Andere

So gehen Sie mit Bluetooth-Pairing-Problemen auf dem iPhone 11 Pro um

Wenn Sie Bluetooth-Probleme mit Ihrem iPhone beheben, müssen Sie sowohl das Telefon als auch das Bluetooth-Gerät / Zubehör überprüfen, mit dem Sie Probleme beim Pairing haben oder mit dem Sie eine Verbindung herstellen. Wenn alle Bluetooth-Anforderungen erfüllt sind, sollte das Pairing kinderleicht sein. Es gibt jedoch auch viele Faktoren, die einige Probleme auslösen können, und Sie werden feststellen, dass etwas nicht stimmt, da Sie Ihr Telefon nicht dazu bringen können, eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät herzustellen oder mit diesem zu koppeln. In diesem Beitrag wird ein relevantes Problem behandelt, bei dem das iPhone 11 Pro nicht mit einem Bluetooth-Zubehör eines Drittanbieters gekoppelt werden kann. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum dies geschieht und was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben.



iPhone 11 Pro Bluetooth error pairing unsuccessful

Mögliche Ursachen

Viele iPhone-Besitzer konnten Probleme mit der Bluetooth-Kopplung lösen, indem sie die gemeinsamen Faktoren beseitigten. Und hier sind die Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten.



  • Nähe . Die Entfernung zwischen Ihrem iPhone und Bluetooth spielt beim Pairing eine Rolle. Geräte, die Bluetooth 5.0 unterstützen, können über Entfernungen von bis zu 240 Metern kommunizieren. Stellen Sie daher sicher, dass sich Ihre Geräte in diesem Bereich befinden, wenn nicht nebeneinander.
  • Unvereinbarkeit. Damit Ihr Gerät über Bluetooth synchronisiert werden kann, müssen sie kompatibel sein. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einem Bluetooth-Gerät eines Drittanbieters herzustellen, stellen Sie sicher, dass es mit Ihrem iPhone 11 Pro kompatibel ist und umgekehrt.
  • Einstellungsfehler. Um die Bluetooth-Pairing-Funktionen nutzen zu können, müssen Sie zuvor einige Einstellungen auf Ihrem iPhone aktivieren oder deaktivieren.
  • Softwarebezogene Probleme . Wenn auf Ihrem iPhone kleinere Systemprobleme auftreten, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass andere integrierte Funktionen wie Bluetooth beeinträchtigt werden.

Hardwareschäden sind ebenfalls ein Faktor, der ausgeschlossen werden sollte. Ihr iPhone kann nicht gekoppelt oder synchronisiert werden, wenn das Bluetooth-Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, beschädigt ist.

Fehlerbehebung bei einem iPhone, das keine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät herstellen kann

Bluetooth-Pairing-Probleme, die auf Softwareprobleme zurückzuführen sind, werden normalerweise durch einige Optimierungen behoben. Falls Sie bei der Behebung eines ähnlichen Problems auf demselben iOS-Gerät mehr Eingaben benötigen, habe ich die grundlegenden Lösungen zusammengestellt. Halten Sie Ihre Geräte bei der Fehlerbehebung nahe beieinander, um sicherzustellen, dass der Abstand nicht die Ursache des Problems ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Bluetooth-Gerät eines Drittanbieters, das Sie mit Ihrem iPhone 11 koppeln möchten, unterstützt wird. Wenn Ihre Geräte nicht kompatibel sind, ist die Bluetooth-Kopplung niemals erfolgreich.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone und Bluetooth-Gerät neu

Wenn dies der erste Pairing-Versuch ist, den Sie durchgeführt haben und der fehlgeschlagen ist, versuchen Sie, Ihre Geräte neu zu starten. Entweder das iPhone oder das Bluetooth-Gerät leiden unter zufälligen Systemfehlern und funktionieren daher nicht wie vorgesehen. Führen Sie auf Ihrem iPhone die folgenden Schritte aus, um einen Soft-Reset durchzuführen:

  1. Halten Sie die Seite / Ein / Aus-Taste und eine der Lautstärketasten an der Seite Ihres Telefons einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn die Folie zum Ausschalten auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten nach rechts, um das Telefon auszuschalten.
  4. Warten Sie etwa 30 Sekunden und halten Sie dann die Seite / Ein / Aus-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Suchen Sie auf Ihrem Bluetooth-Gerät den Netzschalter und halten Sie ihn gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet. Lassen Sie es etwa 30 Sekunden lang ausgeschaltet und schalten Sie es dann wieder ein.

Wiederholen Sie das Pairing, wenn beide Geräte wieder aktiv sind.

Zweite Lösung: Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein

Zufällige Bluetooth-Pairing-Fehler sind normalerweise auf kleinere Störungen zurückzuführen, die das Bluetooth-System des iPhones betreffen. Um diese geringfügigen Systemfehler zu beheben, kann das Aktualisieren der Bluetooth-Verbindung hilfreich sein. Folgendes können Sie als Nächstes versuchen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Bluetooth.
  3. Schalten Sie den Bluetooth-Schalter um, um die Funktion auszuschalten.
  4. Schalten Sie den Schalter nach einigen Sekunden erneut um, um Bluetooth wieder einzuschalten.

Eine andere Möglichkeit, drahtlose Verbindungen einschließlich Bluetooth zu aktualisieren, ist der sogenannte Flugzeugmodus-Trick. Es funktioniert durch gleichzeitiges Ausschalten von Funkgeräten und relevanten Funktionen Ihres iPhones und beseitigt dadurch alle damit verbundenen Fehler. So funktioniert das:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Flugzeugmodus.
  3. Schalten Sie den Schalter neben dem Flugzeugmodus ein, um ihn einzuschalten. Wenn Sie dies gleichzeitig tun, werden die Funkgeräte und die relevanten Funktionen Ihres iPhones deaktiviert.
  4. Während der Flugzeugmodus aktiviert ist, starten Sie Ihr iPhone neu oder setzen Sie es zurück, um den Cache zu sichern.
  5. Gehen Sie nach dem Neustart Ihres Telefons zurück zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus.
  6. Schalten Sie dann den Flugzeugmodusschalter um, um die Funktion wieder auszuschalten.

Es dauert einige Momente, bis Ihr iPhone die drahtlosen Verbindungen wiederhergestellt hat. Bis dahin können Sie die erforderlichen drahtlosen Funktionen auf Ihrem iPhone einschließlich Bluetooth wieder aktivieren.

Dritte Lösung: Vergessen Sie Bluetooth und fügen Sie das Bluetooth-Gerät erneut hinzu

Wenn Sie das Gerät bereits verwendet oder mit Ihrem iPhone gekoppelt haben, diese aber plötzlich nicht mehr gekoppelt werden, besteht die Möglichkeit, dass die vorherige Verbindung beschädigt wurde und daher nicht mehr funktioniert. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die beschädigte Bluetooth-Verbindung entfernen, um sie als neu einzurichten. Folgendes sollten Sie als Nächstes tun:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Bluetooth und stellen Sie sicher, dass der Switch aktiviert ist.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt 'Meine Geräte' und wählen Sie das Gerät aus, bei dem Sie derzeit Probleme beim Pairing mit Ihrem iPhone 11 haben. Wenn das Gerät nicht in der Liste angezeigt wird, befindet es sich wahrscheinlich nicht im erkennbaren Modus oder ist möglicherweise ausgeschaltet, sodass Ihr iPhone es nicht sehen kann.
  4. Tippen Sie auf das Informationssymbol „i“ neben dem Gerätenamen.
  5. Tippen Sie anschließend auf Dieses Gerät vergessen.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Gerät vergessen, um das Löschen des ausgewählten Geräts aus dem Bluetooth-Verzeichnis Ihres iPhones zu bestätigen.

Das ausgewählte Gerät / Zubehör wird dann aus der Liste entfernt. Sie können auch andere nicht verwendete Bluetooth-Geräte mit denselben Schritten löschen, um zu verhindern, dass eines von ihnen einen Konflikt mit Ihrer aktuellen Bluetooth-Verbindung verursacht.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software auf die neueste verfügbare Version

Systemprobleme, die durch hartnäckige Fehler und Störungen verursacht werden, können auch durch die Installation eines Updates behoben werden. Von Apple in regelmäßigen Abständen eingeführte Software-Updates bieten nicht nur neue Funktionen, sondern enthalten auch einige dedizierte Fix-Patches, die so programmiert sind, dass durch Fehler verursachte Systemfehler behoben werden. Wenn Ihr iPhone keine Probleme mit der Verbindung zum Wi-Fi-Internet hat und ausreichend aufgeladen ist, suchen Sie nach verfügbaren Software-Updates, die Sie drahtlos herunterladen und installieren können. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Software-Update.

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn eine neue iOS-Version für Ihr iPhone verfügbar ist. Lesen und überprüfen Sie die Details, bevor Sie das Update herunterladen. Ziehen Sie auch in Betracht, alle wichtigen Dateien, die Sie auf Ihrem iPhone-Speicher gespeichert haben, zur sicheren Aufbewahrung zu sichern.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone 11 Pro zurück

Netzwerkprobleme, einschließlich Bluetooth-Pairing-Fehler, die mit den vorherigen Methoden nicht behoben werden konnten, können durch Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen behoben werden. Durch dieses Zurücksetzen werden Ihre aktuelle Netzwerkkonfiguration und die angepassten Netzwerkeinstellungen gelöscht. Alle damit verbundenen Fehler werden ebenfalls beseitigt. Notieren Sie sich vorher unbedingt Ihr WLAN-Passwort, da dabei alle gespeicherten Netzwerkverbindungen und relevanten Informationen gelöscht werden. Es ist jedoch nicht erforderlich, kritische Dateien zu sichern, da dieses Zurücksetzen keine Auswirkungen auf die internen Daten hat. Befolgen Sie einfach diese Schritte, wenn Sie fortfahren möchten:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend erneut auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um zu bestätigen, dass Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten.

Wenn der Reset abgeschlossen ist, startet Ihr iPhone von selbst neu und lädt dann die Standardnetzwerkeinstellungen und -einstellungen.

Bis dahin können Sie Netzwerkfunktionen wie Wi-Fi und Bluetooth wieder aktivieren, damit Sie sie wieder auf Ihrem Telefon verwenden können.

Letzter Ausweg: Setzen Sie Ihr iPhone und Bluetooth-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird normalerweise als eine der letzten Optionen angesehen, wenn größere Systemprobleme behoben werden. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist jedoch die nächste Option, die Sie erhalten, wenn keine der vorherigen Methoden das Problem beheben kann und Ihr iPhone immer noch nicht mit Ihrem Bluetooth-Gerät gekoppelt ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle wichtigen Daten vorab von Ihrem iPhone-Speicher sichern, damit Sie sie später noch wiederherstellen können. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um mit einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortzufahren, wenn alles eingestellt ist:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zum Löschen aller Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie Ihr iPhone 11 Pro löschen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten.

Versuchen Sie auf Ihrem Bluetooth-Gerät, die Reset-Taste zu finden, und drücken Sie lange darauf, um das Gerät zurückzusetzen. Dadurch werden alle vorhandenen benutzerdefinierten Einstellungen und Daten gelöscht und das Bluetooth-Gerät auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Wenn Sie Ihre Geräte zurückgesetzt haben, richten Sie alle erforderlichen Funktionen ein und erstellen Sie eine neue Bluetooth-Verbindung.

Funktioniert Bluetooth auf Ihrem iPhone 11 Pro immer noch nicht?

Wenn Sie ein anderes Bluetooth-Gerät oder Zubehör haben, das mit Ihrem iPhone 11 Pro kompatibel ist, versuchen Sie, Ihr iOS-Gerät damit zu koppeln, und prüfen Sie, ob dies funktioniert. Trennen Sie jedoch vorher Ihr iPhone von einem anderen Gerät, das Sie zuvor gekoppelt oder mit dem Sie eine Verbindung hergestellt haben. Wenn Ihr iPhone nicht mit anderen Bluetooth-Geräten gekoppelt ist, ist Ihr iOS-Gerät anscheinend das Problem. In diesem Fall melden Sie das Problem Ihrem Geräteanbieter oder besuchen das nächstgelegene von Apple autorisierte Servicecenter an Ihrem Standort, damit ein iPhone-Techniker eine gründliche Bewertung Ihres Geräts durchführen kann. Möglicherweise ist eine beschädigte Komponente vorhanden, die die Bluetooth-Funktionen des Telefons beeinträchtigt.