Apple Iphone 11

So beheben Sie den Fehler 'Serveridentität kann nicht überprüft werden', wenn Sie Mail auf Ihrem iPhone 11 verwenden

Eine der wichtigsten in ein iPhone integrierten Apps ist die Mail-App. Über diese App können Sie auf und zugreifen E-Mails verarbeiten Unterwegs, solange Sie Ihr iPhone dabei haben. Für die Mail App Um wie beabsichtigt zu arbeiten, muss auf Ihrem Gerät ein gültiges E-Mail-Konto eingerichtet sein. Ihr iPhone muss auch haben Internetverbindung Damit Sie beginnen können, neue E-Mails zu überprüfen, zu beantworten und zu erstellen. Aber genau wie bei anderen robusten E-Mail-Plattformen können auch bei der Verwendung von Mail auf Ihrem iPhone verschiedene Probleme auftreten. Und dann werden Sie einige sehen Fehlermeldungen da die Mail-App nicht wie beabsichtigt funktioniert hat. Wenn Sie Mail aus irgendeinem Grund auf Ihrem neuen iPhone 11-Gerät nicht verwenden konnten, habe ich einige nützliche Verbesserungen vorgenommen, die Sie als zusätzliche Eingaben bei der Behebung von Mail-App-Problemen verwenden können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie mit einem Problem auf der Website umgehen können iPhone 11 E-Mail-App, die nicht funktioniert und den Fehler 'Serveridentität kann nicht überprüft werden' anzeigt.



Bevor Sie fortfahren, können Sie unsere durchsuchen Fehlerbehebungsseiten um mögliche Lösungen für andere Probleme mit Ihren anderen Apple-Geräten zu finden. Wenn Ihr iPhone in der Liste unserer unterstützten Geräte aufgeführt ist, können Sie die exklusive Seite zur Fehlerbehebung aufrufen und das Problem finden, bei dem Sie Hilfe benötigen. Bei Bedarf können Sie auf unsere bereitgestellten Lösungen und Problemumgehungen zurückgreifen oder diese verwenden. Wenn Sie lieber direkte Unterstützung von uns erhalten möchten, füllen Sie einfach unsere aus iOS gibt Fragebogen aus und klicken Sie auf 'Senden', um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Fehlerbehebung bei iPhone 11 Mail mit der Meldung 'Serveridentität kann nicht überprüft werden'

Das Fehler dargestellt Die Meldung 'Serveridentität kann nicht überprüft werden' bedeutet, dass das verwendete Zertifikat des Mailservers nicht authentisch oder gefälscht ist. Dies Error tritt normalerweise auf, wenn Ihr iPhone ein unzuverlässiges Server-SSL-Zertifikat oder nicht vertrauenswürdige oder ungültige E-Mail-Servereinstellungen abruft. Dies geschieht, wenn Ihr Gerät feststellt, dass das Zertifikat nicht mit dem Domänennamen übereinstimmt, wenn das Zertifikat abgelaufen ist oder das Unternehmen nicht signiert wurde. Viele iPhone-Besitzer stießen auf ein “Server kann nicht überprüft werden Identitätsfehler beim Einrichten oder Migrieren eines E-Mail-Kontos.

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, überprüfen Sie die Datums- und Uhrzeitinformationen auf Ihrem Gerät und stellen Sie sicher, dass sie richtig eingestellt sind. Falsche Datums- und Uhrzeitinformationen können ebenfalls zu Konflikten und möglicherweise zu ähnlichen Fehlern führen. Nach dem Datum und Zeit Einstellungen, Schalten Sie den Wi-Fi-Schalter um, um die drahtlosen Internetfunktionen und relevanten Dienste auf Ihrem Gerät zu aktualisieren. Wenn nichts davon funktioniert, können Sie die folgenden Verfahren ausprobieren, um andere softwarebezogene Faktoren zu eliminieren.

Erste Lösung: Erzwingen Sie das Schließen der Mail-App und starten Sie Ihr iPhone neu.

Wie viele andere Apps gibt auch die Mail-App einigen nach zufällige Abstürze, vor allem, wenn es hängen bleibt oder lange im Hintergrund läuft. In diesem Fall wird das Problem durch erzwungenes Schließen oder Beenden der Anwendung behoben. Wenn Sie die App kürzlich geöffnet und noch nicht geschlossen haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um sie zu beenden:

  1. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben und halten Sie dann an, wenn Ihr Finger die Mitte erreicht hat. Halten Sie an, bis die App-Karten / Vorschauen angezeigt werden.
  2. Wischen Sie im App-Umschalter seitwärts, um das zu finden Mail App Karte / Vorschau.
  3. Wischen Sie in der Kartenvorschau nach oben, um das Schließen der App zu erzwingen.

Befolgen Sie die gleichen Schritte, um alle anderen zu löschen Hintergrund-Apps um zu verhindern, dass sie die Mail-App beim nächsten Start stören. Starten Sie Ihr iPhone nach dem Löschen aller Hintergrund-Apps neu oder setzen Sie es zurück, um den Cache zu leeren und den Speicher und die Systemfunktionen zu aktualisieren. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um fortzufahren:

  1. Halten Sie beide gedrückt Seite und Lautstärke erhöhen Tasten für ein paar Sekunden.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn die Wischen zum Ausschalten Balken erscheint.
  3. Wischen oder ziehen Sie die Leiste, um das Gerät auszuschalten.
  4. Halten Sie nach ca. 30 Sekunden die Taste gedrückt Seitentaste und dann loslassen, wenn die Apple Logo erscheint.

Lassen Sie Ihr Telefon den Neustart beenden und stellen Sie dann die Verbindung zum Internet wieder her. Sobald die Verbindung hergestellt ist, starten Sie die Mail-App erneut und prüfen Sie, ob der Fehler bereits behoben ist.

Zweite Lösung: Entfernen Sie Ihr E-Mail-Konto und fügen Sie es wieder hinzu.

Einige Leute, die darauf gestoßen sind gleicher Fehler konnten das Problem beheben, indem sie ihr E-Mail-Konto löschten und es dann als neu einrichteten. Wenn das erste Verfahren nichts nützt, können Sie auf diese Problemumgehung zurückgreifen und prüfen, ob sie zu einem positiven Ergebnis führt. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um loszulegen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Wählen Passwörter & Konten.
  3. Navigieren Sie zu Konten Tippen Sie anschließend auf Ihr E-Mail-Konto, das Sie löschen möchten.
  4. Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Konto löschen.
  5. Tippen Sie dann auf die Option zu Von meinem iPhone löschen um das Löschen des E-Mail-Kontos zu bestätigen.

Starten Sie Ihr iPhone nach dem Löschen des problematischen E-Mail-Kontos neu / setzen Sie es zurück, um fehlerhafte Caches zu löschen. Fügen Sie dann Ihr E-Mail-Konto mit den folgenden Schritten wieder hinzu:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf die Einstellungen .
  2. Wählen Passwörter & Konten.
  3. Tippen Sie auf die Option zu Konto hinzufügen.
  4. Wählen Sie den Kontotyp oder Ihren E-Mail-Dienstanbieter aus der Liste aus. Wenn Sie Ihr persönliches E-Mail-Konto manuell hinzufügen möchten, tippen Sie auf Andere .
  5. Geben Sie die erforderlichen Kontoinformationen wie Name, E-Mail-Adresse, Passwort usw. ein. Die Optionen können je nach ausgewähltem Kontotyp variieren.
  6. Tippen Sie dann auf Nächster weitermachen.
  7. Konfigurieren Sie die Synchronisierungsoptionen gemäß Ihren Einstellungen.
  8. Tippen Sie dann auf sparen auf der oberen rechten Seite des Bildschirms, wenn Sie fertig sind.

Wenn Sie mit dem Einrichten des E-Mail-Kontos fertig sind, starten Sie Ihr iPhone neu, um Junk-Mail-Dateien zu sichern. Versuchen Sie dann erneut, Mail zu laden, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist.

Dritte Lösung: Durch Aktualisieren der Carrier-Einstellungen zum Beheben kann der Serveridentitätsfehler auf Ihrem iPhone 11 nicht überprüft werden.

Installieren des verfügbaren Trägers Aktualisierung kann auch helfen, das Problem zu beheben, wenn netzwerkbezogene Faktoren schuld sind. Das Carrier-Einstellungs-Update enthält normalerweise Netzwerksystemverbesserungen sowie relevante Patches zur Behebung auftretender Netzwerkprobleme Auswirkungen auf webbasierte Systemdienste wie Mail. Wenn Ihr iPhone mit dem Internet verbunden ist und eine ausreichende Akkulaufzeit hat, führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle verfügbaren Aktualisierungen der Netzbetreibereinstellungen zu überprüfen und zu installieren:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf die Einstellungen .
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Zapfhahn Über .
  4. Wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, eine Option auszuwählen OK oder Aktualisieren .

Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen Herunterladen und Installieren das Update auf Ihrem Gerät. Vergessen Sie nicht, Ihr iPhone anschließend neu zu starten.

Vierte Lösung: Installieren Sie die neueste iOS-Version für Ihr iPhone.

Ein weiteres Update, das Sie nicht verpassen sollten, ist das iOS-Update. Dieses Update enthält normalerweise wichtige Patches, um hartnäckige iOS-Fehler zu beseitigen, die die Systemdienste auf verschiedenen iOS-Geräten verwüstet haben. Wenn Sie Ihr iPhone nicht auf automatische Aktualisierung eingestellt haben, können Sie die Einstellungen manuell überprüfen und aktualisieren. Stellen Sie einfach sicher, dass es mit dem Internet verbunden ist und mindestens 50 Prozent der Akkulaufzeit hat, um fortzufahren. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Zapfhahn Software-Aktualisierung .

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn eine neue iOS-Version verfügbar ist. Sichern Sie alle kritischen Dateien, die auf Ihrem Telefon gespeichert sind, bevor Sie mit dem Herunterladen des Updates beginnen, um sie sicher aufzubewahren. Befolgen Sie dann die angegebenen Anweisungen, um das verfügbare Systemupdate herunterzuladen und zu installieren.

Fünfte Lösung: Setzen Sie alle Einstellungen auf Ihrem iPhone 11 zurück.

Einstellungen, die nicht ordnungsgemäß konfiguriert wurden, einschließlich ungültiger Anpassungen an Netzwerkeinstellungen und persönliche Einstellungen, können ebenfalls zu Systemkonflikten führen. Um dies zu klären, können Sie alle Einstellungen zurücksetzen auf Ihrem iPhone 11. Durch dieses Zurücksetzen werden Ihre benutzerdefinierten Einstellungen und die aktuelle Systemkonfiguration gelöscht, ohne dass kritische Daten auf dem Telefon gespeichert werden. Alle damit verbundenen Fehler werden dabei ebenfalls beseitigt. Wenn Sie es ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Von dem Zuhause Bildschirm, starten Sie die die Einstellungen App.
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Scrollen Sie zu und wählen Sie Zurücksetzen .
  4. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen Möglichkeit.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Wählen Sie dann die Option, um alle Rücksetzeinstellungen auf Ihrem iPhone zu bestätigen.

Wenn der Reset abgeschlossen ist, startet Ihr Telefon von selbst neu und lädt dann die Standardwerte und -optionen. Um die erforderlichen Funktionen zu verwenden, insbesondere diejenigen, die standardmäßig deaktiviert sind, müssen Sie sie zuerst einzeln wieder aktivieren.

Letzter Ausweg: Setzen Sie Ihr iPhone 11 auf die Werkseinstellungen zurück und richten Sie die Einstellungen wie neu ein.

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann unter den letzten Optionen berücksichtigt werden, wenn Mail App funktioniert immer noch nicht und führt zu dem Fehler 'Serveridentität kann nicht überprüft werden'. Dieser Reset löscht alles von Ihrem Gerät, einschließlich der im internen Speicher gespeicherten Daten, und stellt dann die werkseitigen Standardeinstellungen wieder her. Vergessen Sie jedoch nicht, alle kritischen Daten, die Sie von Ihrem iPhone erhalten haben, in iCloud zu sichern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, nachdem Sie Ihre Backups gesichert haben Werkseinstellungen zurückgesetzt Ihr iPhone durch Einstellungen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zu Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen . Dadurch wird alles von Ihrem iPhone-System gelöscht, einschließlich heruntergeladener Apps, Anpassungen und Dateien, die im internen Speicher gespeichert sind.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie Ihr iPhone löschen möchten.

Nach dem Zurücksetzen können Sie mit dem Startassistenten die erforderlichen Funktionen einschließlich Ihres E-Mail-Kontos in Mail mithilfe der automatischen Einstellungen einrichten.

Wird bei der Verwendung der Mail-App auf Ihrem iPhone 11 immer noch der Fehler 'Serveridentität kann nicht überprüft werden' angezeigt?

Wenn der Fehler nach dem Anwenden aller oben genannten Verfahren nicht behoben ist, kann dies an einigen Serverproblemen mit Mail liegen. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, wenn Sie es bereits an den Apple Support weiterleiten lassen. Möglicherweise müssen einige technische Probleme behoben werden. In der Zwischenzeit können Sie für Ihr iPhone 11 zu anderen E-Mail-Plattformen von Drittanbietern wie Google Mail, Spark, Spike und Outlook wechseln. Dies sind nur einige der zuverlässigsten E-Mail-Verarbeitungstools, die Sie auf Ihr neues iPhone herunterladen können. Sei dir einfach sicher Konfiguration Ihr E-Mail-Konto basiert auf der erforderlichen Konfiguration, um Fehler zu vermeiden.

verbinde dich mit uns

Wir möchten unseren Lesern helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, können Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung besuchen, um die bereits veröffentlichten Artikel, die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst zu überprüfen. Darüber hinaus erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon gemacht werden. Besuchen Sie unser Youtube Kanal und bitte abonnieren. Vielen Dank.