Techook

So installieren Sie Windows 10 auf einem neuen PC mit einem USB-Laufwerk

Wussten Sie, dass Sie Windows 10 mit einem USB-Stick auf einem neuen Computer installieren können? Hier ist, wie es geht.

Microsoft, Windows 10, Windows 10 1909, Windows 10 1909-Update, Microsoft Windows AlexaDie Systemanforderungen für die Ausführung von Windows 10 auf Ihrem PC erfordern keinen Zugriff auf einen leistungsstarken Computer, um es zum Laufen zu bringen (Bildquelle: Datei)

Früher mussten Sie bei der Installation von Windows auf einem neuen Computer die Dateien auf eine CD oder DVD übertragen. Mit dem Aufkommen der Technologie ist die Installation von Windows 10 jetzt einfacher. Sie benötigen dazu einen USB-Stick und einen anderen Computer mit Internetzugang. Sie können Windows 10 auf einem neuen Computer installieren, indem Sie eine Kopie der Installationsdateien auf einen USB-Stick herunterladen. Es ist wichtig zu beachten, dass das USB-Flash-Laufwerk mindestens 8 GB groß sein muss. Hier ist alles, was Sie wissen sollten.



Minimale Systemvoraussetzungen

Die Systemanforderungen für die Ausführung von Windows 10 auf Ihrem PC erfordern keinen Zugriff auf einen leistungsstarken Computer, um es zum Laufen zu bringen.

Was den Prozessor betrifft, benötigen Sie einen Computer mit einer 1 GHz oder schnelleren CPU. Wenn Sie die 32-Bit-Version von Windows 10 installieren möchten, benötigen Sie mindestens 1 GB. Für die 64-Bit-Version von Windows 10 benötigen Sie hingegen 2 GB.



Ebenso benötigen Sie 16 GB oder mehr freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die 32-Bit-Version von Windows 10 und mindestens 20 GB freien Speicherplatz oder für 64-Bit-Windows 10.



Ihr Computer muss mit DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treibern kompatibel sein. Was Ihr Display betrifft, sollte es mindestens 800×600 Pixel unterstützen. Während für die Einrichtung im Allgemeinen kein Internetzugang erforderlich ist, benötigt Ihr Computer in einigen seltenen Fällen eine Verbindung zum Internet über Ethernet oder Wi-Fi.

Notiz: Während die Installation von Windows 10 kostenlos ist, müssen Sie für einen Aktivierungsschlüssel bezahlen, um alle Funktionen freizuschalten, sobald Sie es zum Laufen bringen.

Muss lesen|Windows 11: Microsoft aktualisiert Mindestsystemanforderungen

So bereiten Sie Ihre Windows 10-Dateien für die Installation vor

Um Ihre Windows-Installationsdateien einzurichten, benötigen Sie einen Windows-Computer, der mit dem Internet verbunden ist. Einmal ist das

1. Schließen Sie das USB-Laufwerk (mindestens 8 GB RAM) an Ihren Computer an.

2. Besuchen Sie die Website zum Herunterladen von Windows 10 in einem Browser.

3. Scrollen Sie zur Option Windows 10-Installationsmedium erstellen.

4. Klicken Sie auf das Download-Tool jetzt.

5. Nachdem Windows 10-Dateien auf Ihren Computer heruntergeladen wurden, führen Sie es aus und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.

6. Klicken Sie auf der Seite Was möchten Sie tun auf Installationsmedium für einen anderen PC erstellen.

7. Klicken Sie auf die Option Weiter.

8. Sie können nun die Installationseinstellungen von Windows 10 nach Ihren Wünschen anpassen.

9. Wählen Sie auf der Seite Wählen Sie das zu verwendende Medium, um das Image auf ein USB-Flash-Laufwerk zu brennen.

10. Klicken Sie auf die Option Weiter.

11. Windows findet das USB-Laufwerk automatisch und wählt es aus. Falls Sie mehr als ein USB-Gerät an Ihren PC angeschlossen haben, wählen Sie das richtige aus und klicken Sie dann auf Weiter.

12. Die Dateien werden auf Ihren USB-Stick kopiert.

13. Stecken Sie das USB-Laufwerk mit den Installationsdateien in den Computer ein, auf dem Sie Windows installieren möchten.

Muss lesen|Probieren Sie diese Methoden aus, um einen Screenshot auf einem Windows 10-PC zu erstellen

So installieren Sie Windows 10 mit einem USB-Laufwerk

Sie müssen die Bootreihenfolge ändern, damit der PC das USB-Laufwerk erkennt.

1. Schalten Sie Ihren Computer ein und drücken Sie die richtige Taste, um die UEFI- oder BIOS-Steuerelemente beim Start zu starten – dies geschieht normalerweise durch Drücken von F1, F2, Escape oder Delete beim Start.

2. Sobald das Startmenü angezeigt wird, suchen Sie das Boot-Steuerungsmenü und stellen Sie sicher, dass Ihr Computer für das Booten von USB konfiguriert ist. Dann UEFI/BIOS speichern und beenden.

3. Wenn der Computer neu startet, bootet er vom USB-Laufwerk. Das Installationsprogramm von Windows 10 sollte automatisch starten.

4. Folgen Sie den Anweisungen, um Windows auf Ihrem PC zu installieren.

Notiz: Sie benötigen einen Lizenzschlüssel, um die Einrichtung von Windows 10 abzuschließen. Falls Sie noch keinen Schlüssel haben, können Sie den Schlüssel später nach der Installation der Dateien eingeben.