Wissenschaft

Die weltweit erste Transplantation eines menschlichen Kopfes wurde erfolgreich durchgeführt, behauptet ein italienischer Wissenschaftler

Laut Bericht konnte das Team durch die Operation die Wirbelsäule, Nerven und Blutgefäße von zwei Personen erfolgreich verbinden.

kopftransplantation, menschliche kopftransplantation, kopftransplantationschirurgie, kopftransplantationsnachrichten, sergio canaveroItalienischer Professor Sergio Canavero. (Quelle: Sergio Canavero Facebook-Seite)

In einer bizarren 18-stündigen Operation soll ein Team unter der Leitung von Dr. Xiaoping Ren von der Medizinischen Universität Harbin in China angeblich die weltweit erste menschliche Kopftransplantation an einer Leiche durchgeführt haben, berichtete The Telegraph. Laut Bericht konnte das Team durch die Operation die Wirbelsäule, Nerven und Blutgefäße von zwei Personen erfolgreich verbinden.



Erst letztes Jahr hatte Dr. Ren erfolgreich einen Kopf auf den Körper eines Affen gepfropft, heißt es in dem Bericht.

Ein italienischer Professor der Turin Advanced Neuromodulation Group, der mit dem Team hinter der Kopftransplantation zusammengearbeitet hat, sagte gegenüber The Telegraph, dass sie die Operation schließlich an einem lebenden Menschen durchführen würden, der vom Hals abwärts gelähmt ist. In einer Erklärung gegenüber The Telegraph behauptete Professor Sergio Canavero, dass die elektrische Stimulation der Nerven den Erfolg der Operation an der Leiche unterstrich.



Canavero sagte auch, dass die Details der Operation wahrscheinlich in wenigen Tagen von einem chirurgischen Journal veröffentlicht werden.



Nach der Transplantation sagte Canavero den Medien, dass wir heute am Rande einer Revolution stehen, nicht nur in der Medizin, sondern auch im menschlichen Leben.