Sozial

WhatsApp Web und Desktop erhalten zusätzliche Sicherheitsfunktion: So funktioniert es

WhatsApp hat zusätzliche Sicherheitsfunktionen für WhatsApp Web und Desktop angekündigt, die dem Konto eines Benutzers eine weitere Schutzebene hinzufügen, wenn er es mit seinem Computer verbindet.

WhatsApp, WhatsApp Web, WhatsApp Web-Sicherheitsfunktion, WhatsApp Web Fingerabdruck-Authentifizierung, WhatsApp Web-Desktop-Authentifizierung, WhatsApp Web-Sicherheit, So verwenden Sie WhatsApp Web, Was ist WhatsApp Web, WhatsApp Web-VideoWhatsApp Web erhält eine zusätzliche Schutzebene mit Fingerabdruck- und Gesichtsauthentifizierung. (Bildquelle: WhatsApp)

WhatsApp hat zusätzliche Sicherheitsfunktionen für WhatsApp Web und Desktop angekündigt, die dem Konto eines Benutzers eine weitere Schutzebene hinzufügen, wenn er es mit seinem Computer verbindet. WhatsApp wird jetzt die Vorteile der Gesichts- oder Fingerabdruck-Entsperrung nutzen, wo sie auf dem Betriebssystem des Mobiltelefons verfügbar ist, wenn ein Benutzer es mit der Webversion verknüpft.



WhatsApp sagt, dass um WhatsApp Web oder Desktop mit dem eigenen Konto zu verknüpfen, sie nun aufgefordert werden, die Gesichts- oder Fingerabdruck-Entsperrung auf dem Telefon zu verwenden, bevor sie einen QR-Code scannen. Derzeit müssen Nutzer lediglich den QR-Code vom Telefon scannen, um ihr WhatsApp-Konto mit dem Laptop oder PC zu verknüpfen.

Top-Tech-News jetzt Klicken Sie hier für mehr

Nach Angaben des Unternehmens wird diese neue Sicherheitsfunktion die Wahrscheinlichkeit einschränken, dass ein Mitbewohner oder ein Bürokollege Geräte mit seinem WhatsApp-Konto verknüpfen kann, ohne dass der Benutzer davon erfährt. Derzeit benachrichtigt WhatsApp die Benutzer, wenn eine Web-/Desktop-Anmeldung mit einer Popup-Benachrichtigung erfolgt, aber die neue Funktion bietet zusätzliche Sicherheit. Benutzer haben jederzeit die Möglichkeit, Geräte von ihrem Telefon zu trennen.



Muss lesen| WhatsApp stellt klar: Für persönliche Nachrichten ändert sich nichts; aber nicht dasselbe für geschäftliche Chats

WhatsApp auch, dass die Gesichts- und Fingerabdruck-Authentifizierung auf datenschutzwahrende Weise auf Ihrem Gerät stattfindet – WhatsApp kann konstruktionsbedingt nicht auf die biometrischen Informationen zugreifen, die vom Betriebssystem Ihres Geräts gespeichert sind.



Die neue Sicherheitsfunktion wird nach Angaben des Unternehmens in den kommenden Wochen zusammen mit einer visuellen Neugestaltung der WhatsApp-Webseite auf Telefonen für Benutzer mit kompatiblen Geräten eingeführt.

WhatsApp arbeitet auch an Video- und Audioanrufen für die Webplattform und obwohl die Funktion in Betatests entdeckt wurde, muss sie noch für alle Benutzer bereitgestellt werden.

Erklärt|Wie privat ist WhatsApp, was kann FB sehen und sollten Sie nach Alternativen suchen?

So verwenden Sie WhatsApp Web

Öffnen Sie WhatsApp und gehen Sie zu Einstellungen. Sie sehen WhatsApp Web/Desktop als eine Option. Tippen Sie darauf.

Sie werden aufgefordert, einen QR-Code zu scannen, wenn dieser noch nicht mit einem Webbrowser oder Desktop verknüpft ist.

Öffnen Sie web.whatsapp.com auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Browser. Stellen Sie sicher, dass das Vorhängeschloss-Symbol vor der URL vorhanden ist.

Scannen Sie den auf dem Desktop-/Laptop-Browser angezeigten QR-Code mit der WhatsApp Web-/Desktop-Option der App. Ihre WhatsApp sollte jetzt auf Ihrem Laptop oder Desktop-Browser angezeigt werden.

Denken Sie daran, dass Sie in den Einstellungen Ihres Telefons sehen können, welche Geräte verknüpft sind. Sie können auf Von allen Geräten abmelden tippen, wenn Sie ein unbekanntes Gerät sehen, auf dem WhatsApp verknüpft ist.