Tech-News-Technologie

Warum es eine schreckliche Zeit ist, diese Apple-Produkte zu kaufen

Beeilen Sie sich nicht und holen Sie sich jetzt ein neues iPhone oder eine Apple Watch. Sie werden in Kürze aktualisiert.

Apple, iPhone 13, iPhone 12s, Apple Watch Series 7, kommende Apple-Produkte, donVermeiden Sie den Kauf eines neuen Apple-Geräts vor September, da Cupertino seine Produktpalette bei seiner Produkteinführungsveranstaltung im Herbst aktualisieren wird. (Bildnachweis: Anuj Bhatia/Indian Express)

Wenn Sie darüber nachdenken, sich ein neues iPhone, ein Einsteiger-iPad oder eine Apple Watch zuzulegen, halten Sie sich einfach bis zum nächsten Monat. Nein, Cupertino wird keinen Sonderverkauf seiner beliebten Produkte ankündigen. Stattdessen wird Apple irgendwann im September seine Herbstveranstaltung abhalten, bei der eine Menge heiß erwarteter Produkte angekündigt werden, darunter ein neues iPhone. Daher ist es besser, sich mit einem der Apple-Produkte, die Sie möglicherweise kaufen möchten, zurückzuhalten und stattdessen zu warten, bis die neuen Geräte veröffentlicht werden. Doch welche Apple-Geräte Sie auf keinen Fall richtig kaufen sollten, erklären wir Ihnen in diesem Artikel alles.



iPhone

Kaufen Sie jetzt kein neues iPhone, es sei denn, Sie müssen dringend eines ersetzen. Apple wird sicherlich im September seine neuen iPhones ankündigen, die wahrscheinlich iPhone 12s oder iPhone 13 heißen werden. Mit vier Geräten zur Auswahl, vom 5,4-Zoll-iPhone 13 mini bis zum 6,7-Zoll-iPhone 13 Pro Max, warten Sie besser auf die Ankunft der neuen iPhones im September. Wenn sie dies tun, werden sie mit ziemlicher Sicherheit mit dem A15-Prozessor, besseren Kameras, verbesserten Akkus und erheblichen 5G-Verbesserungen geliefert. Gerüchten zufolge werden sie fast identisch mit der aktuellen iPhone 12-Reihe aussehen, was bedeutet, dass es keinen Sinn macht, die neuen iPhones nur wegen der neuen Designsprache zu kaufen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Bleiben Sie bei Ihrem iPhone 12, wenn Sie können. Allerdings könnte Apple beim iPhone 13 eine kleinere Notch einbauen. Ein 120-Hz-Display kommt ebenfalls, allerdings wird es auf das iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max beschränkt sein. Und wenn Sie sich ein iPhone 12 der früheren Generation ansehen, werden die Preise sinken – hoffentlich. Apple verkauft derzeit fünf Telefone: die iPhone 12-Serie und das Budget-iPhone SE (2020). Wenn Sie sich nicht für die dünnen Blenden und fortschrittlichen Kameras interessieren, können Sie sich immer das iPhone SE der unteren Preisklasse ansehen. Es könnte außerdem einen Rabatt in der Umgebung von Diwali geben. In Indien verkauft Apple immer noch das iPhone XR und das iPhone 11, und beide Telefone sind weiterhin eine beliebte Wahl für preisbewusste Käufer.

Lesen Sie auch|iPhone 13, iPad mini 6 und mehr: Was Sie von Apples September-Event erwarten können

Apple-Uhr

Es ist ein schlechter Zeitpunkt, um eine Apple Watch zu kaufen. Der Grund: Die Apple Watch Series 7 soll nächsten Monat erscheinen. Tatsächlich ist es ein Apple-Produkt, das jedes Jahr konsequent aktualisiert wurde. Und dieses Jahr ist es nicht anders. Die neue Apple Watch ist überfällig, und es wird allgemein erwartet, dass sie eine drastische Designüberarbeitung erfahren wird. Die neue Serie 7 wird wahrscheinlich ein quadratisches Design aufweisen, das der Uhr ein kastenförmigeres Aussehen verleiht. Wir wissen nicht, wie gut diese Designänderung bei den Verbrauchern ankommt, aber ja, selbst eine kleine Designoptimierung ist ein willkommener Schritt. Es wird offenbar mit einem neuen, schnelleren Prozessor geliefert, und es wird auch gemunkelt, dass Ultra-Wideband-Fähigkeiten unterstützt werden.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Wir sind uns nicht sicher, ob die nächste Apple Watch einen neuen Gesundheitssensor bekommt, aber wir haben schon lange von der Möglichkeit zur Blutzuckermessung gehört. Es gibt mehrere Gründe, auf die Apple Watch Series 7 zu warten. Wenn Sie planen, mehr als 40.000 Rupien für eine Smartwatch auszugeben, warten Sie, bis Apple die nächste Apple Watch vorstellt. Und falls Ihr Budget auf 30.000 Rupien begrenzt ist, holen Sie sich besser jetzt die Apple Watch SE oder warten Sie, bis Apple den Preis der Watch Series 6 senkt.

AirPods

Wenn Sie gerade die AirPods von Amazon oder Flipkart gekauft haben und sich freuen, einen seltenen, steilen Rabatt auf ein Apple-Produkt zu finden, liegt das daran, dass Cupertino wahrscheinlich nächsten Monat ein neues Paar drahtloser Ohrhörer vorstellen wird. Und für diejenigen, die AirPods jetzt wirklich brauchen, sollten Sie wahrscheinlich warten. Die AirPods sind längst überfällig für ein Update, und wir könnten einige große Designänderungen in der nächsten Version der wirklich kabellosen Ohrhörer sehen. Wenn Sie sich fragen, warum Sie auf AirPods 3 warten möchten, sollten Sie Folgendes bedenken: Die AirPods der dritten Generation sollen Designmerkmale der High-End-AirPods Pro übernehmen. Das bedeutet, dass die neuen Knospen kleinere Stiele und austauschbare Ohrstöpsel haben, genau wie die „Pro“-Variante.

Werden die nächsten AirPods wie die High-End-AirPods Pro aussehen? (Bildnachweis: 52Audio)

Erhalten AirPods 3 auch eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC)? Jüngsten Berichten zufolge wird ANC auf AirPods Pro beschränkt bleiben – zumindest vorerst. Obwohl wir nicht erwarten würden, dass AirPods 3 den magischen Preis von 99 US-Dollar erreichen wird, werden die gemunkelten Änderungen ausreichen, um die Kosten für die neuen Ohrhörer zu rechtfertigen. Mit der Einführung einer neuen AirPods-Generation wird der Preis der AirPods 2-Serie entweder sinken oder Apple stellt dann sofort ein.

iPads

Da Fernlernen immer noch der Geschmack der Saison ist und Covid-19 nicht so schnell zu Ende geht, besteht eine hohe Chance, dass Apple nächsten Monat seine iPad-Reihe aktualisiert. Apple aktualisiert das iPad Air oder iPad Pro jedoch möglicherweise nicht bei seiner Herbstveranstaltung im September. Sie sollten damit rechnen, dass das iPad mini und das Einsteiger-iPad stattdessen neue Versionen erhalten. Von den beiden setzen wir auf das iPad mini 6, das eine iPad Air 4-ähnliche Behandlung erhält, komplett mit dünnen Blenden und dem Entfernen der Home-Taste.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Eine Vergrößerung der Displaygröße von 8,5 Zoll bedeutet, dass ein Redesign das Mini-Tablet dank getrimmter oberer und unterer Blenden kompakter machen könnte, ohne die Gesamtfläche zu vergrößern. Der andere Vorteil des nächsten iPad mini ist eine bessere Grafikleistung, da das Tablet angeblich mit dem A15-Prozessor ausgestattet sein wird. Apple muss das iPad mini überarbeiten, da es in der wachsenden Produktpalette des Unternehmens wie ein verwirrtes Gerät aussah. Ein klarer Fokus, insbesondere auf die Gaming-Front, soll Apple dabei helfen, einen neuen Kundenkreis zu erschließen. Was das iPad 9 betrifft, wird es möglicherweise nur einen Leistungsschub, aber keine Designänderung erhalten.

Lesen Sie auch|OnePlus Buds Pro im Test: Stylische Ohrhörer mit toller Geräuschunterdrückung

Neue MacBook Pros, Mac Mini kommen auch bald

Ein aktualisiertes MacBook Pro sowie ein aktualisierter Mac Mini sollen bereits nächsten Monat auf den Markt kommen. Es wird spekuliert, dass Apple zwei neue MacBook Pros (14 Zoll und 16 Zoll) ankündigen wird, die beide mit aktualisierten Designs ausgestattet sind. Sie werden aktualisierte Apple M1X-Siliziumchips mit einer 10-Kern-CPU verwenden, mehr Anschlüsse haben, physische Funktionstasten anstelle einer Touch Bar haben und über MagSafe aufgeladen werden. Auch der Mac Mini bekommt ein Update. Zum ersten Mal plant Apple jedoch, einen Pro-Level-Mac Min auf den Markt zu bringen, der sich an Grafikdesigner und Content-Ersteller richtet. Beide Geräte richten sich an professionelle Nutzer und nicht an Durchschnittsverbraucher, es sei denn, Sie möchten dringend einen Pro-Level-Mac, halten Sie sich am besten vorerst zurück.