Apple Ipad

So beheben Sie Bluetooth, das nach dem iOS 13-Update auf Ihrem iPhone nicht funktioniert

In diesem Beitrag wird eines der Probleme behandelt, die nach der jüngsten Implementierung des iOS 13-Updates auftreten. Es funktioniert über Bluetooth und funktioniert nach dem Update auf die neueste iOS-Version nicht mehr auf dem iPhone. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was zu tun ist, wenn Sie nach der Installation des iOS 13-Updates auf Ihrem iPhone auf dasselbe Problem stoßen.



Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie zunächst unsere Seiten zur Fehlerbehebung, um festzustellen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Aber wenn Sie unsere Hilfe noch brauchen, füllen Sie unsere aus iOS gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf 'Senden', um Kontakt mit uns aufzunehmen.



Fehlerbehebung beim iPhone Bluetooth-Problem nach dem iOS 13-Update

Überprüfen Sie vor der Fehlerbehebung den Abstand zwischen Ihrem iPhone und dem Bluetooth-Gerät. Entfernung oder Nähe ist eine der Hauptanforderungen, damit Bluetooth-Geräte wie vorgesehen funktionieren. Positionieren Sie sowohl Ihr iPhone als auch Ihr Bluetooth-Gerät in den 100-Meter-Funkgeräten oder besser noch nebeneinander, um sicherzustellen, dass sie sich in der Bluetooth-Reichweite befinden. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich beide Geräte im erkennbaren Modus befinden. Dies bedeutet, dass die Bluetooth-Funktion auf beiden Geräten aktiviert ist.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist die Gerätekompatibilität. Nicht alle Bluetooth-Geräte sind mit Ihrer iPhone- oder iOS-Version kompatibel, auf der sie ausgeführt werden, und umgekehrt. Überprüfen Sie daher, ob Ihre Geräte kompatibel sind. Der einfachste Weg, um die Gerätekompatibilität zu bestimmen, besteht darin, Ihr iPhone mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten in Reichweite zu koppeln. Wenn die Bluetooth-Kopplung erfolgreich ist und das andere Bluetooth-Gerät wie vorgesehen funktioniert, ist dies ein möglicher Hinweis darauf, dass das Problem bei dem anderen Bluetooth-Gerät liegt, das Sie zuerst mit Ihrem iPhone koppeln möchten. In diesem Fall können Sie sich an den Hersteller des Bluetooth-Geräts wenden, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten. Oder noch besser, verwenden Sie einfach ein anderes kompatibles Bluetooth-Gerät, das denselben Zweck erfüllt wie das erste, das nicht funktioniert.

Wenn das Problem auch nach Überprüfung und Einhaltung der genannten Anforderungen weiterhin besteht, sollten Sie als Nächstes softwarebezogene Faktoren ausschließen, die Ihr iPhone möglicherweise daran gehindert haben, sich mit Ihrem Bluetooth-Gerät zu koppeln. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Lösungen, auf die Sie zurückgreifen können, wenn Sie Informationen zum Bluetooth-Problem nach dem Update Ihres iPhones benötigen.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone und Bluetooth-Gerät neu.

Das Aus- und Wiedereinschalten des Telefons ist nicht nur eine Verschnaufpause, sondern hilft auch dabei, zufällige Symptome zu beseitigen, die durch kleinere App-Störungen und Firmware-Abstürze verursacht werden. Viele Apps und Systemdienste würden nach einem großen Plattformwechsel zu Störungen führen. Und dies passiert wahrscheinlich mit einer Ihrer Apps nach der Installation des iOS 13-Updates. Infolgedessen funktionierte das Bluetooth plötzlich nicht mehr. Sollte dies nur ein kleiner Systemfehler sein, ist wahrscheinlich ein Soft-Reset oder ein Neustart erforderlich, um den normalen Zustand wiederherzustellen. Das Erstellen von Backups wäre nicht erforderlich, da dabei keine Daten gelöscht werden. Die Methoden zum Soft-Reset oder Neustart variieren zwischen den iPhone-Modellen.

Zum Soft-Reset / Neustart eines iPhone x oder eine spätere Variante, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Seitentaste und entweder Lautstärkeregler bis zum Ausschalten Schieberegler wird angezeigt.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  3. Drücken Sie dann nach 30 Sekunden erneut die Seitentaste, um Ihr iPhone wieder einzuschalten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein iPhone 8, 8 Plus oder frühere iPhones mit einer Home-Taste sanft zurückzusetzen / neu zu starten:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt oben oder Seitentaste bis zum Ausschalten Schieberegler wird angezeigt.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Telefon vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach ca. 30 Sekunden die Taste gedrückt oben oder Seitentaste erneut, um das Telefon wieder einzuschalten.

Ein Neustart des Bluetooth-Geräts ist auch erforderlich, um kleinere Firmware-Störungen zu beseitigen, die den Pairing-Vorgang möglicherweise angehalten haben.

Rufen Sie nach dem Neustart Ihres iPhones Ihr Bluetooth-Gerät auf und suchen Sie den Netzschalter. Drücken Sie diese Taste, bis sich das Gerät ausschaltet. Drücken Sie dann nach 30 Sekunden erneut den Netzschalter, um das Gerät wieder einzuschalten.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie, dass der iPhone-Akku nach dem iOS 13-Update schneller entladen wird

Zweite Lösung: Schalten Sie das iPhone Bluetooth aus und wieder ein.

Bei der Installation des Updates wurden Änderungen an den iOS-Funktionen und -Diensten implementiert. Wenn diese Änderungen angewendet werden, reagieren einige Funktionen und Dienste möglicherweise negativ. Dies könnte bei der Bluetooth-Funktion Ihres iPhones der Fall sein. Um den Fehler zu beheben, kann ein Neustart der Bluetooth-Funktion des Telefons hilfreich sein. Folgendes sollten Sie als Nächstes versuchen, wenn die vorherige Lösung das Problem nicht löst:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Wählen Bluetooth .
  3. Schalten Sie den Schalter um, um Bluetooth auszuschalten.
  4. Nach einigen Sekunden schaltet der Schalter Bluetooth wieder ein. Daraufhin wird eine Liste der Bluetooth-fähigen Geräte in Reichweite angezeigt.
  5. Suchen Sie das Bluetooth-Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und wählen Sie es aus. Versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen.

Wenn Sie das Bluetooth-Gerät nicht in der Liste sehen, schalten Sie es aus und wieder ein und platzieren Sie es neben Ihrem iPhone.

Dritte Lösung: Vergessen Sie das Bluetooth-Gerät und fügen Sie es wieder hinzu.

Bluetooth-Pairing-Probleme, die mit den vorherigen Methoden nicht behoben werden konnten, sind normalerweise auf eine beschädigte Bluetooth-Verbindung zurückzuführen. In diesem Fall besteht Ihre nächste Option darin, das beschädigte Bluetooth-Gerät von Ihrem iPhone zu löschen und es dann wieder hinzuzufügen, um das Pairing wie beim ersten Mal zu starten. So geht's:

  1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen-> Bluetooth Menü und stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Schalter eingeschaltet ist.
  2. Scrollen Sie nach unten zur Liste der gespeicherten Bluetooth-Geräte und suchen Sie das Bluetooth-Gerät, bei dem Sie Probleme beim Pairing mit Ihrem iPhone haben.
  3. Tippen Sie hier, um dies auszuwählen Bluetooth Gerät.
  4. Tippen Sie dann auf Informationssymbol „i“ Daneben.
  5. Zum Schluss tippen Sie auf Vergiss dieses Gerät.

Das ausgewählte Bluetooth-Gerät wird dann aus dem Bluetooth-Ordner Ihres iPhones gelöscht. Wenn Sie andere gespeicherte Bluetooth-Geräte in der Liste sehen, löschen Sie diese ebenfalls, damit keines von ihnen Ihre Bluetooth-Verbindung beeinträchtigt.

Nachdem Sie alle gespeicherten Bluetooth-Geräte gelöscht haben, setzen Sie Ihr iPhone zurück und starten Sie es neu, um den Bluetooth-Cache zu löschen und den internen Speicher zu aktualisieren. Sobald es hochfährt, gehen Sie zurück zu Einstellungen-> Bluetooth Menü dann den Schalter umschalten, um Bluetooth ein- und auszuschalten.

Wählen Sie Ihr Bluetooth-Gerät aus der Liste aus und tippen Sie anschließend auf die Option Paar oder Verbinden .

Tippen Sie auf Ihrem anderen Gerät auf die Option bis Pairing akzeptieren (wenn aufgefordert).

Lassen Sie Ihr Gerät das Pairing initiieren und prüfen Sie, ob es erfolgreich ist. Wenn das Bluetooth-Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise in Betracht ziehen, sich für das Zurücksetzen zu entscheiden.

Vierte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurück.

Um komplexe Netzwerkeinstellungsfehler zu vermeiden, einschließlich Überschreibungen der Netzwerkeinstellungen aus dem kürzlich installierten iOS 13-Update, kann das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen als nächste Option in Betracht gezogen werden. Durch dieses Zurücksetzen werden alle Netzwerkanpassungen gelöscht, einschließlich Wi-Fi-Netzwerke, Bluetooth-Verbindungen und die letzten Änderungen, die seit dem Update vorgenommen wurden. Mit diesen Einstellungen verbundene Fehler werden ebenfalls beseitigt. So geht's:

  1. Gehen Sie zunächst zum Startbildschirm und tippen Sie auf die Einstellungen .
  2. Zapfhahn Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurücksetzen möchten.

Wenn der Reset abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet und lädt dann die Standardnetzwerkwerte. Um die Verbindung zum Internet wiederherzustellen, müssen Sie Wi-Fi erneut aktivieren und sich Ihrem Wi-Fi-Netzwerk anschließen. Um Bluetooth zu verwenden, aktivieren Sie Bluetooth in Ihren iPhone-Einstellungen und koppeln oder verbinden Sie es wie beim ersten Mal mit Ihrem Bluetooth-Gerät.

LESEN SIE AUCH: Das Apple iPhone iOS 13-Update bleibt beim Fortsetzen des Downloads hängen

Letzter Ausweg: Stellen Sie die werkseitigen Standardeinstellungen auf Ihrem iPhone wieder her.

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann als eine der letzten Optionen in Betracht gezogen werden, wenn Bluetooth nach Ausführung aller anwendbaren Lösungen immer noch nicht funktioniert. Dies sollte jedoch nur als letzte Option angesehen werden, wenn Ihre Das iPhone wird nicht gekoppelt oder arbeiten Sie mit Bluetooth-Geräten. Sichern Sie jedoch vorher alle wichtigen Daten aus dem iPhone-Speicher in iCloud oder iTunes, um dauerhaften Datenverlust zu vermeiden. Beachten Sie, dass durch dieses Zurücksetzen alles von Ihrem iPhone-System gelöscht wird, einschließlich heruntergeladener Apps, die gespeichert werden Kontakte , Einstellungen und andere persönliche Informationen, die im internen Speicher gespeichert sind. Wenn Sie fortfahren möchten, können Sie Ihr iPhone über die folgenden Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Zapfhahn Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zu Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Bestätigen Sie, dass Sie die Werkseinstellungen Ihres iPhones löschen und wiederherstellen möchten.

Nach dem Zurücksetzen wird alles auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Um Ihr iPhone und seine Hauptfunktionen nutzen zu können, müssen Sie es zuerst einrichten. Verwenden Sie einfach den Startassistenten, um den Ersteinrichtungsvorgang abzuschließen und die wichtigsten Funktionen mithilfe der automatischen Einstellungen zu konfigurieren.

Konnte Bluetooth nach dem iOS 13-Update immer noch nicht auf Ihrem iPhone funktionieren?

Wenn alles andere fehlschlägt und Bluetooth immer noch ist funktioniert nicht Wenn Sie alle möglichen Lösungen ausgeschöpft haben, können Sie das Problem auf Ihrem iPhone an den Apple Support weiterleiten. Auf diese Weise werden sie darüber informiert, dass ein solches Problem besteht, und von dort aus können sie weitere Bewertungen durchführen. Wenn festgestellt und bestätigt wird, dass es sich um einen Bluetooth-Fehler mit iOS 13-Update handelt, ist ein dedizierter Fix-Patch erforderlich. Während Sie auf das offizielle Update warten, können Sie andere Bluetooth-Geräte verwenden, die denselben Zweck erfüllen und mit Ihrem iPhone und der iOS 13-Plattform arbeiten können.

verbinde dich mit uns

Wir möchten unseren Lesern helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, können Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung besuchen, um die bereits veröffentlichten Artikel, die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst zu überprüfen. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon gemacht werden. Besuchen Sie unser Youtube Kanal und bitte abonnieren. Vielen Dank.