Apple Iphone

So beheben Sie Apps, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden

Nach dem Update auf iOS 13.1 haben einige Apple-Benutzer Schwierigkeiten, ihre Apps nicht herunterzuladen und zu aktualisieren. Dies ist ein sehr seltenes und ungewöhnliches Problem, da das Herunterladen und Aktualisieren der Apps so einfach wie das Tippen auf einige Schaltflächen ist



Wenn Sie ein Apple iPhone besitzen, das iOS 13.1 oder andere iPhone-Modelle unterstützt, helfen wir Ihnen gerne bei Problemen mit Ihrem Gerät. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf bilden. Dies ist übrigens ein kostenloser Service. Wir haben Sie jedoch gebeten, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich über Ihr Anliegen zu sprechen, damit wir die richtigen Lösungen genau bewerten und angeben können.

HIER SIND MÖGLICHE LÖSUNGEN, UM APPS ZU BEHEBEN, DIE UNTER iOS 13.1 NICHT HERUNTERLADEN ODER AKTUALISIEREN

Lösung 1: Starten Sie das iPhone neu

Ein sehr einfacher und einfacher Schritt zum Lösen von Apps, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden können, ist der Neustart Ihres Geräts. Ein schneller Reset kann Ihr Telefon manchmal in einem neuen Zustand starten. In den meisten Fällen funktionieren Dinge, die vorher nicht funktionieren, plötzlich, einschließlich des Herunterladens und Aktualisierens von Apps.

So starten Sie Ihr iPhone neu:

  1. Drücken Sie und Halten Sie die Schlaf / Wach-Taste gedrückt auf der rechten Seite Ihres Geräts.
  2. Wenn der Schieberegler „Zum Ausschalten schieben“ oben auf dem Bildschirm angezeigt wird, schieben Sie ihn von links nach rechts. Es schaltet dann Ihr iPhone aus.
  3. Halten Sie dann nach ein oder zwei Minuten die Sleep / Wake-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  4. Lassen Sie die Sleep / Wake-Taste los und lassen Sie das Telefon wie gewohnt starten.

Lösung 2: Wechseln Sie zu WiFi

Höchstwahrscheinlich liegt die Ursache für Apps, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden können, in einem schlechten Signal zum Herunterladen oder Aktualisieren. Das Herunterladen oder Aktualisieren Ihrer Apps über Mobilfunkdaten ist nicht immer die beste Option, da dies stark von der Signalabdeckung Ihres Netzwerks abhängt. Manchmal sind bei einigen Mobilfunkdaten die zulässigen Downloads und Aktualisierungen begrenzt. Wenn diese die Grenze überschreiten, kann dies mit Sicherheit zu diesem Problem führen . Versuchen Sie stattdessen, auf WLAN umzusteigen, da die Verbindung stabiler und stärker ist. Wenn das Umschalten auf WLAN immer noch nicht hilft, versuchen Sie, 'Ihr Netzwerk zu vergessen' und stellen Sie dann erneut eine Verbindung her.

Dazu einfach:

  1. Gehe zu ' die Einstellungen ”Von Ihrem Startbildschirm
  2. Tippen Sie auf ' W-lan
  3. Tippen Sie auf das Symbol „Information“ neben dem WLAN-Signal, mit dem Sie verbunden sind
  4. Tippen Sie auf und wählen Sie „ Vergiss dieses Netzwerk
  5. Stellen Sie die Verbindung wieder her, indem Sie die richtige eingeben WLAN Passwort.

Lösung 3: Überprüfen Sie den App Store auf laufende Probleme

Ein einfaches erzwungenes Beenden des App Store kann manchmal das Problem bei Apps lösen, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden. Versuchen Sie anschließend, die Ziel-App erneut herunterzuladen oder zu aktualisieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie als Nächstes Ihre Apple ID überprüfen. Versuchen Sie, sich abzumelden und Ihre Apple ID erneut anzumelden.

So geht's:

  1. Tippen Sie auf die Einstellungen vom Startbildschirm
  2. Zapfhahn iTunes & App Store
  3. Tippen Sie auf die Apple ID Speisekarte.
  4. Tippen Sie im Popup-Menü auf auf Ausloggen.
  5. Tippen Sie auf die Apple ID Menü erneut und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.

Lösung 4: Überprüfen und verwalten Sie den verfügbaren Speicher

Möglicherweise ist dies der Grund, warum Apps unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden, weil auf Ihrem Gerät nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist. In diesem Fall kann Ihr Gerät die neue Version der App zum Aktualisieren oder die App, die Sie herunterladen möchten, nicht aufnehmen.

Überprüfen Sie Ihren freien Speicherplatz, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Über.
  4. Scrollen Sie nach unten, um die zu finden Verfügbar Linie. Es zeigt den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Gerät an.

Nun zu schaffen Speicherplatz freigeben Wenn dies erforderlich ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm
  2. Zapfhahn iPhone Speicher
  3. Löschen Sie die Apps, die nicht mehr nützlich sind oder die Sie für unnötig halten.

Lösung 5: Löschen Sie die App und installieren Sie sie erneut

Das Löschen und Neuinstallieren der App kann manchmal dazu beitragen, dass Apps behoben werden wird nicht heruntergeladen oder Update auf iOS 13.1, da eine App manchmal nur einen Neuanfang benötigt. Wenn Sie die App neu installieren, installieren Sie stattdessen die neueste Version der App.

So löschen Sie eine App:

  1. Gehe zu die Einstellungen vom Startbildschirm
  2. Wählen iPhone Speicher
  3. Tippen Sie auf die App, die Sie löschen möchten
  4. Wählen App löschen

So installieren Sie die App neu:

  1. Gehe zum Appstore vom Startbildschirm
  2. Suchen Sie die App >
  3. Tippen Sie auf Bekommen um den Download zu starten.

Lösung 6: Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn bisher nichts anderes funktioniert hat, um Apps zu reparieren, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden können, fahren wir mit einem etwas extremeren Schritt fort. Lassen Sie uns diesmal versuchen, alle Einstellungen auf Ihrem iPhone-Gerät zurückzusetzen.

Keine Sorge, diese Lösung löscht keine Daten von Ihrem iPhone. Es bringt nur Ihre Einstellungen und Einstellungen in den ursprünglichen Zustand zurück. Sie können sie auch ändern, sobald Ihre Apps erneut aktualisiert werden.

So geht's:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Zurücksetzen.
  4. Zapfhahn Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben Passcode.
  6. Tippen Sie im Popup-Fenster auf Alle Einstellungen zurücksetzen .

Lösung: Stellen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Diese Lösung sollte wahrscheinlich Ihr letzter Ausweg sein, wenn alles andere fehlschlägt, wenn Sie versuchen, das Problem bei Apps zu beheben, die unter iOS 13.1 nicht heruntergeladen oder aktualisiert werden. Bevor Sie dies tun, wird dringend empfohlen, Ihre Dateien zu sichern, da diese Lösung alles löscht und löscht und Ihr iPhone von vorne startet.

So sichern Sie Ihr iPhone:

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem WiFi-Netzwerk.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> iCloud> Backup .
  3. Wende auf iCloud Backup .
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie sind auf eine WiFi-Verbindung und tippen Sie auf Sichern jetzt.

So stellen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Allgemein
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen und wählen Sie dann Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
  4. Geben Sie bei Bedarf den Passcode ein. Nach Eingabe Ihres Passcodes wird ein Warnfeld mit der Option zum Löschen des iPhone angezeigt. Wählen Sie dies aus.
  5. Geben Sie das Apple ID-Passwort erneut ein, um die Auswahl zu bestätigen
  6. Das Gerät kehrt zum ursprünglichen Startbildschirm zurück

verbinde dich mit uns

Hat eine der oben genannten Lösungen Ihr Problem gelöst? Apple iPhone unter iOS 13.1? Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrem iPhone haben, können Sie sich gerne über diese Verbindung mit uns in Verbindung setzen bilden. Wir helfen Ihnen gerne weiter und bieten Ihnen kostenlosen technischen Support für Ihr Anliegen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns so viele Details wie möglich zur Verfügung stellen, damit wir eine genaue Bewertung vornehmen und Ihnen geeignete Maßnahmen ergreifen können. Ich freue mich darauf, von dir zu hören.