Andere

So beheben Sie das iPhone 6s Wi-Fi-Signal fällt unter iOS 13 immer wieder ab

In diesem Beitrag wird ein Problem mit dem Wi-Fi-Signal des iPhone 6s behoben, das in iOS 13 immer wieder auftritt. Die unten aufgeführten Lösungen werden verwendet, um häufige Faktoren zu beseitigen, die das gleiche Problem auslösen können, sei es durch ein Update oder regelmäßig.



Die Qualität Ihrer drahtlosen Internetverbindung hängt davon ab, wie stark und stabil das Wi-Fi-Signal auf Ihrem Telefon ist. Wenn das Signal instabil ist, ist auch Ihre Internetverbindung dieselbe und kann dazu führen, dass das Wi-Fi-Signal auf Ihrem Gerät ständig unterbrochen wird. Leider ist dies einigen iPhone-Besitzern nach dem Update auf die iOS 13-Firmware eingefallen. Finden Sie heraus, warum dies geschieht und was getan werden muss, um das Problem auf Ihrer Seite zu beheben.

Fix Wi-Fi-Signal für iPhone 6s fällt unter iOS 13 weiter aus

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie diese ersten Optimierungen anwenden, um die offensichtlichsten Gründe auszuschließen, die bei der Behandlung zufälliger WLAN-Probleme auf einem iPhone häufig vernachlässigt werden.

  • Gehen Sie näher an das Modem / den Router heran. Die Nähe ist wichtig, wenn es um die Stabilität des Wi-Fi-Signals und die Internetqualität geht. Wenn Sie viel zu weit von der Internetquelle entfernt sind, ist das Wi-Fi-Signal, das Ihr Gerät erhält, schwach oder schlecht. Dies führt dann zu einem instationären Wi-Fi-Signal und einer intermittierenden Wi-Fi-Verbindung. Je näher Sie dem verwendeten WLAN-Router oder Modem sind, desto besser.
  • Entfernen Sie alle Telefonabdeckungen oder -gehäuse. Nicht-Apple-Zubehör ist in der Tat eine gute Option, insbesondere wenn es um Kosten geht. Viele dieser Zubehörteile passen jedoch nicht gut zu Ihrem Gerät. Einige sind etwas kleiner oder größer als das tatsächliche Schema Ihres Geräts. Die Verwendung eines dieser Zubehörteile kann daher zu einigen Problemen führen, einschließlich einer Unterbrechung des Wi-Fi-Signals. Entfernen Sie daher eines davon von Ihrem iPhone und prüfen Sie, ob dies zu positiven Ergebnissen führt und die Qualität des Wi-Fi-Signals verbessert, das Ihr Gerät von der Quelle erhält.
  • Vermeiden Sie mögliche WLAN-Störungen. Dicke Wände, Fensterscheiben, Mikrowellensender und drahtlose Kameras sind nur einige der häufigsten Ursachen für Wi-Fi-Störungen. Halten Sie daher Ihr Gerät und / oder Ihre Netzwerkgeräte von diesen Komponenten fern.

Wenn diese anfänglichen Problemumgehungen nichts nützen und das Wi-Fi-Signal Ihres iPhones in iOS 13 immer noch abfällt, können Sie fortfahren und versuchen, eine dieser potenziellen Lösungen anzuwenden. Auf diese Weise werden softwarebezogene Faktoren beseitigt, die normalerweise dazu führen, dass bei vielen iOS-Geräten Probleme mit dem Wi-Fi-Signal auftreten, insbesondere nach einem größeren Systemupdate.

Erste Lösung: Starten Sie das Modem / den Router neu / schalten Sie es aus und wieder ein

Die Hauptquelle Ihrer Internetverbindung ist Ihre Netzwerkausrüstung. Dies ist entweder ein Modem oder ein WLAN-Router. Wenn bei der Netzwerkausrüstung ein Fehler auftritt, können bei allen angeschlossenen Geräten Probleme auftreten, einschließlich Wi-Fi-Signalausfällen. Wie viele andere Geräte erliegt auch die Netzwerkausrüstung geringfügigen Firmware-Abstürzen. Obwohl das Problem nach der Installation eines iOS-Updates aufgetreten ist, wird dennoch empfohlen, mit der Arbeit an den Netzwerkgeräten zu beginnen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zufällige Firmware-Abstürze auf den Netzwerkgeräten zu vermeiden, die dazu geführt haben könnten, dass Ihr Wi-Fi-Signal in iOS 13 häufiger abfällt:

  1. Drücken Sie lange die Ein- / Aus-Taste an Ihrem Modem / Router, bis alle Lichter ausgehen.
  2. Während Ihr Modem / Router vollständig ausgeschaltet ist, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie es etwa ein bis zwei Minuten lang so.
  3. Schließen Sie es nach Ablauf der Zeit wieder an die Stromquelle an und schalten Sie es dann wieder ein.
  4. Warten Sie, bis alle Lichtanzeigen stabil sind.

Ihr iPhone sollte selbst eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellen, wenn es zuvor für die automatische Verbindung konfiguriert wurde.

Zweite Lösung: Setzen Sie Ihr iPhone sanft zurück

Ein Soft-Reset kann verschiedene Arten von Problemen beheben, die auf zufällige Softwareprobleme und fehlerhafte Updates zurückzuführen sind. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, ein iPhone über ein Update neu zu starten. Dies sollte kleinere Fehler beheben, einschließlich Apps, die nach dem großen Systemübergang nicht mehr aktuell sind. Kleinere Fehler, die die drahtlosen Funktionen des Telefons beeinträchtigen, werden ebenfalls durch einen Soft-Reset behoben. Die Schritte zum Ausführen eines Soft-Reset variieren zwischen den iPhone-Modellen. Bei einem iPhone 8 Plus und früheren Modellen mit einer physischen Home-Taste, einschließlich des iPhone 6s, erfolgt ein Soft-Reset über die folgenden Schritte:

  1. Halten Sie die Taste gedrückt Seitentaste (Ein / Aus) für ein paar Sekunden bis zum Wischen zum Ausschalten erscheint.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts, um das Gerät vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Taste gedrückt Seitentaste (Ein / Aus) erneut, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Bei einem Soft-Reset werden keine Daten beeinflusst oder gelöscht, sodass Sie zuvor keine Dateien von Ihrem iPhone-Speicher sichern müssen.

Dritte Lösung: Starten Sie die Wi-Fi-Funktion Ihres Telefons neu

Wenn das Problem durch einen Soft-Reset nicht behoben werden konnte, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort und arbeiten Sie an der WLAN-Funktion Ihres Telefons. Wie bei allen anderen Systemfunktionen kann auch bei der Wi-Fi-Funktion nach einigen größeren Systemänderungen geringfügige Unregelmäßigkeiten auftreten. Um diese Probleme zu beheben, kann es hilfreich sein, die Wi-Fi-Funktion für einige Sekunden aus- und wieder einzuschalten. So geht's:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Einstellungen .
  2. Wählen t Wi-Fi.
  3. Schalten Sie den Wi-Fi-Schalter um, um die Funktion einzuschalten AUS .
  4. Lassen Sie es einige Sekunden lang ausgeschaltet.
  5. Schalten Sie dann den Schalter um, um Wi-Fi wieder einzuschalten.

Sie können auch direkt über das Control Center Ihres iPhones auf die Wi-Fi-Steuerung zugreifen. Starten Sie es einfach und schalten Sie die Wi-Fi-Steuerung aus und wieder ein.

Vierte Lösung: Verwenden Sie den Flugzeugmodus-Trick

Eine weitere effektive Lösung, die nachweislich Wunder wirkt, wenn drahtlose Probleme auftreten, ist der sogenannte Flugzeugmodus-Trick. Gleichzeitig werden die drahtlosen Funktionen des Telefons neu gestartet und vorhandene Netzwerkfehler, einschließlich der durch die Installation des iOS 13-Updates verursachten, werden behoben. Wenn Sie es ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Zapfhahn die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm.
  2. Wählen Flugzeug-Modus.
  3. Schalten Sie den Schalter um, um den Flugzeugmodus einzuschalten. Dadurch werden die Funkgeräte Ihres iPhones und die relevanten Funktionen deaktiviert.
  4. Starten Sie Ihr iPhone neu, während der Flugzeugmodus aktiviert ist.
  5. Gehen Sie nach dem Neustart zurück zu Einstellungen-> Flugzeugmodus Menü dann den Schalter umschalten, um den Flugzeugmodus wieder auszuschalten.

Warten Sie, bis Ihr Telefon das Wi-Fi-Signal wiedererlangt, und sehen Sie anschließend, wie es funktioniert. Wenn das Wi-Fi-Signal weiterhin abfällt, beheben Sie weitere Probleme und schließen Sie andere Faktoren aus, einschließlich beschädigter Wi-Fi-Netzwerke.

Fünfte Lösung: Vergessen Sie Wi-Fi-Netzwerke auf Ihrem Telefon

Das letzte Update hat möglicherweise dazu geführt, dass Ihr Wi-Fi-Netzwerk beschädigt wurde und nicht mehr funktioniert. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie das beschädigte Netzwerk löschen / vergessen und dann wieder hinzufügen. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Zapfhahn die Einstellungen von Ihrem Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf W-lan. Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi aktiviert ist, damit Sie alle Wi-Fi-Netzwerke in Reichweite anzeigen können.
  3. Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk.
  4. Tippen Sie dann auf Informationssymbol „i“ neben Ihrem Wi-Fi-Netzwerknamen (SSID).
  5. Tippen Sie auf die Option zu Vergiss dieses Netzwerk.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf, um zu bestätigen, dass Sie das Wi-Fi-Netzwerk vergessen möchten.

Das ausgewählte Netzwerk wird dann gelöscht. Wenn Sie andere gespeicherte Wi-Fi-Netzwerke sehen, die Sie nicht mehr verwenden, verwenden Sie dieselbe Methode, um alle zu vergessen. Auf diese Weise wird verhindert, dass eines dieser Netzwerke Konflikte mit dem von Ihnen verwendeten Wi-Fi-Netzwerk verursacht.

Sechste Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück, um das Wi-Fi-Signal zu korrigieren, das in iOS 13 immer wieder abfällt

Der Rückgriff auf Netzwerk-Resets kann als eine der letzten Optionen betrachtet werden, wenn das Problem nach dem Anwenden der vorherigen Problemumgehungen weiterhin besteht. Dies sollte helfen, netzwerkbezogene Fehler zu beseitigen, einschließlich falscher oder ungültiger Netzwerkkonfigurationen und automatischer Aktualisierungsüberschreibungen, die zu einem instabilen Wi-Fi-Signal führten. Alle gespeicherten Wi-Fi-Netzwerke und Bluetooth-Verbindungen werden dabei gelöscht. Notieren Sie sich daher unbedingt Ihre Netzwerkkennwörter, bevor Sie fortfahren. Befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie alle Einstellungen zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone 6s vorgenommen haben:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf die Einstellungen .
  2. Wählen Allgemeines .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zu Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.
  6. Bestätigen Sie, dass Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons zurücksetzen möchten.

Wenn der Reset abgeschlossen ist, wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet und lädt dann die Standardnetzwerkeinstellungen und -werte. Dies bedeutet, dass Sie wie beim ersten Mal WLAN und eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk einrichten müssen.

Letzter Ausweg: Löschen Sie Ihr iPhone und stellen Sie es über iTunes wieder her

Bei größeren Systemfehlern, die durch die anfänglichen Verfahren nicht behoben werden konnten, ist normalerweise eine vollständige Systemlöschung und -wiederherstellung erforderlich. Wenn Sie an diesem Punkt das gleiche Dilemma beim Wi-Fi-Signal Ihres iPhones erreicht haben, das immer weiter abfällt, sollten Sie einen Werksreset durchführen. Dadurch wird alles von Ihrem iPhone-System gelöscht und die werkseitigen Standardeinstellungen wiederhergestellt. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann direkt über Ihre iPhone-Einstellungen erfolgen. Da jedoch WLAN erforderlich ist, können Sie iTunes stattdessen auf einem Computer verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Computer verwenden, der mit dem Internet verbunden ist und die neueste Version der iTunes-App enthält. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem mitgelieferten USB- oder Lightning-Kabel an den Computer an.
  3. Warten Sie, bis iTunes Ihr Gerät erkennt. In diesem Fall sollte das Symbol Ihres iPhones in iTunes angezeigt werden.
  4. Klicken Sie, um Ihr iPhone auszuwählen, wenn es in iTunes angezeigt wird.
  5. Navigieren Sie dann zu Zusammenfassung Sektion.
  6. Klicken Sie auf IPhone wiederherstellen) Taste.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Wiederherstellen erneut drücken, um zu bestätigen.

Dies sollte iTunes dazu veranlassen, Ihr Gerät zu löschen und anschließend die neueste verfügbare Version des Betriebssystems zu installieren. Sobald der Werksreset abgeschlossen ist, sollte Ihr Telefon neu gestartet werden. Bis dahin können Sie Ihr iPhone als neu einrichten.

Stellen Sie sicher, dass Sie während des Wi-Fi-Einrichtungsprozesses eine Verbindung zum richtigen Wi-Fi-Netzwerk herstellen, um sicherzustellen, dass Sie sich innerhalb der Netzwerkreichweite befinden.

Fällt das Wi-Fi-Signal Ihres iPhones in iOS 13 immer noch aus?

Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, um weitere Unterstützung bei der Fehlerbehebung bei Ihrer Wi-Fi-Internetverbindung zu erhalten. Möglicherweise müssen einige erweiterte Netzwerkeinstellungen neu konfiguriert werden, damit Ihr Gerät mit der aktuellen iOS-Plattform funktioniert. Überprüfen Sie auch, ob es anhaltende Ausfälle gibt, die dazu geführt haben könnten, dass das Wi-Fi-Signal vorübergehend instabil wird. Sie können Ihren Dienstanbieter auch bitten, Ihr Modem von Ende an erneut bereitzustellen. Dies ist normalerweise erforderlich, um kleinere Firmware-Probleme auf Ihren Netzwerkgeräten zu beheben, die das Wi-Fi-Signal instabil machen.

Überlegen Sie auch, ob Sie das Problem an den Apple Support weiterleiten möchten, damit dieser die erforderlichen Bewertungen vornehmen und feststellen kann, ob ein iOS 13-Netzwerkfehler schuld ist oder nicht.

Ein Besuch des nächstgelegenen Apple Service Centers kann auch als letzter Ausweg angesehen werden, wenn Sie den Verdacht haben, dass beschädigte Hardware oder Netzwerkkomponenten die Ursache des Problems sind. Obwohl die Symptome mit dem letzten Update begannen, ist es auch möglich, dass eine beschädigte Netzwerkkomponente der Hauptauslöser ist.