Andere

Fehlerbehebung Fehler beim Einrichten eines E-Mail-Kontos auf dem iPhone 8 nicht möglich

Das Einrichten eines E-Mail-Kontos auf dem iPhone soll einfach und unkompliziert sein. Normalerweise führt Sie ein Setup-Assistent durch den gesamten Vorgang. Sie müssen lediglich die erforderlichen Details wie Ihren E-Mail-Kontonamen (SSID) und Ihr Kennwort sowie einige persönliche Daten eingeben. Danach sollten Sie bereit sein, E-Mails über die Mail-App zu senden und zu empfangen. Dies ist jedoch nicht immer bei allen der Fall. Tatsächlich hatten einige Benutzer des neuen iPhone 8 Probleme beim Festlegen der E-Mail-Adresse ihres E-Mail-Kontos auf dem neuen iOS-Gerät. Warum passiert das und was muss getan werden, wenn auch beim Versuch, Ihr E-Mail-Konto auf demselben iPhone einzurichten, Fehler auftreten? Dies werde ich in diesem Beitrag behandeln. Lesen Sie weiter, wenn Sie jemals Eingaben benötigen.



So beheben Sie Ihr iPhone 8 bei Problemen beim Einrichten von E-Mails

Im Folgenden werden einige der empfohlenen Problemumgehungen und möglichen Lösungen aufgeführt, die Sie ausprobieren können, wenn Sie auf einen E-Mail-Einrichtungsfehler stoßen oder kein E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone 8 einrichten konnten. Beachten Sie jedoch, dass dies nur allgemeine Lösungen sind noch die zugrunde liegende Ursache des Problems zu bestimmen.

Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone über einen Internetzugang verfügt

Für den Zugriff Ihres Geräts auf den E-Mail-Server ist eine Internetverbindung erforderlich und umgekehrt. Um zu überprüfen, ob Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, öffnen Sie eine Browser-App auf Ihrem iPhone und versuchen Sie, zu einer Website zu navigieren. Sie können sich auch in Ihr Webmail-Konto einloggen. Wenn Sie auf das Internet zugreifen und sich in Ihrem Webmail-Konto anmelden können, bedeutet dies, dass das Problem eher in der E-Mail-App oder auf Ihrem iPhone selbst auftritt. Und das ist es, was Sie als nächstes bestimmen und behandeln müssen.



Richten Sie E-Mails manuell auf Ihrem iPhone 8 ein

Wenn während oder nach der automatischen Einrichtung ein E-Mail-Einrichtungsfehler auftritt, sind möglicherweise einige der Standardinformationen wie Servereinstellungen falsch oder werden nicht aktualisiert. Um sicherzustellen, dass dies keine Probleme verursacht, versuchen Sie erneut, Ihr E-Mail-Konto einzurichten, diesmal jedoch manuell. Möglicherweise müssen Sie sich an Ihren Diensteanbieter oder Netzbetreiber wenden, wenn Sie nicht sicher sind, welche Informationen Sie eingeben sollen, z. B. den eingehenden Server, den ausgehenden Server, die Portnummer usw. Wenn Sie die erforderlichen Details bereit haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie manuell einzurichten E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone 8:



  1. Zapfhahn die Einstellungen vom Startbildschirm.
  2. Zapfhahn Konten & Passwörter.
  3. Zapfhahn Konto hinzufügen.
  4. Wählen Andere aus den angegebenen E-Mail-Service-Optionen.
  5. Tippen Sie auf Mail-Konto hinzufügen.
  6. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Passworts und Ihrer Kontobeschreibung.
  7. Zapfhahn Nächster weitermachen.
  8. Warten Sie auf die Mail App, um nach den E-Mail-Einstellungen zu suchen und die Kontoeinrichtung abzuschließen.
  9. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Getan um den E-Mail-Setup-Vorgang abzuschließen.

Wenn Mail die E-Mail-Einstellungen nicht finden kann, müssen Sie sie manuell eingeben. Tippen Sie dazu auf Nächster Fahren Sie dann mit den folgenden Schritten fort:

  1. Wählen IMAP oder POP für Ihren neuen Kontotyp. Sie können Ihren E-Mail-Kontotyp bei Ihrem Netzbetreiber / E-Mail-Dienstanbieter überprüfen.
  2. Geben Sie die richtigen Serverinformationen für die ein Eingehender Mailserver und Postausgangsserver . Nochmals, wenn Sie diese Informationen von Ihrem Netzbetreiber oder Dienstanbieter erhalten können.
  3. Tippen Sie dann auf Nächster .
  4. Warten Sie auf die Mail App, um Ihre Servereinstellungen zu überprüfen. Wenn sie korrekt sind, tippen Sie auf sparen um das Setup zu beenden. Wenn die E-Mail-Einstellungen falsch sind, werden Sie aufgefordert, sie zu ändern. Nehmen Sie in diesem Fall die erforderlichen Änderungen vor und tippen Sie auf sparen nochmal.

Starten Sie nach erfolgreicher Einrichtung Ihres E-Mail-Kontos Ihr Telefon neu und öffnen Sie die Mail-App. Sie sollten nun in der Lage sein, Ihren Posteingang anzuzeigen und darauf zuzugreifen.

Setzen Sie Ihr Passwort in Webmail zurück

Manchmal konnten Sie den E-Mail-Einrichtungsvorgang einfach nicht abschließen, weil das Kennwort falsch ist oder nicht mit Ihrem Webmail-Kennwort übereinstimmt. Wenn Sie sich für die automatische E-Mail-Einrichtung entschieden haben, sind wahrscheinlich alle Feldeinträge bereits eingegeben, einschließlich Ihres Benutzernamens und Passworts. Wenn Sie im Passwortfeld bemerkt haben, dass es mit Punkten gefüllt ist, sind Sie sich nicht sicher, ob dies wirklich das richtige Passwort für das E-Mail-Konto ist, das Sie einrichten möchten. Daher besteht die Möglichkeit, dass es falsch ist. Normalerweise werden Sie mit einer Fehlermeldung aufgefordert, dass das Passwort falsch ist und Sie es richtig bearbeiten müssen. Es ist jedoch auch möglich, dass diese Eingabeaufforderung nicht angezeigt wird. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Hauptursache ist, überprüfen Sie Ihre E-Mail-Einstellungen und geben Sie das Kennwort manuell ein. Das Passwort muss mit dem Passwort übereinstimmen, das verwendet wird, wenn Sie sich über Webmail bei Ihrem E-Mail-Konto anmelden. Die Informationen, die Sie auf Ihrem Gerät eingegeben haben, werden mit den auf dem Mailserver eingegebenen Informationen synchronisiert, sodass alles gleich sein muss.

Ändern Sie den SMTP-Port

Jeder Netzbetreiber oder E-Mail-Dienstanbieter weist eine bestimmte Portnummer zu. Normalerweise wird im Feld 'Portnummer' in Ihren Kontoeinstellungen die richtige Portnummer für Ihren E-Mail-Server angezeigt. Manchmal funktioniert dies jedoch nicht. Das heißt, Sie können es mit einer anderen Portnummer ändern. Übliche Portnummern für eingehende E-Mails sind 143 und 993 für IMAP-Konten und 110 und 995 für POP-Konten. Die vom Postausgangsserver für Postausgangssendungen verwendeten Portnummern sind 25, 465 und 587. Versuchen Sie einfach herauszufinden, welche dieser Portnummern für Ihren E-Mail-Kontotyp geeignet sind.

  1. Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten und zu bearbeiten, gehen Sie zu Einstellungen-> Konten & Passwörter Speisekarte.
  2. Tippen Sie auf, um ein weiteres E-Mail-Konto hinzuzufügen Konto hinzufügen.
  3. Um ein E-Mail-Konto zu löschen, wählen Sie das gewünschte E-Mail-Konto aus und tippen Sie auf die Option auf Konto löschen. Tippen Sie zur Bestätigung auf Von meinem iPhone löschen.
  4. Um die Frequenz zu synchronisieren, gehen Sie zu Konten & Passwörter Menü dann auswählen Neue Daten abrufen, Wählen Sie das gewünschte Konto aus und tippen Sie auf das gewünschte Konto Zeitplan für die Synchronisierung der Frequenz.
  5. Um die Einstellungen für eingehende und ausgehende Server zu ändern, klicken Sie auf Konten & Passwörter Menü, wählen Sie das gewünschte Konto, tippen Sie auf Konto Bearbeiten Sie dann die gewünschten Einstellungen für eingehende und ausgehende Server.
  6. Zapfhahn Getan um Ihre Änderungen zu speichern.

Wenn Sie die Servereinstellungen in diesem Menü nicht finden können, gehen Sie zu Fortgeschrittene Sektion. Es sollte da sein.

Setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Das Durchführen eines Werksresets oder eines Master-Resets kann der Schlüssel zur Behebung des Problems sein, wenn dies auf einen Softwarefehler zurückzuführen ist. Alle Informationen, die Sie während des E-Mail-Setups eingegeben haben und die möglicherweise zu Konflikten oder Fehlern geführt haben, werden dabei ebenfalls gelöscht. So können Sie alles von Grund auf neu einrichten, einschließlich Ihres E-Mail-Kontos. Bevor Sie jedoch mit einem Master-Reset fortfahren, müssen Sie alle wichtigen Daten und persönlichen Daten sichern, da diese dabei gelöscht werden. Wenn Sie fertig sind, führen Sie diese Schritte aus, um das Zurücksetzen Ihres iPhone 8 über die Einstellungen zu meistern.

  1. Zapfhahn die Einstellungen .
  2. Zapfhahn Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zu Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Bestätigen Sie dann das Zurücksetzen des iPhone.

Nach dem Zurücksetzen wird Ihr iPhone neu gestartet. Bis dahin können Sie mit der Ersteinrichtung des Geräts fortfahren. Folgen Sie einfach dem Assistenten zum Einrichten des E-Mail-Kontos und geben Sie die richtigen Informationen ein, um Ihr E-Mail-Konto erfolgreich einzurichten.

Suchen Sie weitere Hilfe

Wenn nichts funktioniert und Sie immer noch einen E-Mail-Einrichtungsfehler haben, wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber oder E-Mail-Dienstanbieter, um weitere Unterstützung zu erhalten. Möglicherweise gibt es einige Fehler, die die Verwendung eines speziellen Tools zum Zurücksetzen von E-Mails erfordern, um das Problem zu beheben.