Andere

Facebook Messenger auf dem iPhone könnte bald Unterstützung für Gesichts-IDs erhalten

Gemäß dem versteckten Code, auf den in Facebook Messenger zugegriffen wird, könnte die App bald eine Face ID-Authentifizierung erhalten, wodurch Ihre Konversationen in der App eine zusätzliche Sicherheitsebene erhalten. Die Funktion wurde von der Entwicklerin Jane Manchun Wong entdeckt, die eine Expertin für die Überarbeitung beliebter Apps ist, um geheime Funktionen sowie Sicherheitslücken zu entdecken.



Wong hat auch einen Screenshot dieser neuen Face ID-Funktion geteilt, der deutlich zeigt, wie es funktionieren wird. Dies zeigt auch, dass Facebook keine Face ID-Informationen des Benutzers speichert. Darüber hinaus können Messenger-Benutzer anpassen, wie lange die App warten soll, bevor Messenger gesperrt wird und erneut eine Face ID-Authentifizierung erforderlich ist.

Seltsam ist jedoch, dass Wong diesen Code in der Android-Version von Messenger gefunden hat. Es ist klar, dass dies ein sehr früher Build ist, was darauf hinweist, dass die Funktion möglicherweise nicht einmal für iPhones verfügbar ist. Das Hinzufügen der Face ID-Authentifizierung scheint jedoch der logische Schritt zu sein, zumal keine zusätzliche Datenfreigabe für Dritte erforderlich ist.



Angesichts der Tatsache, dass wir bereits einen Screenshot der Funktion sehen, wenn auch mit einigen Tippfehlern, kann man hoffen, diese Funktion in zukünftigen Iterationen von Facebook Messenger für iPhone zu finden. Es ist zwar unklar, ob dies auch die Touch ID-Unterstützung für ältere iPhones umfasst, wir sehen jedoch keinen Grund, warum dies ausgeschlossen wird.



Facebook Messenger arbeitet an der App-Sperre 'Face ID'

Sie kann direkt nach dem Verlassen des Messenger oder nach einer bestimmten Zeit aktiviert werden

Es scheint, dass die Gesichts-ID gemäß der im Screenshot gezeigten Beschreibung NICHT an die Server von Facebook gesendet oder von diesen gespeichert wird pic.twitter.com/pqBQAjOrnd

- Jane Manchun Wong (@wongmjane) 23. Januar 2020

Angesichts der Tatsache, dass Messenger auch Zahlungen in einigen Märkten, einschließlich den USA, abwickeln kann, sollte das Hinzufügen von Face ID vom Social-Media-Riesen ernsthafter in Betracht gezogen werden. Nach der Kritik an den US-Präsidentschaftswahlen 2016 hat Facebook mehrere Sicherheitsvorkehrungen für seine Nutzer getroffen.

Was halten Sie von dieser in der Entwicklung befindlichen Funktion?

Quelle : @ wongmjane

Über :: Kult des Mac