Andere

Apple bringt Anfang 2020 AR-Brillen, iPhone SE 2 und neues iPad Pro auf den Markt

Laut einer Notiz eines renommierten Investors Ming-Chi Kuo Apple will das starten iPhone SE 2 Dies ist angesichts der Richtung, in die Apple geht, und der Tatsache, dass wir auf jedem dieser Geräte auf mehrere Berichte gestoßen sind, sehr sinnvoll .



Die neuen iPad Pro-Modelle sollen vom Unternehmen in den gleichen 11-Zoll- und 12,9-Zoll-Modellen angeboten werden. Neu sind jedoch die Flugzeitsensoren von Apple, mit denen der Abstand zwischen mehreren Objekten genau beurteilt werden kann sowie das Objektiv der Kamera. Dies könnte auch die Hinzufügung des Dreifachkamera-Layouts bedeuten, wie wir es Anfang dieses Jahres auf dem iPhone 11 Pro gesehen haben.

Das gemunkelte AR-Headset soll im ersten Quartal 2020 die Deckung sprengen und die Produktion voraussichtlich Ende 2019 beginnen. Dies soll als zusätzliches Zubehör für Ihr primäres iPhone dienen, ähnlich wie die Apple Watch funktioniert. Kuo fügt hinzu, dass Apple sich mit Drittherstellern zusammenschließen wird, um später im Jahr AR-Helme anzubieten.



Da war Es wird viel über Apples Absichten gesprochen, die iPhone SE-Reihe wiederzubeleben mit einem Modell der zweiten Generation. Kuo geht davon aus, dass dies gleichzeitig mit der AR-Brille und dem neuen iPad Pro eingeführt wird. In Bezug auf die Hardware hält Kuo an Gerüchten fest, die über die Rechenleistung eines iPhone 11 (Apple A13) sprachen, während das Design und der größte Teil der Hardware vom iPhone 8 entlehnt werden. Es wird interessant sein zu sehen, ob dieses spezielle Gerücht dies tun wird angesichts der Tatsache, dass das iPhone SE in Schwellenländern eine recht gute Leistung erbringen konnte.



Was halten Sie von diesen Vorhersagen?

Quelle :: myDrivers

Über :: 9to5Mac