Sozial

Neue Betrugswarnung: Teilen Sie die WhatsApp-Bestätigungs-PIN mit niemandem

Die Betrüger verwenden das WhatsApp-Logo als Profilbild und dies hat viele ahnungslose Benutzer dazu veranlasst, ihren Bestätigungscode anzugeben.

WhatsApp, WhatsApp neuer Betrug, WhatsApp-Betrug, WhatsApp-Nummernbetrug, WhatsApp-Übernahme, WhatsApp gehackt, WhatsApp-Zugriff verlorenDer Betrüger verwendet das WhatsApp-Logo als Profilbild seines Kontos, was dazu führen kann, dass ahnungslose Benutzer ihm vertrauen und ihm ihren WhatsApp-Bestätigungscode zur Verfügung stellen. (Express-Foto: Shruti Dhapola)

Die Coronavirus-Pandemie und die daraus resultierende Sperrung haben laut einem Bericht von WhatsApp zu einem 40-prozentigen Anstieg der Nutzung geführt Waage . Es ist bereits eine der meistgenutzten Instant-Messaging-Plattformen weltweit. Und das hat es auch für Hacker zu einem großen Interesse gemacht.



Entsprechend WABetaInfo , sehen viele Benutzer Nachrichten, die angeblich vom technischen Team von WhatApp stammen, und fragen nach dem sechsstelligen Bestätigungscode, der an einen Benutzer gesendet wird, wenn er seine WhatsApp-Konten registriert.

Die Betrüger verwenden WhatsApp Logo als Profilbild und dies hat viele ahnungslose Benutzer dazu veranlasst, ihren WhatsApp-Bestätigungscode anzugeben.



Denken Sie daran, dass WhatsApp Inc die Benutzer normalerweise nicht erreicht. Wenn dies jedoch der Fall ist, wird daneben ein grünes verifiziertes Häkchen angezeigt.



Nachdem sie den Code erhalten haben, können die Betrüger die Kontrolle über das WhatsApp-Konto des Benutzers übernehmen und verschiedene Aufgaben ausführen, wie das Versenden illegaler Nachrichten, das Herunterladen aller Ihrer Sicherungsfotos und mehr.

Wenn Ihr WhatsApp-Konto kompromittiert wird, werden Sie sofort von Ihrem aktuellen Gerät abgemeldet. Und sollten Sie schnell handeln, indem Sie Ihr Konto erneut auf Ihrem Telefon bestätigen. Senden Sie als Sicherheitsmaßnahme die Nachricht, dass Ihr WhatsApp-Konto kompromittiert wurde, an alle Ihre Kontakte.

WhatsApp fordert niemals einen Benutzer auf, seine Bestätigungscodes mit jemandem zu teilen. Auf seiner FAQ-Seite sagt das Unternehmen: Um Ihr Konto zu schützen, geben Sie Ihren Bestätigungscode nicht an andere weiter ... Wenn Sie diese Benachrichtigung erhalten, bedeutet dies, dass jemand Ihre Telefonnummer eingegeben und den Registrierungscode angefordert hat. Dies geschieht häufig, wenn ein anderer Benutzer Ihre Nummer falsch eingegeben hat, als er versucht, seine eigene Nummer zur Registrierung einzugeben, und kann auch passieren, wenn jemand versucht, Ihr Konto zu übernehmen.