Apple Mac

So beheben Sie Probleme mit der Batterieentladung unter macOS Mojave

Probleme mit der Batterieentladung betreffen nicht nur mobile Geräte, sondern treten auch bei tragbaren Computern auf. Die zugrunde liegende Ursache liegt entweder in der Software oder in der Hardware. Bei frühen Geräten ist das Entladen der Batterie normalerweise auf eine abnehmende Batterieleistung zurückzuführen, während bei neuen Geräten normalerweise softwarebezogene Faktoren die Hauptschuldigen sind. Im Folgenden werden empfohlene Verfahren aufgeführt, um softwarebezogene Faktoren zu beseitigen, die möglicherweise zu einem schnellen Entladen des Akkus auf Ihrem Mac geführt haben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie den Akku Ihres Mac schonen können.



Versuchen Sie für Smartphone-Besitzer, die unsere Website gefunden haben, während sie nach einer Lösung suchen, zu prüfen, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Fehlerbehebungsseite für dieses Gerät, durchsuchen Sie sie, um ähnliche Probleme zu finden, und verwenden Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Wenn Sie danach jedoch noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unsere aus Apple stellt Fragebogen aus und klicken Sie auf 'Senden', um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Beheben Sie Probleme mit der Batterieentladung unter MacOS Mojave

Durch Ausführen der folgenden Verfahren werden möglicherweise softwarebezogene Faktoren ausgeschlossen schnelles Entladen der Batterie Problem auf Ihrem Mac. Berücksichtigen Sie diese Methoden, bevor Sie sich für einen neuen Batteriewechsel entscheiden oder zu einem Servicecenter eilen.

Erste Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart / Neustart Ihres Mac.

Wenn Sie zum ersten Mal bemerken, dass Ihre Batterie leer ist schneller abtropfen lassenDies könnte auf zufällige Störungen zurückzuführen sein, die das Batteriesystem beschädigten. Um diese zufälligen Symptome zu beseitigen, kann ein erzwungener Neustart oder Neustart auf Ihrem Mac hilfreich sein. Folgendes sollten Sie also zuerst tun:

  • Halten Sie die Taste gedrückt Befehl und Steuerung Schlüssel zusammen mit dem Leistung Taste, bis der Bildschirm leer wird und das Gerät neu gestartet wird.

Oder führen Sie die folgenden Schritte aus, um das System neu zu starten:

  1. Gehe zum Apple-Menü .
  2. Wählen Neustart .
  3. Klicken Neustart im Popup-Menü zur Bestätigung.

Lassen Sie Ihr Gerät hochfahren und verwenden Sie Ihr Gerät dann wie gewohnt, um festzustellen, wie lange der Akku halten kann. Wenn die Batterie entlädt sich immer noch Fahren Sie so schnell mit der nächsten geeigneten Lösung fort.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie macOS und Apps.

Updates enthalten auch Fix-Patches, mit denen Sie diese entfernen können Fehler verursachte Probleme einschließlich Batterieentladung. Wenn Sie Ihren Mac nicht auf automatische Aktualisierung eingestellt haben, können Sie anhand dieser Schritte manuell nach ausstehenden Updates suchen und diese installieren.

  1. Von dem Apfel Menü, klicken Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Software-Aktualisierung.
  3. Klicken Jetzt aktualisieren Schaltfläche, um ein Update zu installieren.
  4. Klicken Sie auf, um Details zum Update anzuzeigen Mehr Info und wählen Sie die zu installierenden Updates aus.

Stellen Sie vor dem Update sicher, dass Ihr Mac an das Ladegerät oder die Wechselstromversorgung angeschlossen ist, da das Herunterladen und Installieren einige Zeit in Anspruch nehmen kann macOS-Updates . Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil ist.

Abgesehen von macOS kann das Aktualisieren von Apps auch hilfreich sein, wenn unerwünschte Apps die Hauptursache für das Problem sind. App-Updates enthalten auch Fix-Patches, um Apps zu beheben, die sich auf Ihrem Gerät schlecht verhalten und möglicherweise Strom verbrauchen.

  • Um ausstehende App-Updates auf Ihrem Mac anzuzeigen und zu installieren, gehen Sie einfach zu Appstore und dann auf klicken Aktualisierung .

Starten Sie Ihren Mac neu, sobald Sie die Installation der Updates abgeschlossen haben, um sicherzustellen, dass alle neuen Systemänderungen ordnungsgemäß implementiert werden. Dadurch werden auch die Apps aktualisiert und verhindert, dass sie nach den letzten Systemänderungen funktionieren.

Dritte Lösung: Löschen Sie fehlerhafte Apps.

Viele Fälle von Batterieentladung werden auf schlechte Apps zurückgeführt. Diese Apps verbrauchen den größten Teil der Leistung Ihres Mac. In diesem Fall erfolgt die Lösung des Problems durch Löschen von Apps. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, welche App den größten Teil des Akkus Ihres Mac verwendet:

  1. Öffne das Finder .
  2. Zapfhahn Anwendungen .
  3. Wählen Dienstprogramme .
  4. Dann klicken Sie auf Aktivitätsmonitor.
  5. Navigieren Sie zum oberen Bildschirmbereich und tippen Sie auf Energie .

Alternativ können Sie verwenden Scheinwerfer und suchen Sie nach dem Aktivitätsmonitor um die gesamte Liste aller Apps zusammen mit ihrem Batterieverbrauch anzuzeigen. Überprüfen und analysieren Sie die Liste und finden Sie heraus, welche App am meisten Strom verbraucht. Sie können dann fehlerhafte Apps löschen oder neu installieren.

Vierte Lösung: Setzen Sie den SMC System Management Controller zurück.

Eine weitere mögliche Lösung für Software Stromverbrauchsproblem Bei Mac-Computern erfolgt das sogenannte SMC-Reset. Das Zurücksetzen von SMS oder System Management Controller erfolgt mit den folgenden Schritten:

  1. Gehe zum Apple-Menü.
  2. Wählen Sie die Option zu Herunterfahren n. Dadurch wird der Mac ausgeschaltet.
  3. Halten Sie nach einigen Sekunden die Taste gedrückt Netzschalter für ungefähr 10 Sekunden und dann loslassen.
  4. Warten Sie noch einige Sekunden und drücken Sie dann die Taste Netzschalter erneut, um den Mac einzuschalten.

Lassen Sie Ihr Gerät hochfahren und versuchen Sie dann, es wie gewohnt zu verwenden, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Tipps zum Energiesparen für Ihren Mac

Es gibt Funktionen auf Ihrem Mac, die deaktiviert werden können Stromverbrauch reduzieren und um die Batterielebensdauer zu erhalten oder zu verlängern. Wenn sie nicht verwendet werden, können Sie diese Funktionen deaktivieren, um den Akku Ihres Mac zu schonen und zu verlängern.

1. Deaktivieren Sie automatische Updates

Obwohl es von Vorteil ist, Ihr Gerät auf die automatische Aktualisierung einzustellen, trägt die Aktivierung dieser Funktion ebenfalls dazu bei schnelleres Entleeren des Akkus Ihres Mac. Dies liegt daran, dass Ihr Gerät automatisch nach neuen Updates sucht, wenn es mit dem Internet verbunden wird. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Akkulaufzeit Ihres Mac zu verlängern und die automatische Aktualisierung zu deaktivieren:

  • Tippen Sie auf das Symbol, um das zu öffnen Apple-Menü.
  • Klicken Systemeinstellungen.
  • Klicken Appstore.
  • Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und klicken Sie auf Schlosssymbol .
  • Geben Sie Ihr Apple ID und Passwort wenn Sie gebeten werden, fortzufahren.

Deaktivieren Sie die Option zum Installieren von MacOS-Updates, Herunterladen neu verfügbarer Updates im Hintergrund, Installieren von Systemdatendateien und Sicherheitsupdates.

2. Deaktivieren Sie die Ortungsdienste.

Das Aktivieren der Vorteile von Ortungsdiensten in Bezug auf die Standortbestimmung für bestimmte Apps, das Aktivieren dieser Funktion kann jedoch auch den Akku Ihres Geräts belasten. Sie können diese Funktion vorübergehend deaktivieren, wenn der Akku Ihres Mac gedehnt werden muss. Hier ist wie:

  • Tippen Sie auf das Symbol, um das zu öffnen Apple-Menü.
  • Klicken Systemeinstellungen.
  • Zapfhahn Sicherheit.
  • Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und klicken Sie auf Schlosssymbol um einige Änderungen an der Einstellung vorzunehmen.
  • Geben Sie Ihr Apple ID und Passwort wenn Sie gebeten werden, fortzufahren.
  • Zapfhahn Privatsphäre .
  • Tippen Sie dann auf Standortdienste.
  • Schalte aus Standortdienste und bestätigen.
  • Klicken Sie auf Schlosssymbol erneut, um die Sicherheit auf Ihrem Mac wieder zu aktivieren.

3. Deaktivieren Sie iCloud Photo Sharing und relevante Funktionen.

Wenn diese Funktionen aktiviert sind, können Sie alle Ihre Alben und Fotos auf jedem Apple-Gerät freigeben. Mit My Photo Stream können Sie alle aktuellen Fotos von Ihrem iOS-Gerät sammeln und neue Fotos für My Photo Stream für andere kompatible Geräte freigeben. Es gibt aber auch einen Nachteil, da der Akku Ihres Mac allmählich verbraucht wird.

  • Tippen Sie auf das Symbol, um das zu öffnen Apple-Menü .
  • Wählen Systemeinstellungen.
  • Klicken iCloud .
  • Dann klick Optionen neben an Fotos .
  • Schalte aus iCloud-Fotobibliothek, iCloud-Fotofreigabe , und Meine Foto Strecke.
  • Zapfhahn Getan .

4. Deaktivieren Sie Transparenz- und Bewegungseffekte

Bewegungseffekte und Transparenz sind in der Tat eine coole Funktion, aber wenn sie bei Aktivierung auch zu einem massiven Stromverbrauch beitragen. Daher wird empfohlen, diese Funktion zu deaktivieren, wenn sie nicht verwendet wird. Folgendes sollten Sie als Nächstes tun:

  • Tippen Sie auf das Symbol, um das zu öffnen Apple-Menü.
  • Klicke auf Systemeinstellungen.
  • Öffnen Barrierefreiheit .
  • Klicken Anzeige im linken Bereich.
  • Entfernen Sie den Scheck neben Bewegungen reduzieren und Transparenz reduzieren.

5. Aktivieren Sie den Energiesparmodus.

Wie iOS-Geräte verfügt auch Ihr Mac über einen Energiesparmodus, der aktiviert werden kann, wenn Sie den Akku dehnen müssen, wenn Ihr Gerät fast leer ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Funktion zu aktivieren:

  • Klicken Sie auf Apple-Menüsymbol oben auf dem Bildschirm.
  • Wählen Systemeinstellungen.
  • Zapfhahn Energiesparer um die Funktion zu aktivieren.

Das Schließen nicht verwendeter Registerkarten kann ebenfalls hilfreich sein. Wenn Sie mehrere Registerkarten geöffnet lassen, wird die Prozessorlast erhöht und der Stromverbrauch erhöht.

Suchen Sie mehr Hilfe

Wenn keine der oben genannten Lösungen das Problem lösen kann, sollten Sie sich für einen Service entscheiden. Sie können Ihr Gerät zum nächstgelegenen Apple-Mac-Servicecenter bringen und einen autorisierten Techniker bitten, Ihr Gerät zu untersuchen und bei Bedarf beschädigte Komponenten zu reparieren. Wenn Ihr Mac weiterhin unter die Garantie fällt, können Sie die Garantie entweder für den Service oder für den Austausch neuer Geräte in Anspruch nehmen.

verbinde dich mit uns

Wir setzen uns dafür ein, unseren Lesern zu helfen Beheben Sie die Probleme mit ihren Handys sowie lernen, wie man ihre Geräte richtig benutzt. Wenn Sie also andere Probleme haben, können Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung besuchen, um die bereits veröffentlichten Artikel, die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst zu überprüfen. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon gemacht werden. Besuchen Sie unser Youtube Kanal und bitte abonnieren. Vielen Dank.