Sozial

Twitter arbeitet an neuen Funktionen: Tweet-Reaktionsauswahl, 'Erwähne dich selbst'

Twitter testet eine neue Datenschutzfunktion, mit der Sie sich aus einem Tweet, in dem sie erwähnt wurden, „nicht erwähnen“ können.

Twitter, Twitter-Nachrichten, Twitter-Update, Twitter-Funktionen, Twitter-Erwähnung selbst, Twitter-Datenschutzfunktionen, Twitter-EmojiTwitter arbeitet an neuen Funktionen: Tweet-Reaktionsauswahl, 'Erwähne dich selbst'

Twitter arbeitet angeblich an neuen Funktionen. Es wird erwartet, dass die Microblogging-Site bald einen Tweet-Reaktions-Picker und die Möglichkeit bietet, sich selbst aus jedem Tweet zu entfernen. Reverse Engineer Jane Manchun Wong, die dafür bekannt ist, App-Funktionen zu enthüllen, bevor sie angekündigt werden, hat auf Twitter einen Screenshot geteilt, der die Reaktionsauswahlfunktion zeigt.



Das Bild zeigt, dass Benutzer fünf verschiedene Emojis zur Auswahl erhalten. Dazu gehören 'Like', 'Cheer', 'Hmm', 'Sad' und 'Haha', wie ein von Wong geteiltes Bild zeigt. Das Leck deutet darauf hin, dass die Emojis für „Hmm“- und „Haha“-Reaktionen wie die von Facebook aussehen werden. Die anderen drei scheinen Herzen zu haben, die vorerst nur Platzhalter sein könnten.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Top-Tech-News jetzt Klicken Sie hier für mehr

Wann diese Funktion für alle freigegeben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Abgesehen von der Funktion zur Auswahl von Tweet-Reaktionen testet Twitter auch eine neue Datenschutzfunktion, mit der Sie sich von einem Tweet, in dem sie erwähnt wurden, „nicht erwähnen“ können.

Ein Twitter-Ingenieur, Dominic Camozzi hat eine Reihe von Tweets gepostet Erklären Sie die neue Datenschutzfunktion. Einer der Tweets enthüllte, dass, wenn Sieder Person, die Sie erwähnt hat, nicht folgen, erhalten Sie eine besondere Benachrichtigung. Von dort aus können Sie sich dann selbst wieder aufheben.

Aber sobald Sie dies tun, kann der Tweet-Autor Sie nicht mehr erwähnen. Die zitierte Quelle behauptete, dass diesDiese Funktion ist ein frühes Konzept, das Benutzern hilft, unerwünschte Aufmerksamkeit auf Twitter zu kontrollieren. Wie Sie sehen, wird die Option 'Ungenion Yourself' im Dreipunkt-Menü angezeigt und entfernt den Link zu Ihrem Profil aus dem betreffenden Tweet.

Benutzer erhalten auch eine separate Option, um bestimmte Konten oder alle Konten daran zu hindern, Sie zu erwähnen. Wenn Sie für ein paar Tage nicht möchten, dass Sie jemand erwähnt, können Sie das auch tun. Dafür bietet Twitter drei Optionen, darunter einen Tag, drei Tage oder sieben Tage.