Apple Iphone 11 Pro

So beheben Sie ein iPhone 11 Pro, das auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt

Wenn Ihr iPhone auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt, liegt dies entweder am Akku vollständig entleert oder es ist möglicherweise noch am Leben, konnte jedoch die tatsächliche Anzeige aufgrund einiger schwerwiegender Systemfehler nicht rendern. Das heißt, sowohl die Software- als auch die Hardwarefaktoren können die zugrunde liegende Ursache sein. Anzeigeprobleme, einschließlich des schwarzen Todesbildschirms, können daher sowohl auf alten als auch auf neuen iPhones auftreten.



In dem Fall, in dem Ihr iPhone nach dem Herunterfallen oder Nasswerden auf Schwarz hängen geblieben ist, liegt dies offensichtlich an einem Hardwareschaden. Um Ihnen einige Anregungen zu geben, habe ich einige anwendbare Lösungen für ein ähnliches Problem auf der Website aufgeführt iPhone 11 Profi. Lesen Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung, wenn Sie auf dasselbe Problem stoßen, bei dem Ihr iPhone 11 Pro auftritt auf schwarzem Bildschirm stecken .

Fehlerbehebung bei einem iPhone 11 Pro, das auf einem schwarzen Bildschirm hängen bleibt

Die folgenden Lösungen funktionieren nur und führen zu einem positiven Ergebnis, wenn auf Ihrem Gerät kein Hardwareschaden vorliegt. Probieren Sie diese aus, bevor Sie zu einem Servicecenter fahren.

Erste Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute über eine denken würden iPhone steckt fest Wenn der schwarze Bildschirm vollständig beschädigt ist, werden viele Anzeigeprobleme, einschließlich der Symptome des schwarzen Bildschirms, auf zufällige Systemabstürze zurückgeführt. Dies ist normalerweise der Fall, wenn bösartige Software System-Apps und -Dienste schlägt. Das gleiche kann passieren, wenn ein neues Firmware-Update mit einigen Fehlern auf dem Telefon installiert ist. Wenn einer dieser Gründe zum Absturz des Betriebssystems führte, besteht die Möglichkeit, dass Ihr iPhone hängen bleibt schwarzer Bildschirm, weißes Apple-Logo oder andere Bildschirme. Die einfachste mögliche Lösung hierfür wäre ein Neustart. Wie der Name schon sagt, wird das beschädigte System heruntergefahren und anschließend neu gestartet. So geht's:

  1. Schnell drücken und dann loslassen Lauter-Taste.
  2. Schnell drücken und dann loslassen Leiser-Taste.
  3. Halten Sie die Taste gedrückt Seitentaste Lassen Sie die Taste etwa 10 Sekunden lang los, wenn Sie das Apple-Logo sehen.

Wenn Ihr iPhone nach einem erzwungenen Neustart gestartet werden konnte, installieren Sie die neuesten verfügbaren Firmware- und App-Updates. Dadurch wird verhindert, dass Apps und Systemdienste ausgeführt werden handeln wieder und verursachte, dass Ihr iPhone stecken blieb. Wenn Ihr Force-Neustart das Problem nicht löst, versuchen Sie es mit der nächstmöglichen Lösung.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie ein iPhone 11 Pro Max, das ständig zurückbleibt und einfriert

Zweite Lösung: Schließen Sie Ihr iPhone an das Ladegerät an und erzwingen Sie einen Neustart während des Ladevorgangs.

Wenn dein iPhone bleibt stecken Auf einem schwarzen Bildschirm nach einem erzwungenen Neustart das Ladegerät holen und an eine Stromquelle anschließen. Lassen Sie Ihr Gerät etwa 10 Minuten lang mit dem Ladegerät verbunden, auch wenn das Ladesymbol nicht auf dem Display angezeigt wird. Erzwingen Sie nach Ablauf der verstrichenen Zeit einen Neustart Ihres iPhones. Lesen Sie einfach die Schritte, die ich in der ersten Lösung ausgeführt habe, um einen Neustart Ihres iPhone 11 Pro zu erzwingen.

Das Erzwingen eines Neustarts Ihres iPhones während des Ladevorgangs sollte helfen, das Problem zu beheben, wenn die zugrunde liegende Ursache einige unerwünschte Apps oder Softwarefehler sind, die verursacht wurden massiver Stromverbrauch. In diesem Fall hat Ihr Gerät keinen Strom mehr und kann nicht mehr eingeschaltet werden. Um sicherzustellen, dass der Ladevorgang ordnungsgemäß ausgeführt werden kann, müssen unerwünschte Apps beendet werden. Dies ist der Hauptzweck eines erzwungenen Neustarts, während Ihr iPhone aufgeladen wird.

Dritte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus wieder her.

Komplexe Systemfehler sind normalerweise die Ursache für die wichtigsten Symptome auf Ihrem iPhone. Wenn ein erzwungener Neustart Ihr iPhone nicht wieder zum Leben erwecken konnte und auch nicht nach dem Aufladen, versuchen Sie, iOS im Wiederherstellungsmodus wiederherzustellen. Dies ist eine der fortschrittlichen Lösungen und letzten Optionen, mit denen Sie versuchen können, schwerwiegende Systemfehler zu beseitigen und Schwarz zu verursachen Bildschirmsymptom. Sie müssen jedoch beachten, dass Sie dadurch möglicherweise wichtige Daten verlieren, da diese Methode alles von Ihrem iPhone-System löscht. Positiv zu vermerken ist, dass hartnäckige Fehler und Systemfehler ebenfalls beseitigt werden. Um fortzufahren, müssen Sie einen Computer verwenden, entweder einen Mac oder einen Windows-PC, auf dem die neueste Version der iTunes-App installiert ist. Sobald alles eingestellt ist, können Sie fortfahren und Ihr iPhone durch die folgenden Schritte in den Wiederherstellungsmodus versetzen:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten Original-USB- oder Lightning-Kabel an einen Computer an.
  2. Öffnen iTunes auf Ihrem Windows- und / oder früheren Mac-Computer oder Finder auf Ihrem Mac mit macOS Catalina.
  3. Drücken Sie kurz die Taste und lassen Sie sie los, während Ihr Gerät angeschlossen ist Lauter-Taste.
  4. Drücken Sie dann schnell die Taste und lassen Sie sie los Leiser-Taste.
  5. Halten Sie anschließend die Taste gedrückt Seitentaste bis zum Mit iTunes verbinden oder der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus wird angezeigt. Lassen Sie die Taste nicht los, wenn Sie das Apple-Logo sehen, da Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus starten müssen.
  6. Befolgen Sie die restlichen Befehle, um die Firmware über iTunes auf Ihrem iPhone wiederherzustellen und neu zu installieren.

Normalerweise dauert die Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus bis zu 15 Minuten. Wenn Ihr iPhone nach 15 Minuten nicht wiederhergestellt ist, besteht die Möglichkeit, dass der Wiederherstellungsmodus beendet wird. Lassen Sie in diesem Fall einfach das Herunterladen der Software für Ihr iPhone beenden und kehren Sie dann zu den vorherigen Schritten zurück, um den Wiederherstellungsmodus erneut aufzurufen und den Vorgang abzuschließen.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie verzögerte Touchscreen-Reaktionen auf dem iPhone 11, atypische Bildschirmreaktionen

Vierte Lösung: Im DFU-Modus können Sie Ihr iPhone 11 Pro wiederherstellen, das auf einem schwarzen Bildschirm angezeigt wird.

Ihre letzte Hoffnung, wenn ein Wiederherstellungsmodus noch wiederhergestellt wird konnte nicht behoben werden Ihr iPhone ist ein DFU-Modus oder eine Wiederherstellung des Geräte-Firmware-Aktualisierungsmodus. Dies ist die tiefste Art der Systemwiederherstellung, die Sie auf einem iPhone durchführen können. Wenn sich Ihr Telefon im DFU-Modus befindet, kann iTunes auch dann auf Ihr iOS-Gerät zugreifen und es synchronisieren, wenn der Bootloader nicht aktiviert ist. Es besteht jedoch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass iTunes Ihr iPhone reparieren kann, selbst wenn es funktioniert System ist beschädigt. Andererseits führt eine Wiederherstellung im DFU-Modus wie eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus auch zu einem dauerhaften Datenverlust. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre iPhone-Daten zu verlieren, können Sie versuchen, Ihr iPhone im DFU-Modus zu reparieren und wiederherzustellen:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an und starten Sie iTunes oder Finder.
  2. Drücken Sie kurz die Taste und lassen Sie sie los, während Ihr Gerät angeschlossen ist Lauter-Taste.
  3. Drücken Sie dann schnell die Taste und lassen Sie sie los Lautstärketaste.
  4. Zum Schluss halten Sie die Taste gedrückt Seitentaste bis zu deinem iPhone Bildschirm wird schwarz.
  5. Halten Sie die Seitentaste wenn der Bildschirm wird schwarz und drücken Sie dann die Lautstärketaste.
  6. Halten Sie beide Tasten 5 Sekunden lang gedrückt.
  7. Lassen Sie nach 5 Sekunden die Taste los Netzschalter aber halte die Lautstärketaste für weitere 10 Sekunden.
  8. Wenn die Bildschirm bleibt schwarz (keine Logos oder Text) Nach 10 Sekunden bedeutet dies, dass Sie den DFU-Modus erfolgreich aufgerufen haben. Nach einigen Sekunden sollte die Meldung angezeigt werden, dass iTunes ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt hat und dass Sie es wiederherstellen müssen, bevor es mit iTunes verwendet werden kann. Wenn diese Popup-Meldung angezeigt wird, wählen Sie die Option aus IPhone wiederherstellen . Dadurch wird iTunes ausgelöst, um die Systemwiederherstellung einzuleiten.

Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung Ihres Geräts abzuschließen.

Letzter Ausweg: Verwenden Sie alternative iOS-Reparaturwerkzeuge, um Ihr feststeckendes iPhone zu reparieren.

Immer mehr iPhone-Besitzer sind mit verschiedenen Arten von Systemfehlern konfrontiert, von denen einige nicht über iTunes behoben werden können. Um dieses Problem zu lösen, haben Softwareentwickler eine eigene iOS-Reparatur- und Wiederherstellungssoftware entwickelt, die als bessere Alternative zu iTunes dienen soll. Zu den weit verbreiteten und empfohlenen Tools, die denselben Zweck erfüllen, gehören Tenorshare ReiBoot, Dr. Fone Repair, iMyFone iOS System Recovery und FonePaw iOS System Recovery, um nur einige zu nennen. Ähnlich wie bei iTunes können diese Tools heruntergeladen und auf einem kompatiblen Computer installiert werden. Sobald es bereits installiert ist, sollte es so eingestellt sein, dass alle unterstützten iOS-Geräte repariert werden, bei denen schwerwiegende Systemfehler auftreten. Sie müssen lediglich Ihr iPhone mit dem Original-USB- oder Lightning-Kabel an den Computer anschließen, die Software auf Ihrem Computer starten, warten, bis sie mit Ihrem iPhone synchronisiert ist, und dann mit den angegebenen Befehlen und Steuerelementen iOS-Fehler reparieren. Diese Tools verfügen außerdem über eine benutzerfreundliche Oberfläche, sodass selbst Anfänger keine Schwierigkeiten haben, sie zu verwenden.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie den Ghost Touch-Fehler auf dem iPhone XS nach dem iOS 13-Update (Handbuch zur Fehlerbehebung)

Befindet sich Ihr iPhone 11 Pro immer noch auf einem schwarzen Bildschirm?

Wenn Sie an diesem Punkt das gleiche Problem haben und Ihr iPhone bleibt stecken Auf einem schwarzen Bildschirm muss ein Hardwareschaden vorliegen. Möglicherweise ist der Akku Ihres iPhones beschädigt, wird nicht aufgeladen und das Gerät lässt sich nicht einschalten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Ihr iPhone-Display oder andere relevante Komponenten durch frühere Stürze oder unbeabsichtigte Einwirkung von Flüssigkeit physische oder flüssige Schäden erlitten haben. Sie können also auch einen Termin für einen Servicecenter-Besuch vereinbaren. Auf diese Weise können Sie einen autorisierten iPhone-Techniker bitten, Ihr Gerät auf sichtbare Anzeichen von Schäden zu untersuchen.

Sie können das Problem auch Ihrem iPhone-Netzbetreiber oder dem Apple-Support melden, um weitere Ratschläge zu erhalten, was als Nächstes zu tun ist. Bei Bedarf müssen Sie möglicherweise eine Servicegarantie oder einen Austausch neuer Geräte in Anspruch nehmen.