Sozial

Instagram: So können Sie zusätzliche Sicherheit einstellen und Hackerangriffe vermeiden

Wir haben detailliert beschrieben, wie Sie Ihr Instagram-Konto schützen und melden können, wenn Ihre ID gehackt wird.

Facebook, Facebook giftig für Teenager, Instagram giftig für Teenagermädchen, Facebook über toxischen Bericht, Facebook-Richtlinien, Facebook-Bodyshaming, Facebook-Nachrichten, Instagram-NachrichtenFacebook sagte, dass diejenigen, die sich mit Körperbildproblemen befassen, das Gefühl hatten, dass Instagram es für sie noch schlimmer machte, Benutzer, die mit Einsamkeit, Angst, Traurigkeit und Essproblemen fertig wurden, sagten, die App habe in ihren schwierigen Momenten geholfen. (Bildquelle: Datei)

Mehrere Instagram-Benutzer melden online, dass ihre Instagram-Konten gehackt wurden oder sie falsche Meldungen über Anmeldeprobleme oder Passwortänderungen erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Konto gehackt wurde, können Sie sich bei Instagram melden, um Ihr Konto wiederherzustellen. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Konto zu sichern. Wir haben detailliert beschrieben, wie Sie Ihr Instagram-Konto schützen und melden können, wenn Ihre ID gehackt wird.



So schützen Sie Ihr Instagram-Konto und vermeiden Hacks

Instagram-Benutzer sollten sich immer auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung verlassen, die dem Konto zusätzliche Sicherheit verleiht. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten, werden Sie immer benachrichtigt, wenn sich jemand oder sogar Sie anmelden möchten. Und um sich bei Ihrem Konto anzumelden, fordert Instagram die Person auf, einen speziellen Anmeldecode einzugeben oder den Anmeldeversuch zu bestätigen nur du wirst es schaffen. Jedes Mal, wenn jemand versucht, von einem Gerät aus auf Instagram zuzugreifen, wissen Sie es.

Benutzern wird außerdem empfohlen, im Auge zu behalten, wem sie Datenzugriff gewähren. Möglicherweise haben Sie viele Apps von Drittanbietern auf Ihrem Smartphone und wenn Sie solche Arten von Apps herunterladen und einrichten, können Sie auch einigen dieser Apps Zugriff auf Ihre Instagram-Daten gewähren, insbesondere wenn Sie sich bei diesen Apps und Websites mit . anmelden Ihr Instagram- oder Facebook-Konto.



Die Leute verwenden auch Apps von Drittanbietern, um Inhalte auf Instagram und anderen Social-Media-Apps zu veröffentlichen. Wenn Sie sich nicht erinnern, Zugriff auf Apps gewährt zu haben, können Sie bei Instagram nachsehen, gefolgt von Konten, gefolgt von Zugriff verwalten.



Denken Sie immer daran, dass Instagram Sie niemals auffordern wird, Ihr Passwort oder etwas anderes per SMS zu ändern, es sei denn, Sie stellen eine Anfrage. Sie sollten immer Nachrichten vermeiden, die sagen, dass Sie den Verifizierungsprozess abschließen oder Ihr Passwort zurücksetzen müssen, und versuchen, nicht auf die per SMS gesendeten Links zu klicken.

Wenn Sie verdächtige Aktivitäten sehen, können Sie sich auch von Ihrem Telefon aus von allen Geräten abmelden. Dazu müssen Sie nur in den Einstellungsbereich von Instagram gehen, Anmeldeaktivität in die Suchleiste eingeben und dann darauf klicken. Das Unternehmen zeigt Ihnen an, auf wie vielen Geräten Ihre Instagram-Kontodaten gespeichert sind und in welchem ​​Zustand. Instagram zeigt sogar den Namen des Telefons und das Datum der Anmeldung an. Dort können Sie sich dann sofort abmelden, wenn Sie ein unbekanntes Gerät finden.

Instagram: Zwei-Faktor-Authentifizierung (TFA) auf Mobilgeräten hinzufügen

Schritt 1: Öffnen Sie Instagram auf Ihrem Telefon, gehen Sie zum Profil und tippen Sie auf das dreizeilige Symbol, das sich in der oberen rechten Ecke befindet.

Schritt 2: Drücken Sie auf Einstellungen, die Sie in der unteren rechten Ecke finden.

Schritt 3: Tippen Sie auf Sicherheit > Zwei-Faktor-Authentifizierung > Erste Schritte.

Schritt 4: Textnachricht aktivieren. Sie müssen dann Ihre Telefonnummer eingeben, auf die Schaltfläche Weiter drücken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um Sicherheitscodes zu erhalten. Beachten Sie, dass Sie Ihre bestätigte Handynummer eingeben müssen, damit Sie sofort Sicherheitscodes erhalten, wenn Sie sich auf einem beliebigen Gerät bei Instagram anmelden. Sie können anstelle von Textnachrichten auch eine Authentifizierungs-App wie Google Authenticator verwenden.

Instagram: TFA im Web hinzufügen

Schritt 1: Öffnen Sie Instagram im Web und melden Sie sich an. Klicken Sie auf das Profilsymbol, das Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms finden.

Schritt 2: Gehen Sie zum Abschnitt Einstellungen und drücken Sie Datenschutz und Sicherheit > Zwei-Faktor-Authentifizierungseinstellung bearbeiten.

Schritt 3: Klicken Sie auf das Textnachrichtenfeld und geben Sie dann Ihr Handy ein, um die Sicherheitscodes zu überprüfen und zu erhalten. Der Prozess von hier ist ähnlich wie bei der mobilen Version. Sie können sich auch für die Authentifizierungs-App entscheiden. Um diese Funktion zu verwenden, können Sie Google Authenticator aus dem Play Store herunterladen.

Was tun, wenn Ihr Instagram-Konto gehackt wird?

Das Wichtigste zuerst, Sie können Instagram melden, wenn Ihr Konto gehackt wurde und dazu finden Sie die Schritte Hier . Das Unternehmen fordert Sie auf, eine Anfrage zu stellen, und dann fordert Instagram Sie auf, Ihre Identität zu bestätigen, um Ihr Konto wiederherzustellen.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, können Sie Ihr Instagram-Konto mit einem Sicherheitscode wiederherstellen, den Instagram Ihnen möglicherweise beim Einrichten von TFA gesendet hat.

Alternativ können Sie zur Instagram-Anmeldeseite gehen und Ihren Benutzernamen oder Ihre ID eingeben. Wenn Ihr Konto gehackt wurde, funktioniert Ihr Passwort nicht. Sie benötigen also einen Login-Link, der an Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gesendet wird. Sobald Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre ID eingegeben haben, drücken Sie auf Passwort vergessen und eine Seite mit der Aufschrift Probleme beim Anmelden? Nach Eingabe der Daten sendet Ihnen der Social-Media-Riese sofort einen Link per SMS, damit Sie Ihr Konto wiederherstellen können.

Wenn jemand Ihre ID geändert hat, können Sie diese Funktion bei Instagram sogar rückgängig machen. Dies geschieht nur, wenn Sie noch auf Ihr Konto zugreifen können.