Nachrichten

Umgang mit häufig auftretenden WLAN-Problemen auf dem Apple iPhone 11

Der Umgang mit häufig auftretenden Wi-Fi-Internetproblemen auf Ihrem iPhone ist unumgänglich, da verschiedene Faktoren dazu führen können, dass sie auftreten. Auch neue Geräte sind keine Ausnahme. Tatsächlich haben sich viele Besitzer des kürzlich eingeführten iPhone 11-Handys von Apple bereits mit diesen Problemen konfrontiert. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was häufig auftretende Wi-Fi-Internetprobleme auf Ihrem neuen iPhone auslöst und wie Sie diese Probleme beheben können.



Es gibt viele Faktoren, die das Auftreten dieser Probleme auslösen können, und sowohl alte als auch neue iPhones können betroffen sein. Die meisten Apps und Dienste auf dem Telefon erfordern Internetverbindung um zu funktionieren. Sie können jedoch nicht viele Funktionen nutzen, wenn Ihr iPhone einige Funktionen aushält Internet Probleme. Dies zeigt daher die Notwendigkeit eines schnellen Internet-Fixes. Glücklicherweise wurden bereits mehrere Problemumgehungen aufgedeckt, um die üblichen Auslöser auszuschließen.

Was löst bei Ihrem iPhone 11 häufig auftretende Wi-Fi-Internetprobleme aus?

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Faktoren, die Internetprobleme auf Ihrem iPhone auslösen können. Zu den häufigsten Ursachen zählen Router- / Modemprobleme, Vorübergehende Netzwerkausfälle, fehlerhafte Updates, Systemfehler und schlimmer noch Hardwareschäden auf dem Gerät, bei denen das Symptom auftritt. Es gibt auch Fälle, in denen kontobezogene Probleme die zugrunde liegende Ursache sind. Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Faktoren, die Internetprobleme auf Ihrem iPhone auslösen können. Zu den häufigsten Ursachen zählen Router- / Modemprobleme, vorübergehende Netzwerkausfälle, fehlerhafte Updates, Systemfehler und schlimmer noch Hardwareschäden auf dem Gerät, bei denen das Symptom auftritt. Es gibt auch Fälle, in denen kontobezogene Probleme die zugrunde liegende Ursache sind. Dies ist normalerweise der Fall, wenn Ihr Internetdienstanbieter oder -betreiber Ihr Konto aufgrund nicht abgewickelter Rechnungen oder anderer kontobezogener Probleme in den Status 'Soft Disconnect' versetzt. Wenn Ihr Konto zu einer Soft-Disconnect-Kategorie gehört, sind alle ausgehenden Dienste einschließlich der Datendienste vorübergehend nicht verfügbar. Sie können das Internet jedoch nicht nutzen, selbst wenn Ihr iPhone Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk hat. Andere mögliche Ursachen für Wi-Fi-Internetprobleme auf einem iPhone sind softwarebezogen und können daher durch einige praktische Verbesserungen behoben werden.

Wenn auf Ihrem iPhone häufig Probleme mit dem Wi-Fi-Internet auftreten…

Zu den üblichen Fehlern, die angezeigt werden, wenn auf Ihrem iPhone Probleme mit der Internetverbindung auftreten, gehören Eingabeaufforderungen wie 'Internetverbindung ist offline', 'Netzwerkfehler', 'Wi-Fi-Verbindung ist nicht verfügbar' und dergleichen. Wenn Sie eine dieser Fehlermeldungen erhalten, müssen Sie sicherlich etwas tun, um das Problem auf Ihrer Seite zu beheben. Es sei denn, das Problem wird einigen zugeschrieben laufende Netzwerkausfälle Aufgrund technischer Probleme auf der Netzwerkbasis oder Hardwareschäden an den Netzwerkgeräten oder dem iOS-Gerät selbst haben Sie eine bessere Chance, das Problem zu beheben, indem Sie einige grundlegende Fehlerbehebungen für das iPhone-WLAN durchführen.

Häufige Wi-Fi-Internetprobleme bei alten und neuen iPhones

Unten sind die häufige Wi-Fi-Probleme Dies zeigte sich seit der Einführung des ersten iPhone-Flaggschiffs. Und diese Probleme treten auch bei den kürzlich veröffentlichten iOS-Geräten, insbesondere beim Apple iPhone 11, weiterhin auf.

  • iPhone 11 mit langsamer Internetverbindung . Andere Leute betrachteten es als 'langsames Surfen'. Wie der Name schon sagt, liegt das Problem bei Ihrem iPhone mit einer langsamen Internetverbindung. Mithilfe von speedtest.net können Sie feststellen, ob Ihr Gerät dauerhaft ist oder nicht langsame Internetverbindung. Sie können das aktuelle Geschwindigkeitstestergebnis mit der tatsächlichen Datengeschwindigkeit vergleichen, mit der Ihr Konto bereitgestellt wird. Wenn es viel langsamer als Ihre Datengeschwindigkeit ist, bedeutet dies, dass Ihr iPhone eine langsame Internetverbindung oder ein langsames Surfen hat. Das Löschen des Cache Ihres Browsers und das Löschen temporärer Internetdaten dient normalerweise als schnelle Hilfe. Eine Option zum Löschen des Cache ist jedoch nur in Safari verfügbar. Wenn Sie eine andere Browser-App verwenden, müssen Sie andere Mittel ausprobieren, um die häufigen Ursachen für Probleme beim langsamen Surfen zu beheben. Wenn Sie weitere Eingaben benötigen, können Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone 11 lesen und auf unsere einfache Seite verweisen Anleitung zur Fehlerbehebung beim Umgang mit langsamen Internetverbindungen oder langsames Surfen auf Ihrem neuen iPhone.
  • Das iPhone 11 verfügt über eine intermittierende Wi-Fi-Verbindung. Dies ist, wenn Ihr iPhone eine hat instabile Internetverbindung sonst als Wi-Fi-Drop bezeichnet. Die Hauptsymptome, die dieses Problem darstellen, sind zufällige Wi-Fi-Trennungen oder instabile Internetverbindungen. Die Symptome von Wi-Fi-Unterbrechungen oder zeitweiligen Wi-Fi-Verbindungen treten normalerweise auf, wenn Ihr Gerät viel zu weit von den Netzwerkgeräten (WLAN-Router / Modem) entfernt ist. Je weiter Ihr Telefon von der Netzwerkausrüstung entfernt ist, desto schwächer ist die Wi-Fi-Signal es wird. Wenn das Wi-Fi-Signal schwach oder schlecht ist, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Telefon getrennt wird. In einigen Fällen wird eine intermittierende Wi-Fi-Verbindung durch zufällige Firmware-Abstürze auf dem Netzwerkgerät ausgelöst. Dies ist, wenn Ihre WLAN router oder das Modem hat einige zufällige Systemstörungen. In diesem Fall wird das Problem normalerweise durch Aus- und Wiedereinschalten der Netzwerkgeräte behoben. Es gibt auch andere praktische Methoden, mit denen Sie softwarebezogene Auslöser auf Ihrem iPhone-Gerät eliminieren können, und einige davon sind darauf ausgelegt Kurzanleitung zum Reparieren einer intermittierenden Wi-Fi-Verbindung Problem auf einem iPhone 11.
  • Das iPhone 11 hat keine Internetverbindung. In diesem Fall verfügt Ihr iPhone überhaupt nicht über einen Internetzugang. Wenn dies nicht auf technische Schwierigkeiten oder einen vorübergehenden Ausfall aufgrund einer geplanten Wartung bei Ihrem Internetdienstanbieter zurückzuführen ist, muss etwas in Ihrem iPhone das gesamte Wi-Fi-System ruiniert und dieses Problem verursacht haben. Zu den üblichen Schuldigen zählen bösartige Software, die in einige heruntergeladene Dateien eingebettet ist, Softwarefehler aufgrund kürzlich installierter Updates, komplexe Systemfehler, die zu schwerwiegenden Fehlern im drahtlosen System Ihres Telefons geführt haben, sowie ein beschädigtes Wi-Fi-Netzwerk. Oft wurden keine Internetprobleme auf einem iPhone auf ein beschädigtes verwendetes Wi-Fi-Netzwerk zurückgeführt. In diesem Fall wird das Problem normalerweise durch Löschen und erneutes Hinzufügen des Netzwerks behoben. Andernfalls müssen andere Verfahren zur Fehlerbehebung durchgeführt werden. In dieser Kurzanleitung finden Sie einige zusätzliche Informationen dazu, was zu tun ist, wenn Ihr iPhone über eine entsprechende Funktion verfügt keine Internetverbindung.
  • Das iPhone 11 ist mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden, hat jedoch keinen Internetzugang. Viele iPhone-Besitzer haben mit dieser Art von Internetproblemen zu kämpfen, bei denen ihr Gerät mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, aber aus irgendeinem Grund keine Verbindung zum Internet herstellen kann oder keine Websites und Online-Ressourcen durchsuchen kann. In einigen Fällen kann das Problem auf bestimmte Websites beschränkt sein, z. B. wenn die Websites derzeit gewartet werden. In anderen Fällen verhindern Browsereinstellungen den Zugriff auf bestimmte Websites und Seiten, insbesondere auf solche, die als verboten gekennzeichnet sind. In den meisten Fällen sind jedoch kleinere Systemprobleme auf dem iPhone die zugrunde liegende Ursache. Um die allgemeinen Auslöser auszuschließen, können Sie darauf verweisen Anleitung zur Fehlerbehebung Informationen zum Reparieren eines iPhone 11, das mit Wi-Fi verbunden ist, aber keinen Internetzugang hat, und Anwenden der angegebenen Lösungen.
  • Die iPhone 11 Wi-Fi-Taste ist ausgegraut. Wenn die Wi-Fi-Schaltfläche ausgegraut erscheint, können Sie nicht darauf klicken. Sie können die Wi-Fi-Funktionen Ihres iPhones jedoch nicht aktivieren. Ein Problem mit der abgeblendeten Wi-Fi-Taste wurde erstmals bei anderen Problemen nach dem Update festgestellt, bleibt jedoch unter anderen Problemen, mit denen neue iPhone-Besitzer konfrontiert sind. Glücklicherweise kann dieses Problem mit einigen praktischen Methoden behoben werden, aber genau dann, wenn festgestellt wird, dass es durch einige Systemfehler verursacht wurde. In dem Fall, in dem die ausgegraute Wi-Fi-Taste auf einige beschädigte Hardwarekomponenten zurückzuführen ist, ist ein Service oder eine iPhone-Reparatur eher die erforderliche Lösung. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr iPhone physische oder flüssige Schäden erlitten hat, die zu einer ausgegrauten Wi-Fi-Taste geführt haben, sollten Sie diese direkt an Ihren iPhone-Anbieter oder den Apple-Support weiterleiten.

Weitere mögliche Lösungen für häufig auftretende Wi-Fi-Internetprobleme auf Ihrem neuen iPhone

Weiter fortgeschritten Fehlerbehebung im Internet Verfahren zur Behandlung verschiedener Arten von Internetproblemen werden normalerweise auf den verwendeten WLAN-Router oder das verwendete Modem angewendet. Abgesehen von einem Aus- und Wiedereinschalten sind normalerweise die Überprüfung der Leitungsstatistiken, Modemereignisprotokolle, die Umgehung des Routers, die Überprüfung der Konnektivität über den Ping-Dienst und die Aktualisierung der Modem- / Router-Firmware erforderlich. In einigen Fällen müssen Sie auch DNS ändern oder die IP-Adresse und die Servereinstellungen neu konfigurieren. Um diese erforderlichen Verfahren durchzuführen, können Sie Ihren Internetdienstanbieter (ISP) um weitere Unterstützung bitten. Für die Anwendung dieser Lösungen wird normalerweise ein spezielles Tool benötigt.