Registerkarten Für Mobilgeräte

Apple überholt Samsung und wird zum ersten Mal seit vier Jahren Top-Smartphone-Player

Trotz eines Einbruchs des Smartphone-Gesamtmarktes ist es Apple im letzten Quartal 2020 gelungen, mehr iPhones denn je zu verkaufen.

Die iPhone 12-Serie verfügt über OLED-Bildschirme und den schnelleren A14-Prozessor von Apple. (Bildnachweis: Anuj Bhatia/Indian Express)

Apple hat Samsung zum ersten Mal seit vier Jahren geschlagen, um als Top-Smartphone-Anbieter aufzusteigen. Die Informationen stammen aus einem neuen Bericht von Gartner, der besagt, dass der Technologieriese aus Cupertino im vierten Quartal 2020 mehr Smartphones verkauft hat als Samsung. Apple verkauft mehr iPhones und erwirtschaftet höhere Gewinne, was für den südkoreanischen Major Samsung eine schlechte Nachricht ist.



Die iPhone-Verkäufe erreichten 79,9 Millionen gegenüber 62,1 Millionen von Samsung in den letzten drei Monaten des Jahres 2020. Apple hatte im vierten Quartal einen Marktanteil von 20,8 Prozent, während Samsung einen Marktanteil von 16,2 Prozent hatte. Obwohl Samsung im Gesamtjahr 2020 Smartphone-Anbieter Nummer eins war, ging der Umsatz um 14,6 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete Apple ein Wachstum von 14,9 Prozent.



Apple schneidet im Vergleich zum Wettbewerb auf dem umkämpften Smartphone-Markt insgesamt gut ab. Der Smartphone-Absatz ging im vierten Quartal sogar auf 5,4 Prozent zurück, so das Marktforschungsinstitut.



Anleitung: So kaufen Sie ein iPhone im Jahr 2021

iPhone 12-Verkäufe steigen weiter

Der Erfolg der iPhone 12 Serie ist der Grund für die Marktbeherrschung von Apple im vierten Quartal. Es scheint, dass sich immer mehr Verbraucher für iPhones gegenüber Android-Smartphones von Samsung und OnePlus entscheiden. Apple beschloss, ein 5G-fähiges iPhone auf den Markt zu bringen, was sowohl für das Unternehmen als auch für den Smartphone-Markt von entscheidender Bedeutung war. Die Tatsache, dass die iPhone 12-Serie gut ankommt, zeigt das Markenimage von Apple, um Verbraucher davon zu überzeugen, 1000 US-Dollar für ein neues Smartphone auszugeben.



Im Laufe der Jahre ist die iPhone-Reihe von Apple stärker geworden. Im vergangenen Jahr hat Apple vier Modelle der iPhone 12-Serie und ein Budget-iPhone SE auf den Markt gebracht. Die iPhone 12-Serie unterstützt die drahtlose 5G-Technologie und ermöglicht die Aufnahme und Bearbeitung von 4K-HDR-Videos. Als die iPhone 12-Reihe im Oktober veröffentlicht wurde, sagten Experten voraus, dass die 5G-iPhones von Apple einen neuen Superzyklus von Telefon-Upgrades in den beliebten Märkten des Unternehmens wie China und den USA auslösen könnten.