Technische Bewertungen

Core by Mass Fidelity-Test: Kompaktes und dennoch leistungsstarkes drahtloses Lautsprechersystem

Mass Fidelity Core Test: Wenn wir an kompakte Bluetooth-Lautsprecher denken, denken wir an eine durchschnittliche Klangqualität. Mass Fidelity plant, diese Wahrnehmung mit dem Core zu ändern.

Bewertung:4aus5 Core by Mass Fidelity, Mass Fidelity, Bluetooth-Lautsprecher, kabellose Lautsprecher, Premium-Lautsprechersystem, Mass Fidelity India, Core-Preis in IndienCore von Mass Fidelity ist ein Bluetooth-Lautsprechersystem, das großartigen Sound in kompakter Größe verspricht

Wenn wir an kompakte, tragbare Bluetooth-Lautsprecher denken, denken wir an eine durchschnittliche Klangqualität mit fast nicht vorhandenem Bass. Mass Fidelity, eine kanadische Marke, will diese Wahrnehmung mit ihrem kompakten kabellosen Lautsprechersystem Core ändern. Benutzerfreundlichkeit ist auch ihr zentrales Thema für dieses Produkt. Lasst uns genauer hinschauen.



Kern: Design und Bundle

Der Core hat ein minimalistisches Design, sieht aber mit einem metallischen Sockel und einer schwarzen Acrylplatte mit Firmenlogo, einer mehrfarbigen LED und vier Tasten sehr hochwertig aus. Der Kern in Tiffin-Box-Größe misst jeweils 6 Zoll in Breite und Tiefe und 4 Zoll in der Höhe. Trotz seiner kompakten Standfläche ist er überraschend schwer und wiegt etwa 2 kg. Die Oberseite ist ein Fingerabdruckmagnet, und das Unternehmen hat erkannt, dass ein Mikrofasertuch im Bündel enthalten ist, um die Oberfläche zu reinigen, ohne sie zu zerkratzen.



Das Bundle umfasst außerdem ein Netzteil, ein Koaxial-auf-3,5-mm-Stereo-Audiokabel, eine drahtlose Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung/Faltblätter. Oh, und es gibt auch eine Tragetasche für die Lautsprecher. All dies wird in einer ordentlich unterteilten Box geliefert.



Kern: Spezifikationen und Funktionen

Der Core ist im Wesentlichen ein Bluetooth-Lautsprechersystem, verfügt jedoch auch über optische und zusätzliche Audioeingänge. Sie können auch ein Multiroom-Setup erstellen, indem Sie ein weiteres Core-Gerät in einem anderen Raum platzieren und die beiden durch einfaches Drücken einer Taste synchronisieren. Die beiden Core-Einheiten kommunizieren miteinander über eine integrierte 5-GHz-WLAN-Frequenz. Das kompakte Lautsprechersystem besteht aus Fiver-Lautsprechern einschließlich einer nach unten gerichteten Woofer-Einheit, die behauptet, besser als Stereoklang und eine breitere Klangbühne zu erzeugen. Dazu später mehr. Die Gesamt-Nennleistung beträgt 120 Watt. Es unterstützt einen Frequenzgang von 44Hz bis 20KHz und eine Bluetooth-Reichweite von bis zu 10 Metern.



Core by Mass Fidelity, Mass Fidelity, Bluetooth-Lautsprecher, kabellose Lautsprecher, Premium-Lautsprechersystem, Mass Fidelity India, Core-Preis in IndienDas Acryloberteil verfügt über vier Tasten zur Steuerung des Geräts

Auf der Oberseite befinden sich vier Tasten – zwei für die Lautstärkeregelung, eine zum Ändern der Audioquelle und eine zum Synchronisieren mit anderen Core-Geräten im Haus, falls vorhanden. Alle diese Optionen sind auch auf der Fernbedienung verfügbar, zusammen mit einer Stummschaltung und einem Einschaltknopf. Die mehrfarbige LED zeigt den Status des Geräts oder der Eingangsquelle an. Blau zeigt beispielsweise einen Bluetooth-Eingang an, Orange zeigt einen optischen Eingang an, rot blinkend ist ein Hinweis auf einen schwachen Akku und so weiter.

Core by Mass Fidelity, Mass Fidelity, Bluetooth-Lautsprecher, kabellose Lautsprecher, Premium-Lautsprechersystem, Mass Fidelity India, Core-Preis in IndienDie Rückseite des Core bietet eine Reihe von Anschlussmöglichkeiten und einen Power-Button

Abgesehen von den bereits erwähnten Aux- und Optical-Eingängen erhalten Sie auch einen USB-Anschluss und einen Subwoofer-Ausgang auf der Rückseite. Über den Sub-Out können Sie einen kabelgebundenen Subwoofer an den Core anschließen, wenn Ihnen der Bass nicht ausreicht. Der USB-Anschluss kann einige enttäuschen; wie einige von euch hatte sogar ich den Eindruck, dass es dafür gedacht ist, Musik über USB-Sticks abzuspielen. Aber nein, sein Zweck ist es, Geräte einfach aufzuladen. Mit anderen Worten, der Core kann auch als große Powerbank fungieren.

Kern: Setup, Akkulaufzeit und Leistung

Das Einrichten des Core ist so einfach wie das Einrichten eines anderen Bluetooth-Lautsprechers. Schalten Sie einfach die Lautsprecher ein, schalten Sie die Quelle durch Drücken der entsprechenden Taste auf Bluetooth um, suchen Sie das Gerät in der Liste der Bluetooth-Geräte Ihres Telefons oder Tablets und stellen Sie eine Verbindung her. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wählen Sie den Soundtrack und Sie können loslegen. Laden Sie den Lautsprecher unbedingt einige Stunden lang auf, bevor Sie beginnen. Apropos Aufladen, das Unternehmen gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden an. Es dauerte etwa 10 Stunden bei voller Ladung bei 2 Stunden täglicher Nutzung. Auch die Bluetooth-Reichweite war kein Problem. Es funktionierte einwandfrei bis zu einer Entfernung von 6 Metern (20+ Fuß) mit einer festen Wand dazwischen. Darüber hinaus wurde das Bluetooth-Signal etwas abgehackt. Aber das ist eine mehr als ordentliche Reichweite.

Zeit, über die Klangqualität zu sprechen und die Frage zu beantworten: Klingt er besser als ähnlich große Lautsprecher? Wenn Sie die Produktseite des Core auf der Website von Mass Fidelity besuchen, werden Sie auf Phrasen wie atemberaubenden Kinosound und knochenerschütternde Bässe stoßen. Nehmen Sie das mit einer Prise Salz oder zwei Prisen können. Trotzdem ist meine Antwort auf die obige Frage ein überwältigendes Ja. Nein, der Klang ist kein cineastisches Wunderwerk und auch der Bass schüttelt einen nicht bis auf die Knochen, aber was die kleine Box liefert, ist besser als alles, was ich von einem Lautsprecher dieser Größe gehört habe.

Die Höhen sind anständig, die Mitten sind klar und der Bass ist straff mit einem deutlichen Schlag, der bei einem Lautsprecher dieser Größe kaum vorstellbar ist. Das eingebaute 5-Lautsprecher-Setup soll ein immersives Klangerlebnis liefern, das nach Angaben des Unternehmens besser ist als Stereo, und dies gelingt ihm mit großem Erfolg. Der Core schafft es, ein breites Stereo-Klangfeld zu erzeugen, das manchmal kaum glauben lässt, dass es das Werk einer einzigen kompakten Lautsprechereinheit ist. Das Soundsystem ist laut genug für einen mittelgroßen Raum (12 x 4,5 Meter) und der Bass knackt auch bei voller Lautstärke nicht. Aber erwarten Sie nicht, mit einem davon eine Party im Freien zu veranstalten. Im Freien werden Sie den gleichen Effekt nicht spüren, schon gar nicht den Bass. Der Hersteller empfiehlt, in solchen Situationen eine separate Basseinheit oder eine andere Core-Einheit gleichzeitig für eine Klangverstärkung zu verwenden. Ich hatte auch noch keine Gelegenheit, es zu versuchen und kann daher nichts dazu sagen.

Core by Mass Fidelity, Mass Fidelity, Bluetooth-Lautsprecher, kabellose Lautsprecher, Premium-Lautsprechersystem, Mass Fidelity India, Core-Preis in IndienDer Core liefert überraschend guten Klang und satte Bässe für seine kompakte Grundfläche

Der Core behauptet auch, den traditionellen akustischen Sweetspot für einen Hörer, der sich in der Mitte von zwei Stereolautsprechern befindet, zu eliminieren. Mit einer Audio-Rendering-Technik namens Wave Field Synthesis behauptet der Sprecher, ein holografisches Klangbild zu erzeugen, das von jedem Teil des Raumes aus wahrgenommen werden kann. Abgesehen vom Fachjargon fand ich die Erfahrung in den meisten Teilen des Raums ziemlich ähnlich, unabhängig von der Position der Lautsprecher und des Zuhörers. Was die Platzierung des Lautsprechers betrifft, können Sie ihn überall im Raum auf jeder festen Oberfläche platzieren und er macht seine Arbeit gut. Stellen Sie ihn jedoch idealerweise neben eine Wand und stellen Sie sicher, dass sich auf beiden Seiten des Lautsprechers mindestens ein paar Meter keine Hindernisse befinden. Ich habe versucht, es auf eine Holzoberfläche und auch auf einen Glastisch zu legen, aber es gab kaum einen Unterschied in der Klangqualität.

Während ich über die Tonausgabe sehr wenig zu bemängeln hatte, gibt es ein paar kleinere Probleme, die ich Ihnen mitteilen möchte. Erstens, wenn die Lautsprecher länger als 10 Minuten inaktiv sind, schalten sie sich einfach aus. Sie können sie nicht einmal mit der Fernbedienung einschalten. Sie müssen zu den Lautsprechern gehen und den Power-Knopf auf der Rückseite drücken, um sie wieder einzuschalten. Was noch seltsamer ist, ist, dass die Fernbedienung über einen Netzschalter verfügt, mit dem Sie die Lautsprecher ausschalten können, aber Sie können sie nicht mit derselben Taste einschalten. Nun, das ist eine Premiere. Ich verstehe, dass Lautsprecher bei Inaktivität in einen Standby-Modus gehen, um Strom zu sparen, aber das vollständige Ausschalten ist ungewöhnlich. Mass Fidelity muss diesen kleinen Fehler frühestens beheben. Außerdem wird die Lautstärke jedes Mal auf 50% zurückgesetzt, wenn die Lautsprecher ausgeschaltet werden. Das kann zwar manchmal gut sein, kann aber auch zu Irritationen führen.

Kern: Preis in Indien und Urteil

Jetzt kommt der Teil, der ein paar Blasen platzen und ein paar Träume zerschmettern kann. Der Core wird in Indien bei Rs 34.000 mit einer einjährigen Garantie festgesetzt. Ja, es ist ziemlich teuer für einen Bluetooth-Lautsprecher, und das ist eine Untertreibung. Aber der Core ist nicht irgendein Bluetooth-Lautsprecher. Es gibt einige ernsthafte Ingenieursleistungen, die in dieses Ding eingeflossen sind, und die Ergebnisse sind für alle sichtbar ... nun, hören Sie. Einen breiteren Frequenzbereich mit kleineren Lautsprechern zu erzeugen, war schon immer eine Herausforderung für Toningenieure, und die einzigen anderen Lautsprecher, die ich gehört habe, die dies tendenziell souverän angehen, stammen von Bose. Übrigens gibt es die Bose SoundTouch 20 auch in Indien für ungefähr den gleichen Preis und sie klingen in Bezug auf die reine Audioqualität einen Tick klarer als diese. Die Klangbühne (wenn ich dieses Wort hier verwenden darf) scheint auf dem Core deutlich breiter zu sein. Treffen Sie also Ihre Wahl; So oder so werden Sie nicht enttäuscht sein.