows- und Mac-Computer. Die meisten von ihnen können kostenlos heruntergeladen werden, während andere durch Kauf erworben werden können. Es würde nicht schaden, einen von ihnen auszuprobieren, falls Ihnen bereits die Optionen ausgehen. Wählen Sie einfach die aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht und mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Laden Sie zunächst die Software herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Sobald Sie es erfolgreich installiert haben, können Sie Ihr iPhone an den Computer anschließen, das iOS-Wiederherstellungstool starten und dann den Anweisungen folgen, um mit der iOS-Wiederherstellung mit dem von Ihnen ausgewählten iOS-Wiederherstellungstool fortzufahren.

Sie haben also alles getan und alle möglichen Lösungen ausprobiert, die in diesem Beitrag empfohlen werden, aber ohne Erfolg. Was macht man als nächstes?

Suchen Sie weitere Unterstützung

Wenn keine dieser Methoden den iTunes-Fehler 9 auf Ihrem iPhone 6s Plus beheben kann, sollten Sie das Problem jetzt an den Apple Support weiterleiten und weitere Unterstützung und Empfehlungen anfordern. Solange Sie Ihr iPhone nicht kaputt gemacht haben, werden Sie auf jeden Fall unterstützt. Andernfalls ziehen Sie andere Optionen in Betracht.

Wenn Sie den Apple Support nicht anrufen möchten, können Sie Ihr iPhone bei Bedarf einfach zu einem autorisierten Servicecenter bringen, um die Hardware zu bewerten und / oder zu reparieren.