Apple Mac

So beheben Sie den Fehler 'Safari kann die Seite nicht öffnen' unter macOS Catalina

Im Jahr 2003 wurde der Safari-Browser erstmals für die Öffentlichkeit freigegeben und ist seitdem einer der beliebtesten Browser von Apple-Nutzern. Mit allen anderen Browsern kann Safari auch inkognito surfen und mehrere Registerkarten öffnen.



Obwohl es sich um den am häufigsten verwendeten Browser handelt, werden auch Probleme gemeldet, die andere Browser nicht haben. Eines der häufigsten Probleme, auf die Mac-Benutzer gestoßen sind, ist die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen'. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum die Fehlermeldung erscheint und es wird in Kürze weiter unten besprochen. Neben den Gründen, warum eine Fehlermeldung angezeigt wird, werden auch mögliche Lösungen zur Behebung und Behebung des Problems erörtert.

Wenn Sie ein Apple MacOS oder iPhone oder ein anderes Apple-Gerät besitzen, helfen wir Ihnen gerne bei Bedenken, die Sie möglicherweise mit Ihrem Gerät haben. Fühlen Sie sich frei, uns über diese zu kontaktieren bilden. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten. Wir haben Sie jedoch gebeten, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich über Ihr Anliegen zu sein, damit wir Ihr Anliegen genau einschätzen und geeignete Lösungen finden können.

MEHRERE GRÜNDE, DIE ZU FEHLERMELDUNGEN FÜHREN 'SAFARI KANN DIE SEITE NICHT ÖFFNEN' macOS CATALINA

Nach dem Zusammenstellen der Berichte und einer gründlichen Untersuchung des Problems mit Safari werden auf Ihrem Mac mehrere häufige Gründe angezeigt, warum die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen' angezeigt wird

  • Falsche UR L: Wenn die URL, die Sie öffnen möchten, nicht zugänglich oder unvollständig ist, ist dies wahrscheinlich die Ursache für die Fehlermeldung. Möglicherweise möchten Sie die Vollständigkeit und Richtigkeit der URL selbst überprüfen.
  • Cache ist beschädigt: Ein Cache ist ein Speicherplatz, der im Wesentlichen Speicherplatz für den Verlauf der von Ihnen besuchten Websites speichert. Der Speicherplatz befindet sich auf der Festplatte und im RAM Ihres Mac. Safari verwendet den Cache als Kurzzeitgedächtnis. Wenn Ihr Cache beschädigt ist, kann dies zu Problemen in Ihrem Browser führen, z. B. zum Empfang der Fehlermeldung.
  • Probleme mit den DNS-Einstellungen: Im Idealfall sollte DNS (Domain Name Server) ordnungsgemäß mit Ihrem ISP (Internet Service Provider) zusammenarbeiten. Wenn nicht, tritt beim Namen der Website-URL ein Problem auf, und beim Versuch, mit Safari zu surfen, wird eine Fehlermeldung angezeigt

  • Probleme mit der Netzwerkverbindung : Wenn Sie technische Probleme mit Ihrem Netzwerk haben, kann dies wahrscheinlich die Ursache dafür sein, dass in Ihrem Safari-Browser der Fehler 'Seite kann nicht geöffnet werden' angezeigt wird, da Sie aufgrund von Problemen mit Ihrem Netzwerk keine Verbindung zum Server herstellen können.
  • Einschränkungen auf der Website sind aktiviert : Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen gibt es einige Fälle, in denen der Zugriff auf mehrere Websites eingeschränkt wurde. Apple-Benutzer haben immer die Möglichkeit, diese zu aktivieren und auszuwählen, welche Websites eingeschränkt werden sollen. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise den Restriktor um Zugriff bitten (wenn Sie nicht der Besitzer des Mac-Computers sind).
  • Safari in einem Fehlerzustand : Von Zeit zu Zeit können Browser wie Safari auch in einen Fehlerzustand übergehen. Die einzige Lösung besteht darin, den Safari-Browser neu zu starten
  • VPN-Verbindung eingeschränkt: Es gibt einige Websites, die Benutzer tatsächlich daran hindern, Zugriff zu erhalten, insbesondere wenn sie nur ein bestimmtes Land zulassen und Ihr Land nicht dazu gehört. Sie können dann nicht auf die Website zugreifen, wodurch die Fehlermeldung 'Safari kann nicht öffnen' angezeigt wird Seite'.

MÖGLICHE LÖSUNGEN ZUR BEHEBUNG DER FEHLERMELDUNG „SAFARI KANN DIE SEITE NICHT ÖFFNEN“? AUF MacOS CATALINA

Stellen Sie vor dem Ausführen der folgenden Lösungen sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, um die erforderlichen Änderungen auf Ihrem Mac vornehmen zu können, wenn Sie versuchen, die Fehlermeldung zu beheben

Lösung 1: Überprüfen Sie die Website-URL

Wie bereits erwähnt, wird die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen' angezeigt, wenn Ihre URL falsch ist. Überprüfen Sie daher, ob die URL der Website, die Sie in Safari durchsuchen möchten, korrekt und vollständig ist, um darauf zugreifen zu können. Stellen Sie neben der Überprüfung der Richtigkeit der URL-Website sicher, dass Sie sie in einem anderen Browser als Safari öffnen. Wenn Sie die Website mit derselben URL durchsuchen können, jedoch nicht mit Safari, können Sie mit Sicherheit sagen, dass möglicherweise Probleme mit Ihrem Safari-Browser und nicht mit der Website-URL vorliegen

Lösung 2: Löschen Sie den Safari-Cache auf Ihrem Mac

Wenn der Safari-Cache beschädigt und / oder beschädigt ist, kann der Safari-Browser Probleme beim Öffnen und Zugreifen auf die Websites haben. Versuchen Sie, den Cache in Ihrem Browser zu löschen, um diese Probleme zu beheben. Beachten Sie, dass Sie beim Löschen des Cache in Safari auch die Einstellungen und Einstellungen einiger Websites löschen. Sie können sie jedoch auch auf den Websites erneut festlegen, da Sie nach dem Löschen des Caches ein „neuer“ Benutzer sind.

So löschen Sie den Safari-Cache:

  1. Klicken und starten Safari. Es befindet sich oben links auf dem Bildschirm Ihres Mac
  2. Klicken Sie dann auf Einstellungen
  3. Wählen Sie im Bildschirm 'Einstellungen' die Option aus und klicken Sie auf Privatsphäre Tab.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Cookies und Website-Daten auf Website-Daten verwalten
  5. Klicken Alles entfernen . Dadurch wird der gesamte temporäre Cache aus dem Safari-Browser entfernt.
  6. Starten Sie Safari neu Browser.
  7. Versuchen Sie erneut, auf dieselbe URL zuzugreifen, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3: DNS-Einstellungen verwalten

DNS (Domain Name Service) konvertiert den Namen der Website, die Sie durchsuchen möchten, in eine IP-Adresse (Internet Protocol) und versucht, eine Verbindung herzustellen, um darauf zuzugreifen. Wenn die DNS-Einstellungen nicht funktionieren oder Probleme auftreten, ist es daher klar, dass Sie auf Safari keinen Zugriff auf die URL-Website erhalten. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die DNS-Einstellungen auf Ihrem Mac in das DNS von Google ändern und prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt.

  1. Starten Sie auf Ihrem Mac-Gerät Systemeinstellungen befindet sich am Dock.
  2. Wählen Netzwerk
  3. Klicke auf Fortgeschrittene, befindet sich unten rechts auf dem Netzwerkbildschirm
  4. Klicke auf DNS-Einstellungen
  5. Dann klick + und geben Sie die DNS-Adresse von Google ein: 8.8.8.8
  6. Wählen OK um die Aktion zu bestätigen.
  7. Starten Sie Safari neu, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 4: Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung

Es gibt einige Fälle, in denen in Ihrem Netzwerk technische Probleme auftreten, die verhindern, dass Sie die Website-URL in Safari öffnen, da keine Verbindung zu WiFI hergestellt werden kann. Entweder funktioniert Ihr WLAN nicht richtig oder Sie haben eine langsame und instabile Verbindung.

Verwenden Sie ein anderes Gerät und stellen Sie eine Verbindung zum selben Netzwerk her, um zu überprüfen, ob Probleme mit Ihrem Netzwerk vorliegen oder nicht. Wenn Sie die Website-URL auf dem anderen Gerät, jedoch nicht auf Ihrem Mac durchsuchen können, funktioniert Ihre Verbindung ordnungsgemäß. Die Fehlerursache ist jetzt bei Ihnen. Wenn jedoch auf beiden Geräten weiterhin eine Verbindung zu derselben Netzwerkverbindung besteht und die Fehlermeldung 'Die Seite kann nicht geöffnet werden' weiterhin auftritt, liegt das Problem in Ihrem Netzwerk. Möglicherweise möchten Sie eine Fehlerbehebung in Ihrem Netzwerk durchführen, um das Problem zu beheben.

Lösung 5: Überprüfen Sie die Website-Einschränkungen auf Ihrem Mac

Es gibt eine Option auf Apple-Geräte, bei denen Sie bestimmte Inhalte und Websites von Personen einschränken können, die Zugriff erhalten dazu. Meistens wird dies verwendet, um zu verhindern, dass Kinder auf Inhalte und Websites zugreifen, die nicht altersgemäß sind. Manchmal ist uns die eingeschränkte Website nicht bekannt, oder der Administrator hat die Einschränkungen vorgenommen. Aus diesem Grund wird die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen' angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, möchten Sie möglicherweise die Einschränkungseinstellungen als Administrator ändern oder den Administrator dazu auffordern:

  1. Klicken Sie auf Apple Logo befindet sich oben links auf Ihrem Mac-Bildschirm
  2. Klicken Sie dann auf Systemeinstellungen
  3. Klicken Sie anschließend auf Bildschirmzeit Tab
  4. Deaktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen
  5. Sie haben auch die Möglichkeit, den Zugriff auf Webinhalte auszuwählen, d. H. Uneingeschränkten Zugriff, Websites für Erwachsene einschränken, Nur zulässige Websites
  6. Starten Sie Safari neu und versuchen Sie, auf die Website-URL zuzugreifen, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Lösung 6: Schalten Sie Ihren Mac aus und wieder ein

Wenn sich der Safari-Browser in einem Fehlerzustand befindet und das Beenden und Neustarten die Fehlermeldung nicht behebt, können Sie versuchen, Ihren Mac aus- und wieder einzuschalten. Diese Methode fährt Ihren Mac-Computer vollständig herunter und schaltet ihn wieder ein. Hoffentlich kann das Problem mit Safari in einem Fehlerzustand behoben werden, wodurch eine Fehlermeldung angezeigt wird, da Konfigurationen entfernt werden, die nicht ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie vor dem Ausführen der folgenden Schritte sicher, dass Sie Ihre Aktivitäten speichern, um Dateninhaltsverluste zu vermeiden.

  1. Zuerst, Mac herunterfahren Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang, bis der Mac heruntergefahren wird.
  2. Wenn es an eine Stromquelle angeschlossen ist, Entfernen Sie das Kabel von der Stromquelle.
  3. Schalten Sie den Mac nach einigen Minuten wieder ein AUF .
  4. Versuchen Sie nach dem vollständigen Öffnen des Mac, Safari neu zu starten und Safari in einem Fehlerzustand zu überprüfen, falls dies behoben ist.

Lösung 7: Verwenden Sie eine VPN-Verbindung (Virtual Private Network)

Die meisten Websites kennen heutzutage diejenigen, die ihre Websites besuchen und darauf zugreifen. 'Geo' bedeutet im Grunde, dass sie Ihren Standort anhand der IP-Adresse kennen und manchmal blockieren und Sie daran hindern können, auf ihre Websites zuzugreifen, insbesondere wenn diese Websites Einschränkungen hinsichtlich der Personen haben, die sie nur von einem bestimmten Standort aus zulassen. In diesem Fall wird normalerweise die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen' angezeigt.Es wird dann empfohlen, ein virtuelles privates Netzwerk zu erstellen und erneut zu versuchen, die Verbindung zur Website-URL herzustellen.

Tritt unter macOS Catalina immer noch die Fehlermeldung 'Safari kann die Seite nicht öffnen' auf? Wenn ja, verbinden Sie sich mit uns:

Wenn Sie Fragen und Bedenken zu Ihrem MacOS oder iPhone haben, können Sie sich über diese Verbindung mit uns in Verbindung setzen bilden. Wir helfen Ihnen gerne und bieten Ihnen kostenlosen technischen Support. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns die Details so gut wie möglich mitteilen, damit wir eine genaue Bewertung vornehmen und Ihnen geeignete Maßnahmen ergreifen können. Teilen Sie uns auch Ihre Erfahrungen mit. Ich freue mich darauf, von dir zu hören.