Wissenschaft

Der Mars wird der Erde im Oktober am nächsten sein – so erkennen Sie den Roten Planeten

Die NASA schrieb in ihrem Skywatching-Guide, dass der Oktober die beste Zeit ist, um den Mars zu sehen, da er um Mitternacht seinen höchsten Punkt erreicht und dann die ganze Nacht hindurch sichtbar sein wird.

Erde, Mars, Wie man den Mars, Mars und die Erde aus nächster Nähe betrachtet, Marsansicht von der Erde aus, Mars am nächsten an der Erde, Mars am nächsten an der Erde bis 2035, NasaISRO hat die starke Erwärmung der oberen Schicht der Marsatmosphäre beobachtet (Bild: Pixabay)

Ja, Sie haben richtig gelesen, der rote Planet wird sich in unserer nächsten Nähe befinden, wodurch wir unseren kosmischen Nachbarn deutlich sehen können. Laut NASA ist es im laufenden Monat Oktober ab Mitternacht gut sichtbar.



Nach Angaben der US-amerikanischen Weltraumbehörde beträgt die Entfernung zwischen Mars und Erde derzeit 62,1 Millionen Kilometer. Laut EarthSky wird dies der nächste Mars sein, der der Erde in den nächsten 15 Jahren näher kommen würde. Diese Veranstaltung begann am 6. Oktober.

Die NASA schrieb in ihrem Skywatching-Guide, dass der Oktober die beste Zeit ist, um den Mars zu sehen, da er um Mitternacht seinen höchsten Punkt erreicht und dann die ganze Nacht hindurch sichtbar sein wird. Der Grund für dieses Phänomen ist, dass der Mars von der Sonne aus in direkter Opposition zur Erde steht und der Erde auf seiner jeweiligen Umlaufbahn am nächsten bleibt. Ein solches Ereignis findet alle zwei Jahre statt. Möglich wird dies schließlich dadurch, dass sich Erde und Mars auf ihren jeweiligen elliptischen Bahnen in der gleichen Richtung, aber mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und in unterschiedlichem Abstand um die Sonne drehen.





Unterdessen wird die nächste Nähe von Erde und Mars in einer Entfernung von 54,6 Millionen Kilometern vielleicht möglich sein, wenn die Erde weit von der Sonne entfernt bleibt, Aphelion genannt, und der Mars der Sonne am nächsten bleibt, Perihel genannt. Im Jahr 2018 kamen sich die beiden Planeten in einer Entfernung von 57,6 Millionen Kilometern vergleichsweise näher.

Das faszinierendste Ereignis, in dem sich Erde und Mars auf kürzestem Weg näherten, ereignete sich im Jahr 2003, als der Abstand nur 55,7 Millionen Kilometer betrug. Dies war die kürzeste Entfernung zwischen den beiden terrestrischen Planeten in den letzten 60.000 Jahren. Laut EarthSky wird uns der Rote Planet im Jahr 2287 mit einer Entfernung von 55,69 Millionen Kilometern wieder am nächsten kommen.

Express Tech ist jetzt auf Telegram. Klicken hier um unserem Kanal beizutreten (@expresstechie) und bleiben Sie mit den neuesten Tech-News auf dem Laufenden.