Iphone Fehlerbehebung

So beheben Sie iPhone X Apps werden nicht aktualisiert

Das Installieren von Apps-Updates auf dem iPhone-Gerät ist ganz einfach. Solange Ihr Telefon über eine stabile Internetverbindung verfügt, können Sie nachsehen und installieren ausstehende Apps-Updates im App Store in kürzester Zeit. Es gibt jedoch einige Faktoren, die die App Store-Funktionen daran hindern können, wie beabsichtigt zu funktionieren. In diesem Beitrag werden potenzielle Verbesserungen behandelt, um relevante Faktoren für Apps zu eliminieren, die auf dem iPhone X nicht aktualisiert werden.



Fehlerbehebung beim iPhone X, bei dem keine Apps-Updates installiert werden können

Nach der Installation eines iOS-Updates müssen Sie immer nach ausstehenden Apps-Updates auf Ihrem iPhone-Gerät suchen und diese installieren. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihre In-Apps mit der aktuellen Plattform des Telefons Schritt halten und die Stabilität der Apps gewährleisten können. Auf diese Weise können Sie auch verhindern, dass in Zukunft ein Systemausfall aufgrund veralteter Apps auftritt.

Wenn Ihr iOS-Gerät Apps können nicht installiert werden Aktualisierungen und Sie sind sicher, dass Sie über eine hervorragende Internetverbindung verfügen. Möglicherweise sind auf Ihrem Telefon verschiedene Softwareprobleme, fehlerhafte Einstellungskonfigurationen und iOS-Fehler aufgetreten. Um diese Faktoren zu beseitigen, probieren Sie die unten aufgeführten Lösungen aus.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone X neu, um das Problem zu beheben, dass Apps nicht aktualisiert werden (Soft-Reset).

Geben Sie Ihre iPhone X Ein schneller und sauberer Start kann verschiedene Fehler nach dem Update beheben, einschließlich Fehler beim Aktualisieren von Apps. Kleinere Softwareprobleme, die die Aktualisierungsfunktion Ihrer Apps beeinträchtigen, sollten nach dem Vorgang behoben werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Betriebssystem Ihres Telefons zu aktualisieren: Führen Sie einen Soft-Reset durch:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn der Befehl Zum Ausschalten schieben angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie den Schieberegler zum Ausschalten nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten.
  4. Warten Sie 30 Sekunden, halten Sie dann die Seite / Ein / Aus-Taste erneut gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Einmal dein iPhone Nach dem Booten versuchen Sie die Installation Apps Aktualisiert erneut, indem Sie zum App Store gehen. Wenn die Apps noch nicht aktualisiert werden, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Zweite Lösung: Halten Sie an und setzen Sie den App-Download auf Ihrem iPhone X fort

Wenn Ihr iPhone die Verbindung zum App Store-Server verliert, wird der App-Download unterbrochen. Um die Verbindung zu aktualisieren, halten Sie den App-Download an und setzen Sie ihn fort. Diese Methode wird von vielen Benutzern oft vernachlässigt, ist aber definitiv einen Versuch wert. So geht's:

  1. Suchen Sie auf dem Startbildschirm das Symbol der App, das aktualisiert wird.
  2. Drücken Sie fest auf das App-Symbol, bis die Option zum Herunterladen des Downloads, Anhalten des Downloads und Abbrechen des Downloads angezeigt wird.
  3. Tippen Sie auf Download anhalten.
  4. Drücken Sie nach einigen Sekunden erneut fest auf das App-Symbol und tippen Sie auf Download fortsetzen.

Überprüfen Sie, ob es Verbesserungen gibt. Wenn die Apps noch nicht aktualisiert werden, versuchen Sie es mit der nächsten erreichbaren Lösung.

Dritte Lösung: Melden Sie sich von Ihrem Apple-Konto ab und dann erneut an

Möglicherweise wurden Sie nach dem iOS-Update automatisch aus Ihrem Apple-Konto entfernt, sodass die Apps-Updates fehlschlagen. Um dies auszuschließen, überprüfen Sie, ob Sie noch im App Store angemeldet sind. Wenn ja, melden Sie sich aus dem App Store ab und melden Sie sich erneut mit Ihrer gültigen Apple ID und Ihrem Passwort an.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen von zu Hause aus.
  2. Wählen Sie das iTunes & App Store-Menü.
  3. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Apple ID.
  4. Tippen Sie im Popup-Menü auf Abmelden und beenden Sie die Einstellungen.
  5. Starten Sie Ihr iPhone X neu, während Sie vom App Store abgemeldet sind (Soft-Reset).
  6. Gehen Sie dann zurück zu Einstellungen-> iTunes & App Store-> Apple ID und wählen Sie dann Ihre E-Mail-Adresse aus. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr korrektes Passwort eingeben und die Option zum erneuten Anmelden auswählen.

Versuchen Sie nach dem Anmelden im Apple Store, die Apps zu aktualisieren und festzustellen, ob sie erfolgreich sind.

Vierte Lösung: Deaktivieren Sie Einschränkungen, um Ihr iPhone X zu reparieren, das keine Apps aktualisiert

Das iOS-Update hat möglicherweise Einschränkungen für Apps auf Ihrem iOS-Gerät aktiviert, und die Möglichkeit, Apps-Updates zu installieren, wurde möglicherweise deaktiviert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Apps-Einschränkungen zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie auf der Startseite zu Einstellungen.
  2. Wählen Sie Bildschirmzeit.
  3. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
  4. Wählen Sie Inhaltsbeschränkungen.
  5. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf das Menü Apps.
  6. Tippen Sie anschließend auf Alle Apps zulassen. Neben dieser Option wird ein Häkchen angezeigt, das angibt, dass sie aktiviert wurde.

Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihr iPhone X neu (Soft-Reset), um die Updates entsprechend anzuwenden. Versuchen Sie dann erneut, Apps-Updates zu installieren.

Fünfte Lösung: Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz und geben Sie ihn bei Bedarf frei

Unzureichender Speicherplatz kann ebenfalls die Ursache sein. Beachten Sie, dass die neuen Versionen der Apps, die Sie herunterladen möchten, möglicherweise mehr Speicherplatz benötigen. Daher ist das Update nur erfolgreich, wenn Sie den Speicherplatz Ihres Telefons freigeben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den verfügbaren Speicherplatz Ihres Telefons zu überprüfen:

  1. Starten Sie auf der Startseite die App Einstellungen.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Info.
  4. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie das Menü Verfügbar.

Wenn Ihr iPhone tatsächlich nicht über genügend Speicherplatz verfügt, können Sie unerwünschte Dateien oder Inhalte wie Fotos, Videos oder unerwünschte Apps löschen, um die Apps-Updates zuzuweisen.

Sechste Lösung: Alle Einstellungen zurücksetzen

Oft überschreibt das iOS-Update automatisch die benutzerdefinierten Einstellungen des Telefons. Dabei sind einige der relevanten Einstellungen für das Telefon, um mit dem App Store-Server kommunizieren zu können, gefährdet. Da es jedoch schwierig ist, genau zu bestimmen, welche Werte und Optionen geändert werden müssen, führen Sie stattdessen alle Einstellungen auf Ihrem iPhone X zurück. Dadurch werden alle benutzerdefinierten Einstellungen Ihres Telefons gelöscht, einschließlich der fehlerhaften. Hier ist wie:

  1. Wählen Sie auf Ihrem Startbildschirm Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie dann Alle Einstellungen aus den angegebenen Optionen zurücksetzen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  6. Wählen Sie dann die Option, um das Zurücksetzen zu bestätigen.

Sobald der Reset abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone von selbst neu gestartet. Die Einstellungen Ihres Telefons werden dann auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Aktivieren Sie bis dahin alle erforderlichen Funktionen, um sie wieder wie WLAN zu verwenden, und passen Sie die Einstellungen Ihres Telefons erneut an. Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit auf automatisch eingestellt sind. Gehen Sie einfach zu Einstellungen-> Allgemein-> Datum und Uhrzeit und wählen Sie Automatisch einstellen.

Letzter Ausweg: Führen Sie einen Werks- oder Master-Reset durch, um das iPhone X zu reparieren, mit dem Apps nicht aktualisiert werden können

Wenn Sie keine Optionen mehr haben, um dieses App-Problem auf Ihrem Gerät zu beheben, können Sie alles aus dem internen Speicher Ihres Telefons löschen, einschließlich der schwerwiegenden Systemfehler und schwerwiegenden Fehler, die verhindern, dass die Apps aktualisiert werden. Während diese möglichen Faktoren beseitigt werden, werden auch alle wichtigen Dateien gelöscht. Sichern Sie sie daher entweder mit iCloud oder iTunes. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um die Standardeinstellungen Ihres Telefons wiederherzustellen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen von zu Hause aus.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Gerätepasscode ein.
  6. Wählen Sie dann die Option, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Befolgen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPhone erneut als neu einzurichten.

Sie können Apps auf Ihrem iPhone X immer noch nicht aktualisieren?

Wenn keine der oben genannten Lösungen das Problem mit Apps-Updates auf Ihrem iPhone-Gerät behebt, können Sie Ihr iPhone X mit dem Computer verbinden, um ausstehende Apps-Updates zu installieren und automatische Updates zu aktivieren. Für diesen Vorgang benötigen Sie einen Mac oder Windows-Computer mit der neuesten installierten iTunes-Software. Sobald Ihr iPhone mit dem Computer verbunden ist, starten Sie iTunes. Klicken Sie auf iTunes-Menü-> Einstellungen-> Download-Registerkarte. Stellen Sie sicher, dass die Kästchen mit einem Häkchen versehen sind, und klicken Sie dann auf OK. Anschließend können Sie sich an den Apple Support wenden, um das Problem zu beheben.