Techook

So beheben Sie das Problem mit der Batterieentladung auf dem iPhone, Android

Entlädt sich Ihr iPhone, Android-Handy zu früh? Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, das Problem mit dem Batterieverbrauch zu lösen.

Entlädt sich der Akku des Telefons schnell? So beheben Sie das Problem (Express File Photo)

Smartphone-Nutzer erwarten, dass sie ihr Smartphone bei durchschnittlicher Nutzung einen Tag lang nutzen können, ohne nach einer Ladestation suchen zu müssen. iPhone-Benutzer hatten jedoch Probleme damit, dass ihre Smartphone-Akkus viel vor der erwarteten Zeit entladen wurden. Viele Besitzer von Android-Smartphones haben ebenfalls mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Es gibt jedoch ein paar einfache Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, die Lebensdauer Ihres Smartphone-Akkus zu maximieren.



Telefon intelligent aufladen

Die meisten von uns haben die Angewohnheit, das Smartphone zum Aufladen anzuschließen, wenn der Akkuladestand niedrig ist und wir nicht möchten, dass es herunterfährt. Einige von uns lassen das Telefon sogar nachts aufladen, um morgens Zeit zu sparen. Das vollständige Entladen und Aufladen Ihres iPhones kann jedoch auf lange Sicht die Akkulaufzeit beeinträchtigen. Versuchen Sie, das Gerät zu laden, wenn der Akku halb oder weniger ist, wenn Sie eine Ladestation in der Nähe haben. Laden Sie Ihr iPhone auch nicht zu 100 Prozent auf einmal auf. Lassen Sie stattdessen etwas Platz in der Batterie.

Energiesparmodus

Wenn Sie den Energiesparmodus aktivieren, holen Sie mehr aus Ihrem iPhone heraus, wenn der Akkuladestand unter 20 Prozent liegt. Sie können es einschalten, indem Sie in die Einstellungen gehen, auf die Batterieoption tippen und dann umschalten und dann die Umschalttaste neben der Option 'Low Power Mode' drücken. Diese Option verhindert, dass Mail Inhalte im Hintergrund herunterlädt. Funktionen wie iCloud-Synchronisierung und Airdrop werden zusammen mit minimierten Systemanimationen ebenfalls deaktiviert, um den Akku zu schonen.



Bildschirmhelligkeit und WLAN

Um die Akkulaufzeit zu verlängern, können Sie die automatische Helligkeit einschalten, die sich an die Umgebung anpasst und die Helligkeit entsprechend erhöht oder verringert. Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen gehen, dann auf Allgemein, gefolgt von Zugänglichkeit, wo Sie die Option finden, die automatische Helligkeit einzuschalten. Versuchen Sie auch, die meiste Zeit für den Datenverbrauch WLAN anstelle Ihres Mobilfunknetzes zu verwenden, da es weniger Batterie verbraucht.



LESEN SIE AUCH | Instagram Reels: Tipps zum Erstellen interessanter 15-Sekunden-Videos im TikTok-Stil

Nicht nur iPhone-Benutzer, sondern auch Android-Benutzer stehen vor dem Problem, dass sich der Akku viel früher entlädt als erwartet. Es gab Smartphones mit großen Akkus, aber mit ein paar Optimierungen können Sie mehr aus dem Akku Ihres Smartphones herausholen.

Standort deaktivieren

Dies ist ein Tipp für Android- und iPhone-Benutzer. Heutzutage haben die meisten Apps Ihren Standort, auch wenn sie im Hintergrund ausgeführt werden. Sie können in die Einstellungen Ihres Smartphones gehen, dann auf den Standort tippen und dann den „Standortdienst“ deaktivieren, um den Akku zu schonen.

Im Hintergrund laufende Apps überprüfen

Viele Apps laufen im Hintergrund und verbrauchen einen erheblichen Teil des Akkus Ihres Smartphones. Sie müssen die Anwendung ordnungsgemäß beenden oder aus den letzten Elementen löschen. Sie können diese Apps auch einschränken, indem Sie in die Einstellungen gehen und dann auf Apps tippen. Dann müssen Sie eine bestimmte App auswählen, zur Option Energiesparmodus oder Akku wechseln und Nicht im Hintergrund ausführen auswählen.

Verwenden Sie den dunklen Modus

Viele Apps haben ihren Dark Mode eingeführt, um Benutzern zu helfen, den Akku ihres Smartphones zu schonen. Wenn Sie ein dunkles Design auf Ihrem Gerät anwenden, wird der Akkuverbrauch minimiert. Schalten Sie auch den Dunkelmodus in Apps ein, in denen die Funktion verfügbar ist, wie Instagram, WhatsApp usw.