Andere

So beheben Sie das Abstürzen von Apps nach dem Update auf iPadOS

Anwendungen sind im Allgemeinen sowohl für das iPhone iOS als auch für das iPadOS stabil, obwohl manchmal eine App auftritt, die zufällig abstürzt. Seit dem neuen Update für iPadOS wurde von Apple iPad-Benutzern berichtet, dass Apps abstürzen. Es kann sich entweder um eine App handeln, die von selbst beendet wird, oder um bei der Arbeit zum Startbildschirm zurückzukehren. Dies kann entweder beim Öffnen der App oder zwischen der App-Nutzung geschehen.



Um das Problem mit dem Absturz der App zu beheben, müssen Sie zuerst herausfinden, ob es sich um einen Absturz der App oder um einen Absturz Ihres Geräts handelt. Dies bedeutet, dass alle diese Situationen berücksichtigt werden, wenn eine App ohne ersichtlichen Grund geschlossen wird oder wenn eine App nicht mehr reagiert, Sie jedoch weiterhin auf andere Apps zugreifen können und die App, die Sie starten möchten, weiterhin vom Bildschirm verschwindet Wenn das iPad jedoch nicht mehr reagiert oder beispielsweise ein leerer Bildschirm angezeigt wird, handelt es sich um einen Geräteabsturz. Im Folgenden werden einige mögliche Lösungen für Absturzprobleme bei iPadOS-Apps erläutert.

HIER finden Sie eine Anleitung, wie Sie APPS-Absturz nach dem Update auf iPadOS beheben können

einer. Auf Updates prüfen

Beim Aktualisieren auf ein neues Softwaresystem auf Ihrem iPad oder mit einem anderen wichtigen Update können die meisten älteren Versionen der App tatsächlich einige Probleme verursachen, insbesondere wenn die App aufgrund der durch das Update hervorgerufenen Änderungen nicht aktualisiert wird.



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach einem Update zu suchen:



  1. Gehe zu Appstore vom Startbildschirm Ihres iPad
  2. Tippen Sie auf Ihr Konto Registerkarte, Befindet sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  3. Tippen Sie auf Alle aktualisieren Auf der Registerkarte werden alle Apps mit verfügbaren Apps aktualisiert. Es wird daher empfohlen, alle Apps zu aktualisieren, da Sie nie feststellen können, welche Apps das Problem verursachen.
  4. Warten Sie, bis die Apps installiert und aktualisiert sind. Dies kann eine Weile dauern, da dies manchmal von der Größe der App und der Signalstärke Ihrer Netzwerkverbindung abhängt.

Es ist dann sehr wichtig, regelmäßig nach App-Updates zu suchen. Andernfalls können Sie Ihr iPad so einstellen, dass Apps automatisch aktualisiert werden. Wenn Sie mit einem Netzwerk verbunden sind, wird eine App automatisch aktualisiert, sobald ein Update verfügbar ist. So stellen Sie das iPad auf Apps für die automatische Aktualisierung ein:

  1. Gehe zu die Einstellungen vom Startbildschirm Ihres iPad.
  2. Scrollen Sie von der Liste der Registerkarten nach unten und tippen Sie auf iTunes & App Store .
  3. Tippen Sie auf App Update und schalten Sie EIN ein
  4. Automatische Updates für Apps sind jetzt eingeschaltet. Dadurch werden automatisch neue Einkäufe einschließlich kostenloser Apps heruntergeladen.

zwei. Überprüfen Sie den Apple-Systemstatus

Sie können versuchen, das Apfelsystem zu überprüfen Status auf ihrer Website, um zu sehen, ob die Apps auf Ihrem iPad technische Probleme haben. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem, warum Apps Crashing auftritt, am Ende und nicht auf Ihrem Gerät liegt.

3. Starten Sie Ihr iPad neu und starten Sie es neu

Durch einen Neustart Ihres iPad werden die Einstellungen und Apps neu gestartet. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, das iPad neu zu starten und neu zu starten, je nachdem, welches iPad-Modell Sie neu starten und neu starten möchten:

Für iPad-Modelle mit Home-Taste: Halten Sie gleichzeitig die Home- und die Ein / Aus-Taste oben gedrückt, und fahren Sie fort, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Lassen Sie sie dann los.

Für iPad-Modelle mit FaceID: Drücken Sie zuerst die Lauter-Taste und lassen Sie sie dann los. Drücken Sie anschließend die Leiser-Taste und lassen Sie sie los. Halten Sie zum Schluss gleichzeitig den Ein- / Ausschalter gedrückt, bis Sie das Apple-Logo und dessen Neustart sehen.

Vier. Deinstallieren Sie Problem Apps und installieren Sie sie erneut

Manchmal können Apps, die häufiger abstürzen, sehr frustrierend sein, insbesondere wenn Sie diese App täglich verwenden. Es stürzt jedes Mal ab, wenn Sie versuchen, es zu starten. Das Löschen (Deinstallieren) und erneute Installieren ist möglicherweise eine Lösung für eine App, die häufig abstürzt. Wenn die Problem-App Dateien und Daten enthält, z. B. Evernote, Google Drive, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da der gesamte Inhalt dieser App aus der iCloud wiederhergestellt wird.

So löschen / deinstallieren und installieren Sie eine App von Ihrem iPadOS:

  1. Tippen und halten Sie auf das App-Symbol, bis es zu wackeln beginnt
  2. Tippen Sie anschließend auf & ldquo; X & rdquo; Klicken Sie auf die Schaltfläche neben der App und wählen Sie & ldquo; Löschen & rdquo; wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Starten Sie die App, um die App neu zu installieren Appstore
  4. Suche nach der App
  5. Tippen Sie auf Get, um die Neuinstallation der App zu starten. Sobald die App neu installiert wurde und Sie sich anmelden müssen, müssen Sie dies erneut tun.

5. Geben Sie Speicherplatz auf Ihrem iPadOS frei

Bei den meisten wichtigen Updates nimmt es normalerweise viel Speicherplatz auf Ihrem iPadOS ein. Mit dem Update und den vorhandenen Apps, die alle Ihren Speicherplatz stark belasten, können Ihre Apps abstürzen. Da die meisten Apps normalerweise freien Speicherplatz benötigen, um zu funktionieren. Bei geringem Speicherplatz stürzen Apps nicht nur ab, sondern verlangsamen auch Ihr Gerät.

Vor allem müssen Sie den Speicher Ihres iPad überprüfen, indem Sie auf Einstellungen> Tippen auf Allgemein> Tippen Sie auf iPad-Speicher klicken. Der Speicherplatz Ihres iPad auf iPadOS wird zusammen mit der auf Ihrem iPad installierten App angezeigt. Sie werden auch sehen, wie viel von jeder Kategorie viel Speicherplatz beansprucht, um zu wissen, was später gelöscht werden soll.

Jetzt wissen Sie, wie viel Speicherplatz noch auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Verwalten Sie Ihr Speichergerät, um Speicherplatz freizugeben. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Gehe zu die Einstellungen vom Startbildschirm Ihres iPad.
  2. Tippen Sie auf Allgemeines
  3. Tippen Sie auf iPad-Speicher Tab
  4. Um eine App zu löschen, tippen Sie auf die bestimmte App, die Sie löschen möchten.
  5. Sie erhalten zwei Möglichkeiten: App herunterladen und App löschen . App herunterladen wird Speicherplatz freigeben, der von Apps verwendet wird, aber gleichzeitig den Inhalt beibehalten und neu installieren, wird die App wiederhergestellt, während auf der anderen Seite App löschen Im Grunde löscht die App und alle ihre Daten und Inhalte, so dass Sie durch eine Neuinstallation von vorne beginnen, dh. Login-Daten.
  6. Wenn die Option App löschen ausgewählt ist, wird eine Eingabeaufforderung & ldquo; Löschen & lsquo; Name der App & rsquo; löscht auch alle seine Dokumente und Daten. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.
  7. Tippen Sie auf App löschen bestätigen.