Laptops

Haben Sie eine langsame Leistung auf Ihrem Windows 10-PC? Hier sind fünf Tipps, um das Problem zu beheben

Hier sind fünf Möglichkeiten, mit denen Sie die Geschwindigkeit Ihres Windows 10-PCs verbessern können.

So beschleunigen Sie Ihren PC, Langsamer PC, So erhöhen Sie die PC-Geschwindigkeit, So beschleunigen Sie Ihren Windows-PC, 5 Tricks, damit Windows schneller läuft, Windows 10 Cache leeren, Windows 10 Software-Update, Windows 10, MicrosoftSo können Sie Ihren Windows 10-PC beschleunigen, indem Sie diese fünf Tipps anwenden. (Bild: Pixabay)

Da die meisten von uns derzeit von zu Hause aus arbeiten, sind Laptops zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden. Bei täglicher Nutzung und Dateifüllung neigen sie jedoch dazu, langsamer zu werden.



Dies kann nach einiger Zeit frustrierend werden und da der Kauf eines neuen Laptops nicht für jeden eine Möglichkeit ist. Hier ist eine Liste mit fünf Tipps, die Sie implementieren können, um die Leistung Ihres Laptops zu steigern.

Bevor wir mit dem Artikel beginnen, sollten Sie beachten, dass Sie für die angegebenen Schritte keine Teile des Systems ändern müssen. Dies sind softwarebasierte Optimierungen, die Sie an Ihrem System vornehmen können, um die Leistung etwas zu verbessern.



Hier sind fünf Möglichkeiten, mit denen Sie die Geschwindigkeit Ihres PCs verbessern können:



Deinstallieren Sie unnötige Software

Da Windows ein vielseitiges Betriebssystem ist, können Benutzer eine Vielzahl von Software herunterladen. Meistens hören wir auf, diese zusätzlichen Softwares zu verwenden und über Monate hinweg vergessen wir diese einfach, die schlummern und möglicherweise wertvollen Platz auf Ihrem PC verbrauchen.

Um solche Apps zu entfernen und Speicherplatz freizugeben, können Sie Folgendes tun:

* Gehen Sie zur „Systemsteuerung“.

* Klicken Sie auf die Option „Programm deinstallieren“.

* Wählen Sie das Programm, das Sie deinstallieren möchten, aus der Liste aus und tippen Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren.

* Danach entfernt der PC die nicht verwendete Software automatisch.

Startprogramme einschränken

Startprogramme verbrauchen viele Ressourcen des Computers, da sie versuchen, neben einem PC hochzufahren. Und wenn viele Programme dies zusammen mit Windows selbst versuchen, wird der PC langsamer. Um die Anzahl der Startprogramme zu begrenzen, müssen Sie die angegebenen Schritte ausführen.

* Drücken Sie die Tasten Strg, Umschalt und Esc zusammen, um den Task-Manager aufzurufen.

* Tippen Sie im Task-Manager auf die Registerkarte 'Start', um die gesamte Software anzuzeigen, die beim Booten gestartet wird.

* In diesem Fenster werden die Auswirkungen und der Status jeder Startsoftware angezeigt.

* Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diejenigen, die Sie für unnötig halten, und tippen Sie auf 'Deaktivieren'.

Führen Sie eine Datenträgerbereinigung und Defragmentierung durch

Während der Lebensdauer eines Systems wird das Festplattenlaufwerk mit Software und Dateien überladen, hinterlässt überall Spuren und manchmal auch Fragmente innerhalb der Festplattenpartitionen.

Sobald Sie das Gerät reinigen und defragmentieren, erhält das System automatisch eine Leistungssteigerung.

* Suchen Sie in der Suchleiste nach Disc-Bereinigungssoftware.

* Wählen Sie alle Optionen aus und beginnen Sie mit einem schnellen Scan, um alle temporären Dateien, Installationsanwendungen und Webseiten anzuzeigen, die Sie nicht verwendet haben oder nicht mehr benötigen.

* Tippen Sie dort auf die Löschoption, um alle diese Dateien zu löschen.

* Suchen Sie nun in der Suchleiste nach dem Tool zum Optimieren von Laufwerken.

* Tippen Sie auf das Laufwerk, das Sie analysieren und optimieren möchten.

* Warten Sie, bis das Laufwerk vollständig optimiert ist.

Auf Spyware und Viren prüfen

Sie müssen Ihren PC regelmäßig auf Spyware und Viren überprüfen, da diese Ihren PC infizieren und auch verlangsamen.

Wenn Sie im Internet surfen, können Sie irgendwann mit einem Virus in Kontakt kommen. Um Ihren PC zu schützen, scannen Sie ihn in regelmäßigen Abständen mit einer Antivirensoftware oder Windows Defender.



Suchindexierung deaktivieren

Windows 10 indiziert Ihre Festplatte im Hintergrund, sodass Sie Ihren PC schneller durchsuchen können. Aufgrund dieser Echtzeit-Indizierung hat dies einen großen Einfluss auf die Leistung, da der Prozessor bereits mit einer Hintergrundaufgabe beschäftigt ist. Sie können die Funktion einfach deaktivieren, um ein paar Leistungspunkte zu erhalten.

Befolgen Sie dazu die angegebenen Schritte:

* Drücken Sie gleichzeitig die Fenstertaste und die R-Taste.

* Suchen Sie nach „services.msc“.

* Scrollen Sie in der Liste nach unten zu Indexing Service oder Windows Search und doppelklicken Sie darauf.

* Klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp.

* Starten Sie Ihren Computer neu.

Express Tech ist jetzt auf Telegram. Klicken hier um unserem Kanal beizutreten (@expresstechie) und bleiben Sie mit den neuesten Tech-News auf dem Laufenden.