Andere

So beheben Sie, dass AirDrop auf Apple iPhone 7 Plus nicht funktioniert

In diesem Beitrag werden die möglichen Ursachen von AirDrop-Fehlern, insbesondere auf dem iPhone 7 Plus-Gerät, sowie schrittweise Methoden zur Fehlerbehebung zur Behebung des Problems behandelt. AirDrop ist eine Dateifreigabefunktion, die in iOS 10 und höheren Versionen unterstützt wird. Es verwendet Bluetooth 4.0, um energieeffizientes Broadcast- und Peer-to-Peer-WLAN für die schnelle Übertragung von Dateien auf ein anderes aktuelles Apple-Gerät auszuführen. Mit AirDrop können Sie Fotos, Videos, Orte und andere Inhalte von Ihrem iPhone sofort mit anderen kompatiblen Geräten in der Nähe teilen. Sie können Inhalte aus verschiedenen Apps wie Safari, Kontakte und Fotos freigeben. Sie müssen lediglich den Inhalt einer App suchen, die Sie freigeben möchten, und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um den Dateifreigabeprozess abzuschließen.



Wenn jemand über AirDrop Inhalte mit Ihnen teilt, wird eine Warnung mit der Vorschau des Inhalts angezeigt. Sie können auf Akzeptieren oder Ablehnen tippen, wie Sie möchten. Der gesamte Prozess ist nicht nur einfach, sondern auch sicher, wenn er funktioniert. Aus bestimmten Gründen haben andere Benutzer Probleme mit AirDrop, wenn sie versuchen, die Dateifreigabe vom iPhone 7 Plus auf andere Apple-Geräte durchzuführen. Was verursacht ein solches Problem und auf welche Weise könnte dies behoben werden? Wenn Sie bei der Suche nach einer Antwort auf dieselben Fragen auf diese Seite gestoßen sind, empfehle ich Ihnen, weiterzulesen.

Mögliche Ursachen für AirDrop-Probleme auf Ihrem iPhone 7 Plus

In den meisten Fällen werden solche Probleme normalerweise durch Softwareprobleme ausgelöst. Es kann sich auf dem iPhone oder anderen beteiligten Apple-Geräten befinden. Falsche Anmeldeinformationen wie unterschiedliche oder nicht übereinstimmende Apple-IDs auf einem der verwendeten Apple-Geräte.

AirDrop-Dienste können auch durch Netzwerkverbindungsprobleme unterbrochen oder beeinträchtigt werden, einschließlich WLAN- und Bluetooth-Problemen, die auf einem der Geräte auftreten. Dies ist häufig der Fall, wenn Sie das Gerät, auf das Sie AirDrop ausführen möchten, nicht sehen können. Es ist möglich, dass Wi-Fi oder Bluetooth deaktiviert oder aktiviert ist, aber aus bestimmten Gründen nicht verfügbar ist. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn auf einem Ihrer Geräte der persönliche Hotspot aktiviert ist. In diesem Fall müssen Sie nur den persönlichen Hotspot deaktivieren, damit AirDrop wie vorgesehen funktioniert.

Eine andere Sache, die Sie berücksichtigen müssen, ist die Nähe der Geräte. Stellen Sie sicher, dass sich das andere Gerät, an das Sie senden, in der Nähe befindet. Genau wie Bluetooth funktioniert AirDrop nur innerhalb der Bluetooth- und Wi-Fi-Reichweite. Dasselbe kann passieren, wenn die andere AirDrop-Geräteeinstellung (Empfang) auf eingestellt ist Nur Kontakte und Sie sind nicht in der Liste aufgeführt Kontakte. In diesem Fall müssen Sie nur die AirDrop-Empfangseinstellung auf einstellen Jeder.

Mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen

Im Folgenden werden allgemeine Lösungen und Problemumgehungen zur Behebung von Problemen bei der Dateiübertragung mit AirDrop auf dem iPhone 7 Plus hervorgehoben. Berücksichtigen Sie diese Optionen bei der Fehlerbehebung bei relevanten Problemen auf demselben Gerät. Überprüfen Sie AirDrop nach Abschluss jedes Vorgangs, um festzustellen, ob es bereits ordnungsgemäß funktioniert oder nicht. Fahren Sie bei Bedarf mit den nächsten geeigneten Lösungen fort.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr Gerät neu

Softwareprobleme, die in der verwendeten App auftreten, können der Hauptgrund dafür sein, dass AirDrop auf Ihrem iPhone oder einem anderen Apple-Gerät nicht wie vorgesehen funktioniert. Normalerweise können solche Probleme durch einen Neustart behoben werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie dies nicht versäumen. Versuchen Sie, Ihr iPhone und ein anderes verwendetes Apple-Gerät neu zu starten, und versuchen Sie anschließend erneut, die Datei über AirDrop zu senden.

Durch einen Neustart werden kleinere Störungen oder beschädigte Dateien beseitigt, die möglicherweise die normalen Funktionen der App beeinträchtigt haben. Außerdem wird Speicherplatz im internen Speicher Ihres Geräts gelöscht.

  1. Um Ihr iPhone 7 Plus neu zu starten, halten Sie einfach die Taste gedrückt Leistung Taste und dann zum Ausschalten schieben.
  2. Warten Sie mindestens 30 Sekunden und halten Sie dann die Taste gedrückt Leistung Klicken Sie auf die Schaltfläche, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn das übliche Verfahren nicht anwendbar ist, weil Ihre App oder Ihr Gerät beim Versuch, AirDrop-Dateiübertragungen durchzuführen, plötzlich eingefroren ist oder nicht mehr reagiert, können Sie stattdessen die Hardkeys verwenden, um den Neustart Ihres iPhones zu erzwingen.

  1. Halten Sie dazu die Taste gedrückt Sleep / Wake-Taste und Lautstärke runter Taste gleichzeitig.
  2. Halten Sie beide Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn Sie das Logo sehen. Ihr iPhone wird dann neu gestartet.

Genau wie beim Standardneustart werden dabei keine Daten gelöscht, sodass dies sicher ist.

Zweite Lösung: Überprüfen oder passen Sie die AirDrop-Einstellungen auf Ihrem iPhone 7 Plus an

AirDrop bietet drei Optionen zum Konfigurieren: Aus, Nur Kontakte und Jeder. Nur Kontakte sind die komplexesten unter den dreien, da überprüft werden muss, wer wen kennt. Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie zu Jeder wechseln und es erneut versuchen. Andernfalls wählen Sie Aus und dann wieder ein.

So funktioniert das:

  1. Wischen Sie vom unteren Rand des Startbildschirms nach oben, um das zu öffnen Kontrollzentrum.
  2. Zapfhahn AirDrop .
  3. Tippen Sie auf Jeder, um zur einfachstmöglichen Dateiübertragungsmethode zu wechseln.
  4. Andernfalls tippen Sie auf aus Wiederholen Sie den Vorgang und tippen Sie auf Auf nochmal.

Folgendes passiert, wenn Sie eine dieser Empfangsoptionen auswählen:

  • Empfangen aus - Sie können keine AirDrop-Anfragen empfangen.
  • Nur Kontakte - Nur Ihre Kontakte können Ihr Gerät sehen.
  • Jeder - Alle iOS-Geräte in der Nähe, die AirDrop verwenden, können Ihr Gerät sehen.

Dritte Lösung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Geräte übereinstimmen

Überprüfen Sie, ob die Apple ID mit der in Ihren anderen AirDrop-Geräten verwendeten übereinstimmt. Wenn Sie versuchen, mit AirDrop Inhalte von Ihrem iPhone 7 Plus auf Ihren Mac-Computer zu übertragen und Ihr Mac nicht angezeigt wird, können Sie Folgendes versuchen:

  1. Öffnen Finder auf Ihrem Mac-Computer.
  2. Klicke auf AirDrop in der Seitenleiste. Dadurch wird Ihr Mac in einen AirDrop-fähigen Modus versetzt.

Versuchen Sie erneut, Inhalte über AirDrop zu übertragen, und prüfen Sie, ob Ihr iPhone diesmal bereits in der Lage ist, Ihren Mac-Computer zu finden und eine Verbindung zu ihm herzustellen.

Vierte Lösung: Bluetooth- und Wi-Fi-Funkgeräte umschalten

Auch hier benötigt AirDrop Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindungen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn etwas mit Ihrem Bluetooth- oder Wi-Fi-Netzwerk schief geht, haben Sie höchstwahrscheinlich Probleme mit AirDrop-Übertragungen. In diesem Fall können Sie versuchen, die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Öffnen Sie das Control Center, indem Sie vom unteren Rand Ihres iPhone-Bildschirms nach oben wischen.
  2. Tippen Sie auf die Bluetooth-Symbol Bluetooth ausschalten. Machen Sie dasselbe mit dem W-lan Symbol zum Ausschalten von Wi-Fi auf Ihrem Gerät.
  3. Tippen Sie nach einigen Sekunden auf die Bluetooth- bzw. Wi-Fi-Symbole, um die Funktionen wieder zu aktivieren und die Bluetooth- und Wi-Fi-Dienste auf Ihrem Gerät wieder zu aktivieren.

Oder Sie können den Flugzeugmodus einfach einschalten, um Bluetooth und Wi-Fi auszuschalten, und dann den Flugzeugmodus erneut einschalten, um sie sofort wieder einzuschalten.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurück

Falsch konfigurierte oder falsche Netzwerkeinstellungen können sich auf die Netzwerkverbindungsfunktionen Ihres iPhones auswirken, was sich ebenfalls auf den AirDrop-Betrieb auswirkt. In diesem Fall kann das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen eine mögliche Lösung sein, da alle Fehler oder falschen Netzwerkeingaben gelöscht und die Netzwerkeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden. Die Sache ist, dass Sie Ihr drahtloses Netzwerk danach einrichten müssen. Notieren Sie sich unbedingt Ihr Kennwort für das drahtlose Netzwerk und die Servereinstellungen, bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm.
  2. Zapfhahn Allgemeines .
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Tippen Sie zur Auswahl auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen aus den angegebenen Optionen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die ein korrekter Passcode für Ihr Gerät.
  6. Zapfhahn Netzwerkeinstellungen zurücksetzen um die Aktion zu bestätigen.

Warten Sie, bis Ihr Gerät den Netzwerk-Reset-Vorgang abgeschlossen hat, und richten Sie dann Wi-Fi und Bluetooth auf Ihrem Gerät ein. Versuchen Sie, AirDrop zu überprüfen, wenn alles richtig eingestellt ist.

Sechste Lösung: Aktualisieren Sie iOS auf Ihrem iPhone 7 Plus

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, laden Sie die neueste Version von iOS für Ihr iPhone herunter und installieren Sie sie. Sie können nach verfügbaren Software-Updates suchen, indem Sie auf gehen Einstellungen-> Allgemein-> Info-> Software-Update. Eine Update-Benachrichtigung wird angezeigt, wenn für Ihr Gerät ein iOS-Update verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, sichern Sie Ihr iPhone, bevor Sie ein iOS-Update herunterladen und installieren.

Sie können iTunes auch zum Sichern und Aktualisieren Ihres iPhone 7 Plus verwenden. Wenn auf einem Computer die neueste iTunes-App installiert ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen iTunes auf dem Computer.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone 7 Plus mit dem mitgelieferten USB-Kabel oder -Anschluss an den Computer an.
  3. Warten Sie, bis iTunes Ihr iPhone erkennt.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die Option zu Vertrauen Sie diesem Computer.
  5. Wähle Deine iPhone 7 Plus aus der Liste der verfügbaren Geräte in iTunes.
  6. Klicken Sie auf die Option, um Ihr iPhone in iCloud oder auf dem Computer zu sichern.
  7. Klicken Sie auf die Option zu Aktualisieren Sie iOS auf Ihrem iPhone.
  8. Warten Sie, bis die Installation des iOS-Updates abgeschlossen ist, und versuchen Sie dann erneut, AirDrop zu überprüfen.

Software-Updates enthalten neben Software-Verbesserungen auch Fehlerkorrekturen. Wenn das Problem mit AirDrop durch einen Softwarefehler auf dem iPhone-System ausgelöst wird, sollte das Update in der Lage sein, es zu beseitigen.

Wenn keines dieser Verfahren funktioniert, können Sie andere iOS-Dateiübertragungstools online ausprobieren. Es gibt tatsächlich eine Menge relevanter Software, die Sie kostenlos herunterladen oder online kaufen können, um denselben Vorgang auszuführen. Wählen Sie einfach die glaubwürdigste und kompatibelste Software für Ihr iOS-Gerät aus. Andernfalls wenden Sie sich an den Apple Support, um weitere Optionen und Empfehlungen zu erhalten.