Andere

So beheben Sie E-Mails werden nicht im iPhone XS gesendet

Die neueste iOS 13-Version bietet verschiedene Verbesserungen für die Mail-App. Erweiterte Blockierungsoptionen, automatische Vervollständigung von Adressen, zusätzliche Schriftarten und Designoptionen sind einige dieser neuen Verbesserungen. Mit diesen Dingen hätte niemand gedacht, dass die Mail-App nach der Implementierung von iOS 13 immer noch fehlerhaft funktioniert. Fast alle von uns besuchten Forum-Websites erhielten Bedenken hinsichtlich E-Mail-Problemen, z. B., dass E-Mails in iOS 13-iPhones nicht gesendet werden. In diesem Zusammenhang haben wir einige hilfreiche Tipps zur Lösung von E-Mail-Problemen unter iOS 13 aufgeführt, mit denen insbesondere keine E-Mails gesendet werden können.



Bevor Sie mit der Fehlerbehebung fortfahren, besuchen Sie unsere Website, wenn Sie diesen Beitrag finden, während Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen iPhone XS-Hilfe Seite für haben wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät behoben. Möglicherweise haben wir bereits Artikel veröffentlicht, die Ihnen bei der Behebung Ihres Problems helfen können. Finden Sie ähnliche Probleme und nutzen Sie unsere Lösungen.

Das Beheben von iOS 13-E-Mails wird auf dem iPhone XS nicht gesendet

Da das Problem mit dem Senden von E-Mails nach iOS 13 nicht gestartet wurde, konzentrieren sich die von uns bereitgestellten exemplarischen Vorgehensweisen hauptsächlich auf die Behebung von Fehlern nach dem Update, Softwareproblemen und ungültigen Netzwerkkonfigurationen, die durch iOS-Fehler verursacht wurden. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie diagnostizieren, dass E-Mails auf Ihrem iPhone XS-Gerät keine Probleme verursachen.

Erste Lösung: Schließen Sie die Mail-App und starten Sie sie neu

Wenn die Mail-App auch nach der Implementierung von iOS 13 zu lange im Hintergrund ausgeführt wird, ist die App möglicherweise rot oder beschädigt. Um dies zu beheben, beenden Sie die App und starten Sie sie erneut, um einen sauberen und neuen Start zu erzielen. Hier ist wie:

  1. Wischen Sie nach oben und halten Sie dann am unteren Bildschirmrand gedrückt, um das zu starten App Switcher.
  2. Wischen Sie dann nach links oder rechts, um die Vorschau der Mail-App zu suchen.
  3. Wischen Sie in der Mail-App-Vorschau nach oben, um die App zu schließen / zu beenden.

Wenn im Hintergrund mehrere Apps ausgeführt werden, schließen Sie besser alle, um weitere Probleme auf Ihrem Telefon zu vermeiden. Starten Sie nach dem Schließen aller Hintergrund-Apps die Mail App und versuchen Sie erneut, eine andere Nachricht zu senden. Wenn Sie die zuvor nicht gesendeten Nachrichten senden möchten, gehen Sie zu Einstellungen-> Postfächer -> Postausgang um die E-Mail auszuwählen, die Sie erneut senden möchten. Folgen Sie der Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm, um die E-Mail zu senden.

Zweite Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Netzwerkverbindung

Die Mail-App gehört zu den Onlinediensten, für deren ordnungsgemäße Funktion und Funktion eine stabile Internetverbindung erforderlich ist. Wenn auf Ihrem Gerät eine schlechte Internetverbindung besteht und die E-Mails nach iOS 13 nicht mehr gesendet werden, aktualisieren Sie Ihr Internet, indem Sie das WLAN aus- und wieder einschalten. Folge diesen Schritten:

  1. Gehe zu die Einstellungen von Zuhause .
  2. Wählen W-lan.
  3. Schalten Sie den Schalter um, um die Funktion zu deaktivieren.
  4. Starten Sie Ihr iPhone XS-Gerät neu, während Wi-Fi ausgeschaltet ist (Soft-Reset).
  5. Dann gehe zurück zu Einstellungen-> Wi-Fi und schalten Sie dann den Schalter um, um die Funktion wieder einzuschalten.

Andererseits können Sie Ihre Netzwerkverbindung auch aktualisieren, indem Sie den Flugzeugmodus ein- und wieder ausschalten. Dadurch wird nicht nur Ihre Internetverbindung aktualisiert, sondern auch der Rest der drahtlosen Funkgeräte Ihres Telefons. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Von Zuhause , starten die Einstellungen .
  2. Wählen Flugzeug-Modus .
  3. Schalten Sie den Schalter um, um ihn einzuschalten.
  4. Starten Sie Ihr iPhone XR-Gerät neu (Soft-Reset), während der Flugzeugmodus aktiviert ist.
  5. Dann gehen Sie zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Tippen Sie anschließend erneut auf den Schalter, um die Funktion zu deaktivieren.

Sobald Ihr Telefon die Verbindung wiederhergestellt hat, öffnen Sie die Mail-App und versuchen Sie, eine weitere E-Mail zu senden. Sie können auch zu Ihrem Postausgang gehen, um zu versuchen, die nicht gesendeten Nachrichten zu senden. Wenn die E-Mails in iOS 13 immer noch nicht gesendet werden, probieren Sie die nächste Option aus.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück, um zu beheben, dass E-Mails nicht gesendet werden

Wenn auf Ihrem Telefon Probleme mit der Netzwerkverbindung auftreten, funktionieren Online-Apps und -Dienste nicht wie vorgesehen. Für den Fall, dass die zugrunde liegende Ursache Netzwerkfehler aufgrund der automatischen Überschreibung von Systemänderungen sind, sollte das Zurücksetzen auf die Standardnetzwerkeinstellungen eine gute Lösung sein. So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone XR zurück:

  1. Öffnen die Einstellungen App von Ihrem Zuhause Bildschirm.
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Netzwerkeinstellungen zurücksetzen Möglichkeit.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Wählen Sie dann die Option, um das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen zu bestätigen.

Ihr Telefon wird nach dem Zurücksetzen automatisch neu gestartet. Sobald es wieder eingeschaltet ist, richten Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk erneut ein, um die Verbindung wiederherzustellen. Dies ist erforderlich, da durch das Zurücksetzen alle gespeicherten Netzwerke und Kennwörter für Bluetooth und Wi-Fi gelöscht wurden. Überprüfen Sie nach dem Verbinden mit dem drahtlosen Netzwerk, ob Sie E-Mails von Ihrem Gerät aus senden können. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Vierte Lösung: Löschen Sie Ihr E-Mail-Konto und richten Sie es erneut ein

Wie bereits erwähnt, kann ein umfangreiches Software-Update eine automatische Überschreibung der Einstellungen auslösen. Möglicherweise wurden die E-Mail-Einstellungen nach dem iOS 13-Update kompromittiert. Um dies auszuschließen, entfernen Sie das E-Mail-Konto von Ihrem Telefon und richten Sie es erneut ein. Hier ist wie:

  1. Zapfhahn die Einstellungen von Zuhause .
  2. Wählen Konten & Passwörter.
  3. Tippen Sie hier, um die E-Mail auszuwählen, die gelöscht werden soll.
  4. Zapfhahn Konto löschen Option und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den E-Mail-Löschvorgang abzuschließen.

Nachdem die E-Mail erfolgreich gelöscht wurde, starten Sie Ihr iPhone XS neu (Soft-Reset), um die verbleibenden Cache-Dateien aus der beschädigten E-Mail zu löschen. Um das E-Mail-Konto einzurichten, können Sie dies entweder automatisch oder manuell tun. Wenn Sie über die vollständigen Informationen (einschließlich Serverinformationen) Ihrer E-Mail verfügen, können Sie diese mithilfe der folgenden Schritte manuell einrichten:

  1. Gehe zu die Einstellungen .
  2. Wählen Konten & Passwörter.
  3. Zapfhahn Konto hinzufügen.
  4. Wählen Sie Ihren E-Mail-Anbieter aus der Liste aus. Andernfalls tippen Sie auf Andere und fügen Sie Ihr E-Mail-Konto manuell hinzu.
  5. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder ein.
  6. Zapfhahn Nächster Befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Hinzufügen des E-Mail-Kontoprozesses abzuschließen.

Fünfte Lösung: Überprüfen und verwalten Sie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit auf Ihrem iPhone XS-Gerät

Einige Telefonfunktionen, einschließlich E-Mails, funktionieren nicht ordnungsgemäß, wenn Datum und Uhrzeit nicht richtig eingestellt sind. Entweder wurden die Datums- und Uhrzeiteinstellungen nach dem iOS-Update automatisch überschrieben oder sie wurden wirklich falsch eingerichtet. Überprüfen und korrigieren Sie diese Informationen mithilfe der folgenden Schritte:

  1. Von die Einstellungen , wählen Allgemeines .
  2. Scrollen Sie zu und wählen Sie dann Terminzeit.
  3. Tippen Sie auf die Schalteranzeige neben Automatisch einstellen um sicherzustellen, dass Datum und Uhrzeit automatisch aktualisiert werden, wenn Sie an einen anderen Ort mit einer anderen Zeitzone übertragen.

Starten Sie Ihr Telefon neu (Soft Reset), wenn die erforderlichen Änderungen vorgenommen wurden. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem mit dem Senden der E-Mail mit diesem Trick behoben wurde.

Letzte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone XS auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück

Komplexe Softwareprobleme haben möglicherweise das Mail-App-System ruiniert und die Behebung erschwert. Da keine der oben genannten Lösungen das Problem beheben kann, sollte jetzt die Wiederherstellung der werkseitigen Standardeinstellungen Ihres Telefons durchgeführt werden. Dadurch werden nicht nur komplexe Fehler behoben, die sich auf das System Ihres Telefons auswirken, sondern auch alle im Speicher Ihres Telefons gespeicherten Daten gelöscht. Sichern Sie Ihre Dateien daher vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wenn diese Dateien mit iTunes oder iCloud gesichert wurden, stellen Sie Ihr Telefon wie folgt wieder her:

  1. Gehe zu die Einstellungen von dem Zuhause Bildschirm.
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Löschen Sie alle Inhalte und Einstellungen aus den Optionen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Gerätepasscode ein und fahren Sie fort.
  6. Wählen Sie die Option, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Sobald Ihr iPhone XS auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wurde, richten Sie Ihr Telefon erneut als neu ein. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Dies kann auch bedeuten, dass Sie das E-Mail-Konto erneut einrichten. Sie können den Vorgang manuell ausführen oder den E-Mail-Einrichtungsassistenten verwenden, um die E-Mail-Einstellungsinformationen wie E-Mail-Server und Portnummern automatisch zu verwenden.

Suchen Sie nach erweiterten Lösungen vom Experten

Wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt immer noch Probleme mit Ihrer E-Mail haben, empfehlen wir dringend, sich an den Apple Support zu wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie detaillierte Informationen darüber bereitstellen, wann das Problem aufgetreten ist und was unternommen wurde, um das Problem zu beheben, damit Apple die effektivste Lösung für das Problem bereitstellen kann.

verbinde dich mit uns

Wir möchten unseren Lesern helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, können Sie unsere Seite mit Hilfe-Handbüchern besuchen, um die bereits veröffentlichten Artikel, die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst zu überprüfen. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon gemacht werden. Besuchen Sie unser Youtube Kanal und bitte abonnieren. Vielen Dank.